Häufig gestellte Fragen - Konnektivität

Was sind die neuen Optionen des Konnektivität-Pakets?

  • Die Standard-Konnektivität beinhaltet die grundlegenden Navigationsfunktionen samt Karten, Musik- und Medienwiedergabe über Bluetooth® und Software-Updates über WLAN. Anmerkung: Wichtige Sicherheitsupdates werden weiterhin über die Mobilfunkverbindung des Fahrzeugs angeboten und installiert.
  • Das Premium-Konnektivitäts-Paket gewährt darüber hinaus Zugriff auf Satellitenkarten mit Echtzeit-Verkehrsflussanzeige in der Navigationsübersicht, Musik- und Datenstreaming, einen Internet-Browser (für Model S and Model X) sowie Updates über WLAN und Mobilfunk.

Gelten die neuen Konnektivitätsregeln auch in Ländern, wo Musik- und Medien-Streaming gegenwärtig nicht für Fahrzeuge erhältlich sind?
Tesla unternimmt größte Anstrengungen, um Musik- und Medien-Streaming in allen Länder anbieten zu können, in denen wir unsere Fahrzeuge verkaufen. Die Konnektivitätsmerkmale für Länder (wie China, Südkorea, Mexiko, Taiwan, Macao, Japan, Jordanien, Türkei und Vereinigte Emirate), in denen wir gegenwärtig Musik-Streaming nicht anbieten, bleiben unverändert, bis das Streaming von Musik und Medien verfügbar wird.

Was kosten Standard-Konnektivität und Premium-Konnektivitäts-Paket?
Für die Standard-Konnektivität wird keine Gebühr erhoben. Der Preis für das Premium-Konnektivitäts-Paket wird in Kürze verkündet - wir erwarten, dass es etwa $100 pro Jahr kosten wird.

Was bedeuten die neuen Konnektivitätsoptionen für gegenwärtige Tesla-Besitzer?
Alle Tesla-Fahrzeuge, die bis zum 30. Juni 2018 bestellt werden, bieten weiterhin kostenlosen Zugriff auf die bestehenden Premium-Konnektivitätsfunktionen, solange das Fahrzeug im Umlauf ist. Sobald neue Apps und Dienste in der Zukunft verfügbar werden, bekommen Tesla-Besitzer die Möglichkeit zum Upgrade ihres Konnektivitäts-Abonnements.

Ist für das Premium-Konnektivitäts-Paket eine Zeit zum Testen vorgesehen?
Alle Model S und Model X, die ab dem 1. Juli 2018 bestellt werden, kommen mit gratis Premium-Konnektivitäts-Abo für ein Jahr nach der Auslieferung. Dies gilt auch für das Model 3 mit Premium-Innenraum. Nach Ablauf der gratis Testphase ist für alle Fahrzeuge die Standard-Konnektivität kostenlos verfügbar, während das Premium-Konnektivitäts-Paket über den Touchscreen im Fahrzeug abonniert werden kann. Die Konnektivitätspläne für das Model 3 ohne Premium-Innenraum werden später in diesem Jahr verkündet.

Wo kann ich das Premium-Konnektivitäts-Paket abonnieren?
Tesla-Besitzer können das Premium-Konnektivitäts-Paket über den Touchscreen in ihrem Fahrzeug abonnieren. Wir gehen davon aus, dass wir diese Funktionalität noch in diesem Jahr einführen können.

Sind die Kosten für das Premium-Konnektivitäts-Paket rückerstattbar?
Nein. Zwar sind die Abonnementkosten für das Premium-Konnektivitäts-Paket nicht rückerstattbar, doch bleibt das Abonnement auch bei Weiterverkauf bzw. Wechsel des Besitzers weiterhin für das Fahrzeug aktiv.

