Support

Wartungspläne

Tesla Jahresinspektionen

Im Gegensatz zu Fahrzeugen mit Benzinmotor erfordert Ihr Tesla weder Ölwechsel, Abgasuntersuchungen noch Zündkerzen- oder Kraftstofffilteraustausch. Selbst das Erneuern der Bremsbeläge ist nur selten notwendig, denn als Elektrofahrzeug bremst Ihr Tesla regenerativ, d.h. durch den Elektromotor, der mit der beim Bremsen erzeugten Energie die Batterie lädt. Dadurch reduziert sich der Bremsbelagverschleiss deutlich. Der Fokus unserer Serviceleistungen richtet sich daher primär auf Reifenzustand und Spureinstellung, auf Verschleissteile wie Schlüsselbatterien und Scheibenwischblätter sowie auf Aktualisierungen der Software. Tesla empfiehlt eine Jahresinspektion alle 20.000 Kilometer bzw. jährlich (je nachdem, was zuerst eintritt) durchzuführen, um die Leistungen und die Sicherheit Ihres Fahrzeugs aufrechtzuerhalten.

Wartungspläne

Vorbezahlte Jahresinspektionen in Form eines Wartungsplans rechnen sich! Sie sind die günstigste Option, um Ihr Fahrzeug in Hochform zu halten. Solche vorbezahlten Wartungspläne sind über Ihr Tesla-Konto sowie bei Ihrem Tesla Service Center vor Ort erhältlich.

3-Jahres-Servicevertrag*
Laufzeit: 3 Jahre oder 60.000 km, je nachdem, was zuerst eintritt. Beinhaltet insgesamt 3 Inspektionen - eine alle 12 Monate oder 20.000 km, abhängig vom zuerst Eintreffenden.

4-Jahres-Servicevertrag
Laufzeit: 4 Jahre oder 80.000 km, je nachdem, was zuerst eintritt. Beinhaltet insgesamt 4 Inspektionen - eine alle 12 Monate oder 20.000 km, abhängig vom zuerst Eintreffenden.

Zwecks Jahresinspektionen wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Service Center, um einen Termin zu vereinbaren.

  Jahr 1
20.000 km
Jahr 2
40.000 km
Jahr 3
60.000 km
Jahr 4
80.000 km
Klimaanlagen-Trockenmittel wechseln   X   X
Batteriekühlmittel wechseln       X
Bremsflüssigkeit wechseln   X   X
Innenraum-Luftfilter austauschen   X   X
Betriebsflüssigkeiten der Antriebseinheit kontrollieren/wechseln X      
Schlüsselbatterie erneuern (alle Schlüssel) X X X X
Mehrpunktinspektion X X X X
Reifen umsetzen (falls erforderlich) X X X X
Spurprüfung (und -einstellung, falls notwendig) X X X X
Wischerblätter austauschen X X X X
Model S Hinterradantrieb
Einzelservicekosten CHF 500 CHF 750 CHF 500 CHF 900
3-Jahres-Servicevertrag* CHF 1'625 CHF 900
4-Jahres-Servicevertrag CHF 2'450
Model S Allradantrieb
Einzelservicekosten CHF 575 CHF 750 CHF 500 CHF 900
3-Jahres-Servicevertrag* CHF 1'700 CHF 900
4-Jahres-Servicevertrag CHF 2'525
Model X Allradantrieb
Einzelservicekosten CHF 650 CHF 875 CHF 575 CHF 1'025
3-Jahres-Servicevertrag* CHF 1'950 CHF 1'025
4-Jahres-Servicevertrag CHF 2'900

*Der 3-Jahres-Servicevertrag kann nur für Neuwagen abgeschlossen werden.

Die angegebenen Wartungsarbeiten wiederholen sich nach Jahr 4. Das heisst, dass in Jahr 5 die Wartungsarbeiten von "Jahr 1" und in Jahr 6 die Wartungsarbeiten von "Jahr 2" durchgeführt werden.

Weitere Informationen über den Leistungsumfang unserer Jahresinspektionen und andere Wartungsempfehlungen.


Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen einer "Jahresinspektion" und einem "Servicevertrag"?
Jahresinspektionen beinhalten die Arbeiten und Kontrollen, die für ein Fahrzeug alle 12 Monate bzw. alle 20.000 km (je nachdem, was zuerst eintritt) empfohlen sind. Serviceverträge wiederum umfassen mehrere vorausbezahlte Jahresinspektionen.

Kann jeder einen Servicevertrag abschliessen?
Für Model S oder X, die unter die Neuwagengarantie bzw. unter die begrenzte Gebrauchtwagengarantie fallen, können die Eigner innerhalb des Berechtigungszeitraums einen Servicevertrag abschliessen.

Was ist der Berechtigungszeitraum für einen Servicevertrag?
Serviceverträge für neue und gebrauchte Teslas sind innerhalb der ersten 12 Monate oder 20.000 km (je nachdem, was zuerst eintritt) nach der ursprünglichen Auslieferung des Neufahrzeugs erhältlich. Dadurch haben Sie Zeit bis zur ersten Jahresinspektion, um einen passenden Servicevertrag abzuschliessen. Natürlich ist der Abschluss von Tesla Serviceverträgen nicht obligatorisch. Sie können Jahresinspektionen auch einzeln nach jedem Service separat bezahlen. Die vorausbezahlten Tesla Serviceverträge zeichnen sich jedoch durch einen deutlichen Rabatt auf die Jahresinspektionen aus. Einzelheiten hierzu finden Sie in den Bedingungen der Tesla Serviceverträge.

Warum unterscheiden sich die Preise für die verschiedenen Jahresinspektionen?
Der Inhalt der Jahresinspektionen hängt vom jeweiligen Jahr ab. Folglich reflektieren die Preise den tatsächlichen Arbeits- und Leistungsumfang. Eines steht jedoch stets im Vordergrund: Weltklasse-Service für unsere Kunden zu einem fairen Preis, der die tatsächlichen Arbeiten reflektiert.

Was geschieht während der Jahresinspektion?
Bei der Jahresinspektion überprüfen unsere speziell geschulten Tesla Servicetechniker Ihren Tesla auf Herz und Nieren. Dabei werden die Reifen abmontiert und ggf. umgesetzt. Auch die Spureinstellung wird überprüft und korrigiert, falls erforderlich. Neben der Prüfung aller Systeme und des Temperaturmanagements auf einwandfreie Funktion stellt die Auswertung der Betriebsprotokolle in den Steuermodulen einen wesentlichen Bestandteil der Inspektion dar. Antriebseinheiten werden ab der ersten Jahresinspektion bei jeder 4. Inspektion untersucht. Natürlich darf eine sorgfältige Inspektion und Prüfung der Bremsen nicht fehlen. Sollten die Bremsbeläge einen Austausch erfordern, können wir sie gegen Aufpreis erneuern. Reifen werden auf angemessene Profiltiefe und Verschleiss geprüft. Neue Reifen sind nicht im Preis inbegriffen. Bitte beachten Sie, dass Reifenverschleiss nicht von den vorbezahlten Tesla Serviceverträgen, der Neuwagengarantie oder der Gebrauchtwagengarantie gedeckt ist.

Werden bei einer Jahreslaufleistung von 40.000 km zwei Jahresinspektionen notwendig?
Der Abstand zwischen Jahresinspektionen wird entweder durch die Zeit oder den Kilometerstand bestimmt, je nachdem, was zuerst eintritt. Wenn Sie daher 40.000 km in einem Jahr zurücklegen, benötigt Ihr Fahrzeug folglich zwei Inspektionen: einmal nach 20.000 km und dann nach 40.000 km. Falls Sie nur 10.000 km in einem Jahr zurücklegen, muss Ihr Fahrzeug nach einem Jahr inspiziert werden.
Hinweis: Tesla schreibt vor, dass Jahresinspektionen innerhalb von 1600 km bzw. 30 Tagen (je nachdem, was zuerst eintrifft) des vorgeschriebenen Intervalls im einschlägigen Servicevertrag ausgeführt werden.

