Verbinden der Powerwall mit WLAN

Mit der Tesla App können Sie die WLAN-Einstellungen Ihrer Powerwall+ oder Powerwall mit Gateway 2 konfigurieren. Durch Herstellen einer WLAN-Verbindung erhält Ihre Powerwall eine stabilere Verbindung mit Tesla. Sie können Ihre Netzwerkeinstellungen auch anpassen, wenn Sie Ihren Router ändern oder Ihre Netzwerkverbindung aktualisieren. Ihre Powerwall wird in 2,4-GHz-Netzen mit WEP/WPA1/WPA2 Sicherheitsschlüssel sowie versteckten SSIDs unterstützt.

Anweisungen

So verbinden Sie Ihre Powerwall zum ersten Mal mit Ihrem WLAN:

Schritt 1: Suchen Sie in der Tesla App Ihren Standort.

Schritt 2: Wählen Sie "Netzwerk-Setup".

Schritt 3: Wählen Sie Ihr bevorzugtes WLAN-Netzwerk.

Schritt 4: Geben Sie Ihr WLAN-Passwort ein.

Schritt 5: Sobald eine Bestätigungsmeldung auf dem Bildschirm angezeigt wird, ist Ihre Powerwall offiziell mit Ihrem WLAN-Netzwerk verbunden.

 

So ändern Sie Ihre bestehende WLAN-Verbindung:

Schritt 1: Suchen Sie in der Tesla App Ihren Standort.

Schritt 2: Wählen Sie "Anpassen".

Schritt 3: Wählen Sie "WLAN konfigurieren" am unteren Bildschirmrand.

Schritt 4: Wählen Sie das WLAN-Netzwerk aus, mit dem Ihre Powerwall verbunden werden soll.

 

Wenn Sie Ihre Powerwall nicht mit WLAN verbinden möchten:

Schritt 1: Suchen Sie in der Tesla App Ihren Standort.

Schritt 2: Wählen Sie "Netzwerk-Setup".

Schritt 3: Wählen Sie "Ich habe kein WLAN-Heimnetzwerk".


Sie können Ihre Powerwall jederzeit mit einem WLAN-Netzwerk verbinden, indem Sie die Seite "Anpassen" vom Startbildschirm der Tesla App aus aufrufen.