Häufige Fragen und Antworten zur Powerwall



Übersicht

Was ist eine Powerwall?
Wofür kann ich die Powerwall einsetzen?
Funktioniert die Powerwall auch ohne Internet?

Integration einer Solaranlage

Kann ich zu meiner bestehenden Solaranlage eine Powerwall hinzufügen?
Kann ich mit einer Powerwall komplett autark werden?

Integration eines Generators

Funktioniert die Powerwall mit bestehenden Stromspeichersystemen?
Ich verfüge über ein Windrad/eine Wasserturbine. Kann ich damit die Powerwall laden?

Installation

Aus welchen verschiedenen Komponenten setzt sich ein Powerwall-System zusammen?
Wie sieht eine Powerwall-Anordnung mit der notwendigen Peripherie-Hardware aus?
Wie sieht eine Installation mit mehreren Powerwalls aus?
Welche Umgebungsbedingungen erfordert eine Powerwall-Installation?

Funktionalität

Wie funktioniert der Selbstversorgungsmodus?
Wie kann ich den Powerwall-Betrieb überwachen?
Kann die Powerwall mit Netzstrom geladen werden?
Kann die Powerwall ein Tesla-Fahrzeug oder ein anderes Elektrofahrzeug laden?

Powerwall-App

Wie kann ich die Tesla Mobile App herunterladen?
Was bedeutet "Energiefluss" in der App?
Wie kann ich die Historie meines Stromverbrauchs abrufen?
Gibt es eine Website, über die ich meine Powerwall auf dem PC/Laptop überwachen kann?
Warum lädt meine Powerwall nicht?
Warum zeigt die Tesla Mobile App einen inkorrekten Energiefluss und/oder abweichende Werte an?

Eigentum

Wie lauten die Garantiebedingungen für die Powerwall?
Wo kann ich die technischen Daten der Powerwall nachlesen?
Wo finde ich die Powerwall-Betriebsanleitung und das Powerwall-Datenblatt?


Übersicht

Was ist eine Powerwall?
Bei der Powerwall handelt es sich um ein Akkusystem, das Solarstrom oder Netzstrom speichert und nachts bei Bedarf bereitstellt. Dank des integrierten Solar-Wechselrichters (Inverter) ist der Powerwall-Stromspeicher sehr kompakt und einfach zu installieren. Wie bei allen Tesla-Produkten werden der Powerwall in Zukunft weitere Funktionen durch Updates über Mobilfunk hinzugefügt.

Wofür kann ich die Powerwall einsetzen?
Je nachdem wo Ihr Augenmerk liegt, können Sie mit einer Powerwall viele unterschiedliche Ziele verfolgen und erreichen, wie z.B.:

  • Hohen Autarkiegrad erreichen
    Mit der Powerwall speichern Sie überschüssigen Solarstrom und nutzen ihn dann, wenn Sie ihn brauchen, wie z.B. nachts. Dadurch können Sie das volle Potenzial Ihres Solarstroms selbst ausnutzen.
  • Stromverbrauch Ihres Haushalts überwachen
    Mit der Tesla Mobile App überwachen und verfolgen Sie die Solarstromerzeugung und den Stromverbrauch Ihres Hauses in Echtzeit
  • Lastenverschiebung effizient nutzen
    Falls Ihr Stromversorger beispielsweise zu Zeiten niedrigen Strombedarfs, Rabatte auf den Stromtarif gewährt, können Sie die Powerwall mit dem günstigen Strom laden. Wenn Sie den günstigen Strom dann später zu Spitzentarifzeiten nutzen, reduzieren Sie effektiv Ihre Stromrechnung.

Funktioniert die Powerwall auch ohne Internet?
Die Powerwall benötigt Internet (Ethernet-Kabelanschluss oder WLAN) bzw. Mobilfunk, um mit der Tesla Mobile App kommunizieren zu können und Software-Updates zu empfangen. Eine zuverlässige Verbindung ist daher Voraussetzung, um neue Produktfunktionen im Laufe der Zeit implementieren zu können. Die Powerwall funktioniert weiterhin, wenn die Internet- oder Mobilfunkverbindung vorübergehend ausfällt. Dennoch sollte sie nicht an Orten ohne Internet oder Mobilfunk installiert werden.

Integration einer Solaranlage

Kann ich zu meiner bestehenden Solaranlage eine Powerwall hinzufügen?
Ja, Sie können Ihre Solaranlage durch eine Powerwall ergänzen. Die Powerwall ist mit den Solarstrom-Wechselrichtern (Invertern) von SMA, SolarEdge, Fronius, Enphase Micro Inverter, Delta und ABB kompatibel. Wir prüfen gegenwärtig auch die Kompatibilität mit den Invertern anderer Hersteller.

Kann ich mit einer Powerwall komplett autark werden?
Mit Powerwall können Sie Ihr Autarkiegrad erhöhen, sprich mehr Unabhängigkeit vom öffentlichen Netz erreichen. Ja nach Größe Ihres Solarsystems und Ihrem Eigenverbrauch können Sie mit Hilfe der Powerwall einen höheren Autarkiegrad erreichen.

