Ihr Umweltbonus

Wir sind davon überzeugt, dass die Entscheidung des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), die Basisversion des Model S zeitweise von der Liste der mit dem Umweltbonus förderfähigen Fahrzeuge zu streichen, rechtswidrig war. Deshalb haben wir gegen diese Entscheidung Klage beim zuständigen Verwaltungsgericht erhoben. In der Zwischenzeit kompensieren wir den Anteil der Bundesregierung und gewähren einen Tesla Umweltbonusersatz, um für unsere Kunden die richtige „Ownership Experience“ zu gewährleisten.

Der Umweltbonus beträgt EUR 4.000 und wird zu gleichen Teilen von der Bundesregierung und ausgewählten Autoherstellern, in Form einer Kaufpreisreduktion gezahlt um auf diese Weise den Verkauf von Elektroautos zu fördern.

Das BAFA hat das Model S Base am 30. November 2017 von der Liste der förderfähigen Elektrofahrzeuge gestrichen und, nach Verhandlungen mit Tesla, am 6.März 2018 wieder in die Liste aufgenommen. Aus unserer Sicht gab es keinen Grund für die zwischenzeitliche Streichung.

Aus diesem Grund übernehmen wir den Anteil der Bundesregierung bis zur endgültigen Klärung der Frage für die Model S Eigentümer, deren Anträge auf Gewährung des Umweltbonus abgelehnt, zurückgenommen oder von denen der bereits ausgezahlte Umweltbonus zurückgefordert wird.

Wenn Ihr berechtigter Antrag von der rechtswidrigen Entscheidung des BAFA betroffen ist, empfehlen wir Ihnen je nach Status Ihres Antragsverfahrens folgende Schritte:

Wenn Sie Ihr Model S Base vor dem 30. November gekauft haben:

Über Ihren Antrag wurde noch nicht entschieden:

1. Sie werden höchstwahrscheinlich vom BAFA einen Ablehnungsbescheid erhalten.
2. Beachten Sie die Rechtsbehelfsbelehrung im Ablehnungsbescheid, insbesondere die Ausführungen zum Widerspruchsverfahren.
3. Falls der Antrag nur aus dem ausdrücklichen Grund abgelehnt wurde, weil das Model S Base nicht förderfähig war, legen Sie Widerspruch gegen diese rechtswidrige Entscheidung ein. Ein Beispiel für einen solchen Widerspruch finden Sie hier: Widerspruch gegen den Ablehnungsbescheid.
4. Nachdem Sie den Widerspruch eingelegt haben, wird das BAFA Sie höchstwahrscheinlich um Zustimmung zu einer Aussetzung des Widerspruchsverfahrens bitten, bis das BAFA vergleichbare Fälle – gerichtlich oder außergerichtlich – geklärt hat. Die Entscheidung, ob Sie einer solchen Aussetzung zustimmen oder nicht liegt alleine bei Ihnen.
5. Sobald Sie fristgerecht Widerspruch eingelegt haben, haben Sie nach Unterzeichnung einer schriftlichen Abtretungserklärung Anspruch auf den Tesla Umweltbonusersatz in Höhe von EUR 2.000 bis die Frage endgültig geklärt ist. Bitte füllen Sie die Abtretungserklärung aus und schicken Sie uns die Abtretungserklärung und eine Kopie des ordnungsgemäß eingelegten Widerspruchs an umweltbonus-support@tesla.com.

Ihr Antrag wurde bewilligt, aber Sie haben noch keine Zahlung erhalten:

1. Sie werden höchstwahrscheinlich vom BAFA einen Aufhebungsbescheid erhalten.
2. Beachten Sie die Rechtsbehelfsbelehrung im Aufhebungsbescheid, insbesondere die Ausführungen zum Widerspruchsverfahren.
3. Falls der Antrag nur aus dem ausdrücklichen Grund abgelehnt wurde, weil das Model S Base nicht förderfähig war, legen Sie Widerspruch gegen diese rechtswidrige Entscheidung ein. Ein Beispiel für einen solchen Widerspruch finden Sie hier: Widerspruch gegen den Aufhebungsbescheid.
4. Nachdem Sie den Widerspruch eingelegt haben, wird die BAFA Sie höchstwahrscheinlich um Zustimmung zu einer Aussetzung des Widerspruchsverfahrens bitten, bis das BAFA vergleichbare Fälle – gerichtlich oder außergerichtlich – geklärt hat. Die Entscheidung, ob Sie einer solchen Aussetzung zustimmen oder nicht liegt alleine bei Ihnen.
5. Sobald Sie fristgerecht Widerspruch eingelegt haben, haben Sie nach Unterzeichnung einer schriftlichen Abtretungserklärung Anspruch auf den Tesla Umweltbonusersatz in Höhe von EUR 2.000 bis die Frage endgültig geklärt ist. Bitte füllen Sie die Abtretungserklärung aus und schicken Sie uns die Abtretungserklärung und eine Kopie des ordnungsgemäß eingelegten Widerspruchs an umweltbonus-support@tesla.com.

