Support

Fahrzeugwartung

Tesla empfiehlt regelmäßigen Wartungsservice, um die Leistung, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Sicherheit sowie den Restwert Ihres Tesla zu optimieren.

Im Gegensatz zu Fahrzeugen mit Benzinmotor erfordert Ihr Tesla weder Ölwechsel, Zündkerzen- oder Kraftstofffilteraustausch noch Abgasuntersuchungen. Selbst das Erneuern der Bremsbeläge ist nur selten notwendig, denn als Elektrofahrzeug bremst Ihr Tesla regenerativ, d.h. durch den Elektromotor, der mit der beim Bremsen erzeugten Energie die Batterie lädt.

Beim Wartungsservice überprüfen unsere speziell geschulten Tesla Servicetechniker Ihr Fahrzeug auf Herz und Nieren:

  • Dabei werden Betriebsprotokolle und Warnmeldungen ausgelesen und untersucht.
  • Gleichermaßen werden Verbrauchsmaterialien wie Wischerblätter, Schlüsselbatterien und Luftfilter kontrolliert und ersetzt.
  • Leitungen und Schläuchen werden auf Flüssigkeitsleckage untersucht und Betriebsflüssigkeiten nach Bedarf aufgefüllt oder gewechselt.
  • Gegebenenfalls werden die Räder abmontiert und umgesetzt. Falls neue Reifen erforderlich sind, fallen zusätzliche Kosten an.
  • Ihre Bremsen werden inspiziert und Bremsbeläge, falls notwendig, gegen Aufpreis ausgetauscht.
  • Mehrpunkt-Inspektionen gewährleisten die ordnungsgemäße Funktion von Bremsen, Radaufhängung, Beleuchtung, Ladesystem, 12 V-Hilfsbatterie, Hochspannungssystem sowie Heizungs- und Kühlsystemen.

Tesla-Techniker überprüfen und optimieren die Wartungsempfehlungen kontinuierlich. Prüfen Sie daher Ihr Benutzerhandbuch auf die neuesten Empfehlungen für Ihren Tesla.

Empfohlener Wartungsservice

Model S

Wir empfehlen, einen Wartungsservice alle 12 Monate bzw. alle 20.000 km (je nachdem, was zuerst eintritt) an Ihrem Tesla durchführen zu lassen. Außerdem empfiehlt Tesla die Räder alle sechs Monate oder 10.000 km umzusetzen.

Unten ist der empfohlene Wartungsplan für die ersten acht Jahre Ihres Tesla aufgeführt. Nach "Jahr 8" beginnt der Wartungszyklus im neunten Jahr wieder mit "Jahr 1".

  Jahr 1
20.000 km
Jahr 2
40.000 km
Jahr 3
60.000 km
Jahr 4
80.000 km
Year 5
100,000 km
Year 6
120,000 km
Year 7
140,000 km
Year 8
160,000 km
Batteriekühlmittel wechseln       Original       Aktuell
Klimaanlagen-Trockenmittel wechseln   X   X   X   X
Bremsflüssigkeit wechseln   X   X   X   X
Innenraum-Luftfilter austauschen   X   X   X   X
Schlüsselbatterie - Austausch X X X X X X X X
Reifen umsetzen (falls erforderlich) X X X X X X X X
Wischerblätter austauschen X X X X X X X X
Mehrpunktinspektion X X X X X X X X
  Jahr 1
20.000 km
Jahr 2
40.000 km
Jahr 3
60.000 km
Jahr 4
80.000 km
Year 5
100,000 km
Year 6
120,000 km
Year 7
140,000 km
Year 8
160,000 km
Batteriekühlmittel wechseln       Original       Aktuell
Klimaanlagen-Trockenmittel wechseln   X   X   X   X
Bremsflüssigkeit wechseln   X   X   X   X
Innenraum-Luftfilter austauschen   X   X   X   X
Schlüsselbatterie - Austausch X X X X X X X X
Reifen umsetzen (falls erforderlich) X X X X X X X X
Wischerblätter austauschen X X X X X X X X
Mehrpunktinspektion X X X X X X X X

Bitte beachten Sie:
Modell S – Ursprünglich wurde empfohlen, das Batteriekühlmittel im Jahr 4 und danach alle 8 Jahre zu wechseln
Modell S – Aktuell wird empfohlen, das Batteriekühlmittel im Jahr 8 und danach alle 8 Jahre zu wechseln.

Model X

Wir empfehlen, einen Wartungsservice alle 12 Monate bzw. alle 20.000 km (je nachdem, was zuerst eintritt) an Ihrem Tesla durchführen zu lassen. Außerdem empfiehlt Tesla die Räder alle sechs Monate oder 10.000 km umzusetzen.

Unten ist der empfohlene Wartungsplan für die ersten acht Jahre Ihres Tesla aufgeführt. Nach "Jahr 8" beginnt der Wartungszyklus im neunten Jahr wieder mit "Jahr 1".

  Jahr 1
20.000 km
Jahr 2
40.000 km
Jahr 3
60.000 km
Jahr 4
80.000 km
Year 5
100,000 km
Year 6
120,000 km
Year 7
140,000 km
Year 8
160,000 km
Batteriekühlmittel wechseln               X
Klimaanlagen-Trockenmittel wechseln   X   X   X   X
Bremsflüssigkeit wechseln   X   X   X   X
Innenraum-Luftfilter austauschen   X   X   X   X
Schlüsselbatterie - Austausch X X X X X X X X
Reifen umsetzen (falls erforderlich) X X X X X X X X
Wischerblätter austauschen X X X X X X X X
Mehrpunktinspektion X X X X X X X X
  Jahr 1
20.000 km
Jahr 2
40.000 km
Jahr 3
60.000 km
Jahr 4
80.000 km
Year 5
100,000 km
Year 6
120,000 km
Year 7
140,000 km
Year 8
160,000 km
Batteriekühlmittel wechseln               X
Klimaanlagen-Trockenmittel wechseln   X   X   X   X
Bremsflüssigkeit wechseln   X   X   X   X
Innenraum-Luftfilter austauschen   X   X   X   X
Schlüsselbatterie - Austausch X X X X X X X X
Reifen umsetzen (falls erforderlich) X X X X X X X X
Wischerblätter austauschen X X X X X X X X
Mehrpunktinspektion X X X X X X X X

Service-Termin buchen

Melden Sie sich auf Ihrem Tesla-Konto an und wählen Sie "Service-Termin buchen".

