Kunden berichten

Warum das Model X?

Als Unternehmer im Agrarbereich war es immer schon gang und gäbe, Geländewagen beziehungsweise SUVs sowohl betrieblich als auch privat zu nutzen. Die Vorteile der erhöhten Sitzposition, das wohlige Sicherheitsgefühl, sowie die Möglichkeit, gelegentlich auch mal einen Anhänger mitführen zu können, überwogen stets.

2012 entschieden wir uns deshalb für die Neuanschaffung eines BMW X6 und seither haben wir immer wieder die gleichen Gedanken gehabt – was kommt danach? Gibt es überhaupt eine Steigerung des Fahr- und Sicherheitsgefühls? Fragen, auf die wir lange Zeit keine Antwort hatten – bis wir das Model X kennenlernten!

Durch die geschäftliche Nutzung privater PKWs sowie den privaten Gebrauch von Firmen-PKWs sieht man sich in Österreich mit hohen finanziellen Abgaben gegenüber dem Finanzamt konfrontiert. Wenn dann auch noch Mitarbeiter als Entgegenkommen ihren Firmenwagen privat nutzen dürfen und ein unverhältnismäßig hoher Sachbezug für Unternehmen und Mitarbeiter anfällt, wird man schon beinahe zum Handeln gezwungen.

Auch deshalb begannen wir, uns Gedanken über die Anschaffung von Elektroautos für unsere Mitarbeiter zu machen. Dies zunächst allerdings eher schleppend, da wir – so schien es – betreffend Reichweite und Komfort doch einige Kompromisse in Kauf nehmen müssten. Zufällig ergab sich jedoch zum Jahreswechsel 2016/2017 für unseren Geschäftsführer die Möglichkeit, eine Probefahrt mit einem Model S zu machen. Das Resultat: nur zwei Tage später war das erste Model S bestellt!

Es folgten innerhalb kürzester Zeit weitere Model S, bis wir bei einem Test Drive Event das Model X erleben durften. Von diesem Moment an war klar – die ultimative Steigerung zu einem BMW X6 konnte nur das Model X sein – geräumiger, innovativer, sicherer und auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung!

Inzwischen können wir mit voller Begeisterung behaupten, die richtige Entscheidung getroffen zu haben – dafür sprechen neben den fünf Model S auch die drei Model X, welche uns täglich beflügeln und begeistern; egal ob im Familienurlaub in Italien, bei einer Maschinenauslieferung, im Rahmen einer Kundenbetreuung in Vorarlberg oder beim Ausflug mit dem Wohnwagen nach Tirol.



(nebeneinander)

Mit dem Model X haben wir bis dato unser non plus ultra für jeden Einsatzbereich und Lebenszweck gefunden und mit unserer Tesla Flotte schon einige 10.000 km sammeln dürfen. Aus Sicht des Unternehmers sprechen dafür nicht zuletzt auch die niedrigen Unterhaltskosten des Model X – Strom, Versicherung, ausbleibende Kraftfahrzeugsteuer oder Sachbezug – es bleibt eine WinWin Situation für Arbeitgeber und Mitarbeiter.

Wir begeistern bis heute mit viel Freude andere für Tesla und das Model X, egal ob beim täglichen Einkauf oder auf Geschäftsreisen.

Thema: 

Teilen