Wie oft muss ich meinen Tesla zum Service bringen?
Tesla empfiehlt, Ihren Tesla einmal pro Jahr oder alle 20.000 km (je nachdem, was zuerst eintritt) zur Jahresinspektion in ein Tesla Service Center zu bringen. Unsere Webseitenrubrik "Uns finden" zeigt Ihnen das Tesla Service Center in Ihrer Nähe.

Wenn ich mich dazu entschliesse auf eine Inspektion zu verzichten, hat dies Auswirkungen auf meine Fahrzeug- oder Restwertgarantie?
Wir empfehlen, die Jahresinspektion (nach 12 Monaten oder 20.000 km, je nachdem was zuerst eintritt) durchführen zu lassen. Falls Sie diese Empfehlung nicht befolgen, wirkt sich dies jedoch nicht auf die Neuwagen- oder Gebrauchtwagengarantie aus. Bei Finanzierung Ihres Tesla mithilfe von Tesla Leasing kommen Sie allerdings nicht in den Genuss der vollen Restwertgarantie, falls Ihr Tesla nicht zum empfohlenen Zeitpunkt zur Inspektion gebracht wird.

Wie kann ich sicherstellen, keine Jahresinspektion meines Tesla zu versäumen?
Die beste Garantie für eine ordnungsgemässe Wartung Ihres Tesla: Vereinbaren Sie einen Termin bereits am Auslieferungstag! Wenden Sie sich dazu an Ihr Service Team. Sie können den Termin jedoch auch später jederzeit telefonisch vereinbaren. Klicken Sie hier, um die Kontaktinformationen Ihres Tesla Service Center zu sehen.

Wie oft sollte ich meine Reifen umsetzen lassen?
Wir empfehlen, dass Sie die Reifen Ihres Tesla alle 10.000 km umsetzen lassen. Das Umsetzen von Reifen ist übrigens auch im Leistungsumfang der Jahresinspektion enthalten. Erfolgt diese Arbeit jedoch zwischen Jahresinspektionen, wird das Umsetzen von Reifen separat in Rechnung gestellt.

Muss ich mein Fahrzeug zu einem Tesla Service Center bringen?
Es empfiehlt sich stets, Ihren Tesla in ein Service Center zu bringen, um notwendige Inspektionen und Wartungsarbeiten ausführen zu lassen. Falls Sie Ihren Tesla in einer nicht von Tesla autorisierten Werkstatt warten lassen und technische Probleme auftauchen, könnte sich dies auf Ihre Ansprüche aus der Fahrzeuggarantie auswirken.

Kann mein Tesla Servicevertrag beim Verkauf meines Tesla auf den neuen Eigentümer übertragen werden?
Ja, Sie können den noch nicht in Anspruch genommenen Teil Ihres Tesla Servicevertrags beim Verkauf Ihres Fahrzeugs übertragen. Dieser Servicevertrag geht dann auf den neuen Besitzer über, wenn der Eigentümerwechsel bei Tesla registriert wird. Zur weiteren Information lesen Sie bitte die Bedingungen des Servicevertrags.

Können Tesla Serviceverträge einer Finanzierung des Model S oder X hinzugefügt werden?
Tesla Serviceverträge können dem Gesamtpreis Ihres Model S oder X nicht hinzugefügt werden, egal ob Sie es finanzieren lassen oder nicht. Diese Verträge können nur separat abgeschlossen werden. Diese Wartungspläne können nur separat erworben werden.

Kann ich meinen Tesla Servicevertrag kündigen? Kann ich die Laufzeit meines Tesla Servicevertrags kürzen oder verlängern?
Ja, Sie können Ihren Servicevertrag jederzeit kündigen. Sie bekommen dann eine Rückerstattung für die nicht in Anspruch genommenen Jahresinspektionen. Versäumte Inspektionen sind jedoch von der Rückerstattung ausgenommen. Bitte lesen Sie dazu die Einzelheiten in den Bedingungen Ihres Tesla Servicevertrags.
Sie können die Laufzeit eines Tesla Servicevertrags nach dem Abschluss nicht mehr verkürzen oder verlängern.

Teilen