Zum Buchen eines jährlichen Wartungsservice-Termins wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Service Center.

Wartungspläne
Wir bieten auch Serviceverträge an, um die Wartungskosten für Ihr Model S oder Model X zu decken.


Häufig gestellte Fragen

Sollte ich neben dem regelmäßigen Wartungsservice zusätzliche Kontrollen durchführen?
Es gibt einige Checks, die Sie selbst auf regelmäßiger Basis durchführen sollten, um einen Topzustand Ihres Tesla sicherzustellen:

Tägliche Kontrollen:

  • Ladezustand der Batterie, der auf dem Touchscreen oder der Mobile App angezeigt wird
  • Zustand und Druck aller Reifen (siehe Abschnitt über Reifenpflege und -wartung im Benutzerhandbuch)
  • Außenbeleuchtung, Hupe, Blinker sowie Scheibenwischer und Waschanlage
  • Funktion der Bremsen einschließlich Feststellbremse
  • Funktion der Sicherheitsgurte (siehe Abschnitt über Sicherheitsgurte im Benutzerhandbuch)
  • Abnormaler Flüssigkeitsaustritt auf Fahrzeugunterseite, der auf ein Leck hinweisen könnte. Ein kleine Wasserpfütze ist jedoch normal (aufgrund der Luftentfeuchtung durch die Klimaanlage).

Weniger häufige Kontrollen:

  • Kilometerstand, um festzustellen, ob ein Umsetzen der Räder (alle 10.000 km) erfolgen sollte
  • Zustand und Druck aller Reifen (siehe Abschnitt über Reifenpflege und -wartung im Benutzerhandbuch)
  • Waschflüssigkeitsstand - Nachfüllen bei Bedarf (siehe Abschnitt über Nachfüllen von Waschflüssigkeit im Benutzerhandbuch)
  • Funktion der Klimaanlage (siehe Abschnitt über Klimaanlage im Benutzerhandbuch)
  • Warnung: Kontaktieren Sie umgehend Tesla, falls Sie eine deutliche oder plötzliche Absenkung in einem Betriebsflüssigkeitsstand oder ungleichmäßige Reifenabnutzung feststellen.

Wechselintervalle für Betriebsflüssigkeiten
Füllen Sie nicht selbst Batteriekühlmittel oder Bremsflüssigkeit nach. Die Tesla Servicetechniker wechseln beim regelmäßigen Wartungsservice diese Flüssigkeiten – siehe Tabellen oben. Schäden, die durch Öffnen des Batteriekühlmittel-Ausgleichsbehälters entstehen, sind von der Batterie ausgeschlossen.

Muss ich mein Fahrzeug zu einem Tesla Service Center bringen?
Nicht immer. Durch unsere Updates per Mobilfunk, Ferndiagnose und Unterstützung durch unsere Mobil-Service-Techniker müssen Sie wesentlich seltener ein Service Center aufsuchen. Falls Sie Ihren Tesla in einer nicht von Tesla autorisierten Werkstatt warten oder reparieren lassen und technische Probleme auftauchen, könnte sich dies auf Ihre Ansprüche aus der Fahrzeuggarantie auswirken.

Wenn ich bei meinem Tesla auf den Wartungsservice verzichte, wirkt sich dies auf meine Fahrzeuggarantie aus?
Wir empfehlen dringendst, Ihr Model S oder Model X alle 12 Monate oder alle 20.000 km bzw. Falls Sie diese Empfehlung nicht befolgen, wirkt sich dies jedoch nicht auf die Neuwagen- oder Gebrauchtwagengarantie aus.

Wie oft sollte ich meine Reifen umsetzen lassen?
Wir empfehlen, dass Sie Ihren Tesla alle 10.000 km zu einem Service Center bringen, um die Räder umsetzen lassen. Das Umsetzen von Rädern ist übrigens auch im Leistungsumfang des regelmäßigen Wartungsservice enthalten. Erfolgt diese Arbeit jedoch zwischen den Wartungsservice-Inspektionen, wird das Umsetzen von Reifen separat in Rechnung gestellt.

Was sollte ich zu meinem Wartungstermin mitbringen?
Neben dem Fahrzeug sollten Sie beim Service-Besuch unbedingt Ihr UMC-Ladekabel (Universal Mobile Connector) sowie die elektronischen Schlüssel mitbringen, da sie alle inspiziert und getestet werden.

Muss ich bei häufigem Fahrzeugbetrieb, also höherer Laufleistung das Fahrzeug öfter zum Service bringen.
Der Abstand zwischen Wartungsservice-Inspektionen wird entweder durch die Zeit oder den Kilometerstand bestimmt, je nachdem, was zuerst eintritt. Wenn z. B. Ihr Model S 40.000 km in einem Jahr zurücklegt, sollte Ihr Fahrzeug folglich zweimal inspiziert werden: einmal nach 20.000 km und dann erneut nach 40.000 km. Fahren Sie dagegen nur 10.000 km in einem Jahr, muss Ihr Fahrzeug einmal im betreffenden Jahr zum Wartungsservice.

Teilen