Werden Fahrzeuge mit Standard-Konnektivität weiterhin Software-Updates über Over-the-Air erhalten?
Ja. Fahrzeuge mit Standard-Konnektivität werden weiterhin ihre Software-Updates über Over-the-Air empfangen. Tesla-Besitzer müssen das Fahrzeug nur mit einem WLAN verbinden, um die Updates zu erhalten. Anmerkung: Wichtige Sicherheitsupdates werden weiterhin über die Mobilfunkverbindung des Fahrzeugs angeboten und installiert.

Bedeutet Standard-Konnektivität eine Beeinträchtigung von Karten und Routenberechnung?
Nein. Alle Fahrzeuge mit Standard-Konnektivität erhalten weiterhin Karten- und Navigationsfunktionen, die denen mit Premium-Konnektivität ähnlich sind, einschließlich verkehrsbasierter Routenerstellung, Routenplaner und Supercharger-Verfügbarkeitsanzeige. Das Premium-Konnektivitäts-Paket fügt Satellitenkarten mit Echtzeit-Verkehrsflussanzeige in der Navigationsübersicht hinzu.

Welche Musik- und Medienfunktionen sind bei Standard-Konnektivität verfügbar?
Die Standard-Konnektivität bietet Bluetooth®-Verbindung, FM-Radio, Sirius XM-Kompatibilität in Nordamerika (für XM-kompatible Fahrzeuge) sowie Wiedergabe von einem USB-Speichermedium. Für Musik- und Medien-Streaming im Fahrzeug ist jedoch das Premium-Konnektivitäts-Paket erforderlich.

Wirken sich die Konnektivitätspläne auf die Autopilot-Funktionalität aus?
Nein. Solange die Fahrzeug-Software stets auf dem neuesten Stand ist, wirken sich die Konnektivitätspläne nicht auf die Autopilot-Funktionalität aus. Kunden mit Standard-Konnektivität können die neuesten Updates über WLAN empfangen. Anmerkung: Wichtige Sicherheitsupdates werden weiterhin über die Mobilfunkverbindung des Fahrzeugs angeboten und installiert.

Wie wirken sich die neuen Konnektivitätsregeln auf gebrauchte Teslas aus?
Alle gebrauchten Tesla-Fahrzeuge, die vor dem 30. Juni 2018 gekauft wurden, bieten weiterhin kostenlosen Zugriff auf die oben beschriebenen Premium-Konnektivitätsfunktionen, solange das Fahrzeug im Umlauf ist. Gebrauchte Tesla-Fahrzeuge, die am oder nach dem 1. Juli erworben wurden, verfügen entweder über die Standard-Konnektivität oder das Premium-Konnektivitäts-Paket, da der bestehende Service bei einem Verkauf oder einer Übertragung des Fahrzeugs aktiv bleibt. Das Premium-Konnektivitäts-Paket kann über den Touchscreen des Fahrzeugs abonniert werden.

Bekomme ich über einen mobilen WLAN-Hotspot Zugriff auf die Premium-Konnektivitätsfunktionen?
Nein. Software-Updates über Funk können weiterhin über WLAN-Netzwerke einschließlich WLAN-Hotspots heruntergeladen werden und unterliegen den Gebühren und Einschränkungen Ihres Mobilfunkanbieters. Dagegen sind die Merkmale des Premium-Konnektivitäts-Pakets wie Satellitenkarten und Medien-Streaming gegenwärtig nicht über WLAN verfügbar.

Gelten die neuen Konnektivitätsregeln auch in Ländern, wo Musik- und Medien-Streaming gegenwärtig nicht für Fahrzeuge erhältlich sind?
Tesla unternimmt größte Anstrengungen, um Musik- und Medien-Streaming in allen Länder anbieten zu können, in denen wir unsere Fahrzeuge verkaufen. Die Konnektivitätsmerkmale für Länder (wie China, Südkorea, Mexiko, Taiwan, Macao, Japan, Jordanien, Türkei und Vereinigte Emirate), in denen wir gegenwärtig Musik-Streaming nicht anbieten, bleiben unverändert, bis das Streaming von Musik und Medien verfügbar wird.

Teilen