Ihr Antrag wurde bewilligt, Sie haben eine Zahlung erhalten und werden nun zur Rückzahlung aufgefordert:

1. Sie werden höchstwahrscheinlich vom BAFA einen Aufhebungsbescheid und eine Aufforderung zur Rückzahlung erhalten.
2. Beachten Sie die Rechtsbehelfsbelehrung im Aufhebungs-und im Rückforderungsbescheid, insbesondere die Ausführungen zum Widerspruchsverfahren.
3. Falls der Antrag nur aus dem ausdrücklichen Grund abgelehnt wurde, weil das Model S Base nicht förderfähig war, legen Sie Widerspruch gegen diese rechtswidrige Aufhebungsentscheidung und, soweit erfolgt, gegen die Aufforderung zur Rückzahlung ein. Je Entscheidung des BAFA, finden Sie hier ein Beispiel für ein Schreiben Widerspruch gegen den Aufhebungsbescheid oder hier Widerspruch gegen Aufhebungsbescheid und Rückforderung.
4. Nachdem Sie den Widerspruch eingelegt haben, wird die BAFA Sie höchstwahrscheinlich um Zustimmung zu einer Aussetzung des Widerspruchsverfahrens bitten bis das BAFA vergleichbare Fälle –gerichtlich oder außergerichtlich –geklärt hat. Die Entscheidung, ob Sie einer solchen Aussetzung zustimmen oder nicht liegt alleine bei Ihnen.
5. Wir nehmen an, dass das BAFA Sie trotz des Widerspruchs dazu zwingen wird, den gewährten Umweltbonus von EUR 2.000 zurückzuzahlen.
6. Bitte zahlen Sie das Geld der Aufforderung entsprechend zurück an das BAFA.
7. Sobald Sie fristgerecht Widerspruch eingelegt haben, haben Sie nach Unterzeichnung einer schriftlichen Abtretungserklärung Anspruch auf den Tesla Umweltbonusersatz in Höhe von EUR 2.000, bis die Frage endgültig geklärt ist. Bitte füllen Sie hierzu die Abtretungserklärung aus und schicken Sie uns die Abtretungserklärung, den Ablehnungsbescheid, Kopie des ordnungsgemäß eingelegten Widerspruchs sowie der Bestätigung der fristgerechten Rückerstattung an umweltbonus-support@tesla.com.

 

Wenn Sie Ihr Model S zwischen dem 30. November 2017 und dem 5. März 2018 gekauft haben:

1. Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen, beantragen Sie den Umweltbonus auf der BAFA Webseite.
2. Sie werden höchstwahrscheinlich vom BAFA einen Ablehnungsbescheid erhalten.
3. Beachten Sie die Rechtsbehelfsbelehrung im Ablehnungsbescheid, insbesondere die Ausführungen zum Widerspruchsverfahren.
4. Falls Ihr Antrag nur aus dem ausdrücklichen Grund abgelehnt wurde, weil das Model S Base nicht förderfähig war, legen Sie Widerspruch gegen diese rechtswidrige Entscheidung ein. Ein Beispiel für einen solchen Widerspruch finden Sie hier: Widerspruch gegen den Ablehnungsbescheid.
5. Nachdem Sie den Widerspruch eingelegt haben, wird die BAFA Sie höchstwahrscheinlich um Zustimmung zu einer Aussetzung des Widerspruchsverfahrens bitten bis das BAFA vergleichbare Fälle – gerichtlich oder außergerichtlich – geklärt hat. Die Entscheidung, ob Sie einer solchen Aussetzung zustimmen oder nicht liegt alleine bei Ihnen.
6. Sobald Sie fristgerecht Widerspruch eingelegt haben, haben Sie nach Unterzeichnung einer schriftlichen Abtretungserklärung Anspruch auf den Tesla Umweltbonusersatz in Höhe von EUR 2.000 bis die Frage endgültig geklärt ist. Bitte füllen Sie die Abtretungserklärung aus und schicken Sie uns die Abtretungserklärung, eine Kopie des ordnungsgemäß eingelegten Widerspruchs sowie das Original der Tesla Umweltbonusgarantie umweltbonus-support@tesla.com.

Bitte beachten Sie, dass die obigen Ausführungen lediglich eine Hilfestellung bieten können, nicht jedoch eine rechtliche oder steuerliche Beratung ersetzen können oder sollen. Sollten Sie daher unsicher sein, ob die von uns bereit gestellten Musterschreiben auf Ihren Fall passen oder sollten Sie rechtlichen oder steuerlichen Beratungsbedarf haben, bitten wir Sie, sich an einen zugelassenen Rechtsanwalt oder Steuerberater zu wenden. Gerne sind wir Ihnen hier auch bei der Vermittlung an einen kompetenten Berater behilflich.

 

 

Teilen