Wie hoch der Autarkiegrad in Ihrem Haus sein könnte, rechnen wir gerne mit Ihnen durch. Kontaktieren Sie uns vor oder nach Ihrer Powerwall-Anzahlung, um Ihren individuellen Autarkiegrad zu besprechen.

Integration eines Generators

Funktioniert die Powerwall mit bestehenden Stromspeichersystemen?
Die Powerwall ist gegenwärtig nicht auf eine Integration in bestehende Stromspeichersysteme ausgelegt. Bitte beachten Sie hierzu zukünftige Updates.

Ich verfüge über ein Windrad/eine Wasserturbine. Kann ich damit die Powerwall laden?
Augenblicklich lässt sich die Powerwall nicht in andere Systeme zur Erzeugung von erneuerbaren Energien integrieren. Bitte beachten Sie hierzu zukünftige Updates.

Installation

Aus welchen verschiedenen Komponenten setzt sich ein Powerwall-System zusammen?
Ein Powerwall-System umfasst einen oder mehrere Powerwall-Stromspeicher und ein Gateway. Das Gateway übernimmt das Energiemanagement, sowie die Messung und Überwachung der Powerwall-Leistung. Das Gateway empfängt Updates über Mobilfunk und verfügt zudem über Kommunikationsfunktionen, die bis zu 10 Powerwalls abdecken können.

Wie sieht eine Powerwall-Anordnung mit der notwendigen Peripherie-Hardware aus?
Die Powerwall-Installation verfügt über einen oder mehrere Powerwall-Stromspeicher, ein Gateway und ein Meter. Für die Installation werden außerdem Verbindungskabel Zugang zum Verteilerkasten benötigt, sowie Verbindungskabel und Schutzschalter. Sie sind zur Erfüllung der betreffenden Installationsanforderungen und örtlichen Vorgaben erforderlich. In manchen Fällen kann die elektrische Hardware gegen Zusatzgebühr in der Wand verborgen werden.

Wie sieht eine Installation mit mehreren Powerwalls aus?
Mehrere Powerwalls können entweder nebeneinander an der Wand oder auf dem Boden installiert werden. Alternativ können auch jeweils bis zu drei Powerwalls als sogenannte "Stacks" hintereinander aufgestellt werden. Bei Montage nebeneinander muss zwischen den Powerwalls ausreichend Freiraum für elektrische Anschlüsse und angemessene Luftzirkulation vorgesehen werden. Eine Anordnung hintereinander ist nur auf dem Boden möglich. Der Stapel muss jeweils an einer angrenzenden Wand verankert werden, während die Powerwalls mit der Powerwall Stack Kit-Montagehardware miteinander verbunden werden.  Bei mehr als 3 Powerwalls sind die Stacks auf jeweils 3 Powerwalls zu begrenzen, wobei jeder Stack separat an der Wand verankert werden muss.

Welche Umgebungsbedingungen erfordert eine Powerwall-Installation?
Die Powerwall und die Gateway-Einheiten können drinnen oder draußen installiert werden und sind in einem breiten Temperaturbereich von -20°C bis 50°C betriebsfähig. Am oberen und unteren Ende dieses Temperaturbereichs kann es auf Basis der Batteriezellentemparatur Einschränkungen bei der Lade- und Entladeleistung der Powerwall geben, um die Lebensdauer der Batterie zu verlängern. Um eine optimale Leistung sicherzustellen, sollte die Powerwall nicht an Orten mit direkter Sonneneinstrahlung oder extrem hohen oder niedrigen Temperaturen aufgestellt werden.

Obwohl Feuchtigkeit und Regen keine Risiken für die Powerwall darstellen, sollte sie bevorzugt an Orten angebracht werden, die nicht von Überflutungen betroffen sind oder an Regenrinnen, Wasserhähnen oder Sprinkleranlagen angrenzen.  Zur Gewährleistung einer angemessenen Luftzirkulation sollte die Powerwall von Blätter- und Schneeansammlungen und dichten Büschen usw. freigehalten werden.

Funktionalität

Wie funktioniert der Selbstversorgungsmodus?
Im Selbstversorgungsmodus lädt sich die Powerwall tagsüber mit dem überschüssigen Strom von der Solaranlage und stellt ihn nachts zur Versorgung Ihres Haushalts zur Verfügung.

Falls die Solaranlage mehr Strom erzeugt, als der Haushalt verbraucht, speichert die Powerwall den Stromüberschuss. Sollte der Haushalt mehr Strom benötigen, als die Solaranlage liefert, gibt die Powerwall genug Strom ab, um diese Differenz auszugleichen. Falls die Solaranlage mehr Strom erzeugt, als die Powerwall speichern kann oder falls der Haushalt mehr Strom verbraucht als die Solaranlage zuführen kann, wird der restliche Strom entweder in das öffentliche Stromnetz eingespeist bzw. von diesem entnommen.

