Bordladegerät

Nach Verbinden eines Tesla-Wall Connectors oder eines Mobile Connector-Ladekabels mit dem Ladeanschluss Ihres Tesla wird Wechselstrom, auch als AC-Strom bezeichnet, in Ihr Fahrzeug eingespeist. Batterien speichern jedoch Energie in Form von Gleichstrom, auch als DC-Strom bezeichnet.

Das in Ihrem Fahrzeug eingebaute Bordladegerät wandelt deshalb den eingespeisten Wechselstrom in Gleichstrom um, damit er in der Batterie gespeichert werden kann.

Die Bordladegeräte der verschiedenen Tesla-Modelle weisen unterschiedliche Ladekapazitäten auf. Maximale Strom- und Leistungsaufnahme, basierend auf der angeschlossenen Stromquelle, siehe unten:

Fahrzeug Maximale Ladeleistung auf Basis von Fahrzeugkapazität und Stromeinstellungen des Tesla-Wall Connectors
230 V Einphasen-Wechselstrom 230 V Delta-Dreiphasenstrom 400 V Drehstrom (Sternschaltung)
Model 3 und Model Y 7,4 kW (32 A) 11 kW (28 A) 11 kW (16 A)
Model S und Model X 7,4 kW (32 A) 8,5 kW (32 A) 16,6 kW (24 A)

Zurück zur Übersicht "Laden zu Hause"

Teilen