Wie kann ich den Powerwall-Betrieb überwachen?
Solange die Powerwall mit dem Internet verbunden ist, können Sie mit der Tesla Mobile App das Energiesystem Ihres Haushalts in Echtzeit überwachen und in einer Stromverbrauchsgrafik verfolgen. Bei Ausfall der Internet-Verbindung arbeitet die Powerwall zwar mit den letzten Einstellungen weiter, bis die Verbindung wieder hergestellt ist können Sie jedoch den Betrieb nicht mehr überwachen oder Einstellungen vornehmen.

Kann die Powerwall mit Netzstrom geladen werden?
Die Powerwall kann bei extremer Kälte Netzstrom verwenden, um die Batteriezellen mit Hilfe eines Kühlmittel-Temperaturmanagements zu beheizen und in einem optimalen Temperaturbereich zu halten.

Kann die Powerwall ein Tesla-Fahrzeug oder ein anderes Elektrofahrzeug laden?
Ja, die Powerwall kann Ihr Elektrofahrzeug über den Verteilerkasten in Ihrem Haus mit Solarstrom laden. Allerdings gibt es keine direkte Verbindung zwischen der Powerwall und Fahrzeugladestation.

Powerwall-App

Wie kann ich die Tesla Mobile App herunterladen?
Sie finden die Tesla App auf iTunes und im Google Play Store. Sie können die Tesla Mobile-App über Ihren regulären App-Store auf Ihr Mobilgerät herunterladen.

Melden Sie sich mit Ihren Tesla-Kontodaten an, um einen Überblick über alle Tesla-Produkte zu bekommen.

Was bedeutet "Energiefluss" in der App?
"Power Flow" (Energiefluss) veranschaulicht drei Bestandteile Ihres heimischen Energiesystems: die Stromerzeugung Ihrer Solaranlage, den von der Powerwall gespeicherten oder gelieferten Strom sowie den in das öffentliche Netz eingespeisten bzw. daraus entnommenen Strom. Der Zugriff erfolgt über den Powerwall-Startbildschirm. Diese Funktion gewährt Ihnen in Echtzeit umfassende Einsicht.in die Stromproduktion und den Stromverbrauch Ihres Eigenheims.

Wie kann ich die Historie meines Stromverbrauchs abrufen?
Öffnen Sie den "Power Flow" (Energiefluss) und wählen dann eine beliebige Stromquelle oder das Balkendiagrammsymbol oben recht auss, um die grafische Darstellung aufzurufen. Von dort aus können Sie "Today" (Heute) wählen, um die Zeitspanne zu ändern und weitere Daten abzufragen.

Gibt es eine Website, über die ich meine Powerwall auf dem PC/Laptop überwachen kann?
Gegenwärtig können Sie Ihr System nur mit der Tesla Mobile App überwachen.

Warum lädt meine Powerwall nicht?
Wird die Powerwall mit einer Solaranlage installiert, lädt sie sich mit Solarstrom. Solange Ihre Solaranlage nicht betriebsbereit ist, kann sich die Powerwall nicht aufladen. Ist Ihre Solaranlage in Betrieb, speichert die Powerwall den überschüssigen Solarstrom, den Ihr Haushalt gerade nicht benötigt. Kleinere Solaranlagen liefern oft nicht mehr Strom, als der Haushalt augenblicklich verbraucht. In dem Fall lädt sich die Powerwall vergleichsweise seltener auf.

Weitere Hilfe bekommen Sie vom Powerwall-Kundensupport.

Warum zeigt die Tesla Mobile App einen inkorrekten Energiefluss und/oder abweichende Werte an?
"Energiefluss" zeigt Ihnen den momentanen Energiefluss in Ihrem Heimenergiesystem. An einem typischen Tag könnte ein Mix aus Solarenergie, Powerwall und Netzstrom zur Stromversorgung Ihres Haushalts beitragen. Es ist beispielsweise möglich, dass der Solarstrom in das öffentliche Netz eingespeist wird, falls Ihr Haushalt keinen Strom benötigt und die Powerwall bereits geladen ist.

Weitere Hilfe bekommen Sie vom Powerwall-Kundensupport.

Eigentum

Wie lauten die Garantiebedingungen für die Powerwall?
Für die Powerwall wird bei Betrieb im Selbstversorgungsmodus "Self-Powered" eine 10-Jahres-Garantie ohne Zyklusbeschränkung mit garantiertem Stromspeichervermögen gewährt. Die Garantie ist hier abrufbar.

Wo kann ich die technischen Daten der Powerwall nachlesen?
Sie können die Spezifikationen für die Powerwall hier finden.

Wo finde ich die Powerwall-Betriebsanleitung und das Powerwall-Datenblatt?
Sie können die Gebrauchsanleitung für die Powerwall hier finden.

Teilen