Powerwall

Energiespeicher für
einen nachhaltigen Haushalt

Tesla Heimspeicher

Die Powerwall ist der ultimative Stromspeicher für die Energiewende direkt bei Ihnen Zuhause. Sie speichert den überschüssigen Solarstrom während des Tages und gibt ihn wieder ab, wenn Sie ihn benötigen. Außerdem schützt die Powerwall Ihr Zuhause vor Stromausfall, da sie auch als Reservestromquelle fungiert. Vollautomatisch, kompakt und einfach zu installieren – mit der Powerwall erzielen Sie Unabhängigkeit vom Netzstrom und erhalten zusätzlich eine Absicherung gegen Stromausfall.

Vorstellung der Tesla-Powerwall am 30. April 2015 in Los Angeles

Warum Powerwall?

Tesla Batteriespeicher erhöhen den Nutzwert Ihrer Photovoltaikanlage indem sie Ihren Eigenverbrauch maximieren und zusätzlich eine Absicherung gegen Stromausfall bieten. Sie können sich vom öffentlichen Stromnetz komplett unabhängig machen.

Solarenergie für die Nacht

Die Powerwall speichert den tagsüber produzierten Strom von Ihrer Photovoltaikanlage, damit Sie ihn nachts nutzen können.

Somit werden die Bedarfs- und Verfügbarkeitsspitzen überbrückt. Selbstproduzierter Solarstrom steht immer dann zur Verfügung, wenn Sie ihn benötigen.

Unabhängigkeit vom öffentlichen Stromnetz

Durch die Kombination einer Solaranlage mit einer oder mehreren Powerwalls können Sie Ihr Zuhause unabhängig vom öffentlichen Netz mit Strom versorgen.

Bei einer vollkommenen Unabhängigkeit erzeugt Ihr Zuhause genau so viel Energie, wie Sie selbst verbrauchen. Natürlich bleiben Sie für Zeiten von erhöhtem Verbrauch weiterhin am Stromnetz angeschlossen.

Reservestromquelle

Bei einem Stromausfall kann die Powerwall Ihr gesamtes Haus mit den verschiedensten Geräten weiterhin kontinuierlich mit Strom versorgen.

In Kombination mit einer Photovoltaikanlage, ermöglicht die Powerwall, dass Sie auch bei Netzstromausfall weiterhin Ihren selbsterzeugten Strom nutzen können.

Elegante Funktionalität

Heutige Stromspeichergeräte nehmen nicht nur viel Platz weg, sondern schlagen auch mit hohen Kosten für Installation und Unterhalt zu Buche. Die Powerwall basiert dagegen auf der bewährten Tesla Lithium-Ionen-Batterietechnologie, welche auch in unseren Fahrzeugen zum Einsatz kommt, um Ihr Zuhause zuverlässig und wirtschaftlich mit Strom zu versorgen. Vollautomatische Steuerung, einfach zu installieren und vollkommen wartungsfrei - besser geht Heimspeicher nicht.

So funktioniert‘s

Eine typische Powerwall-Installation umfasst eine Solaranlage, einen Wechselrichter zum Umwandeln zwischen Gleich- und Wechselstrom und einen Zähler, der Auskunft über den Ladezustand gibt. Außerdem wird bei Verwendung als Reservestromquelle ein Stromversorgungskreis für ausgewählte Geräte vorgesehen. Welche Komponenten benötigt werden, hängt letztendlich davon ab, wie Sie Ihre Powerwall nutzen möchten.

  • Solarzellen

    Solarzellen wandeln Sonnenlicht in Strom um, welcher tagsüber in Ihrem Haus verwendet wird und gleichzeitig die Powerwall lädt. Ist keine Solaranlage vorhanden, kann die Powerwall auch zum Speichern von günstigem Nachtstrom verwendet werden - damit reduzieren Sie Ihre Stromrechnung.

  • Powerwall

    Der Batteriespeicher wird mit Strom von der Photovoltaikanlage oder vom öffentlichen Netz geladen.

  • Wechselrichter

    Der Wechselrichter wandelt den Gleichstrom aus den Solarmodulen oder der Powerwall in Wechselstrom um. Dieser Wechselstrom wird von Haushaltsgeräten verwendet und versorgt Ihr Zuhause mit der benötigten Energie.

    Alle Powerwall Installationen erfordern einen kompatiblen Wechselrichter. Um den Eigenverbrauch von Solarstrom zu maximieren, wird außerdem ein Zähler installiert. Der Zähler misst genau wieviel Strom von der Solaranlage produziert wird, und wieviel Sie zu Hause verbrauchen.

  • Sicherungskasten

    Der Solarstrom vom Wechselrichter wird an den Sicherungskasten und letztendlich in Ihren Hausstromkreislauf gesendet. Bei Installationen ohne Solaranlage, oder Nachts, wird Strom aus dem öffentlichen Netz über den Sicherungskasten zum Wechselrichter geleitet, um damit die Powerwall zu laden.

  • Reservestromkreis- und Unterbrechungsschutzschalter

    Bei der Verwendung als Reservestromquelle kann eine zweite Schaltanlage als Reservestromkreis notwendig sein. Diese speist die von Ihnen gewünschten Geräte und Steckdosen. Außerdem muss bei der Verwendung als Reservestromquelle eventuell ein Reservestromkreis-Sicherungskasten installiert werden, der zum Speisen von kritischen Komponenten und Steckdosen vorgesehen ist. Ein Schalter am Sicherungskasten aktiviert automatisch den Reservestromkreis, wenn der Netzstrom ausfällt.

    Falls eine Solaranlage angeschlossen ist, ermöglicht dieser Schalter auch während eines Stromausfalls, dass Ihre Solaranlage weiterhin Strom produzieren kann. Solch ein Reservestromkreis ist eine Option, wenn das System in erster Linie zur Maximierung von Solarstromverbrauch oder zur Nutzung von Nachstrom verwendet wird.

Kapazität

Jede Powerwall bietet eine Energiespeicherkapazität von 6,4 kWh - also genug, um die meisten Privathaushalte einen ganzen Abend lang mit dem von der Solaranlage untertags erzeugten Strom zu versorgen. Bei größerem Energiebedarf können natürlich auch mehrere Powerwall-Akkusysteme zusammen installiert werden. 

Wie hoch ist mein Stromverbrauch zu Hause?

Normaler Stromverbrauch in einem Haushalt

  • Flachbild-TV 0,1  kWh / h

  • Lampen pro Raum 0,1 kWh / h

  • Laptop 0,05  kWh / h

  • Kühlschrank 1,6 kWh / Tag

  • Waschmaschine 2,3 kWh pro Waschgang

  • Wäschetrockner 3,3 kWh pro Verwendung

Technische Daten

  • Technologie Wandmontierter, aufladbarer Lithium-Ionen-Akku mit flüssigkeitsbasierter Temperatursteuerung
  • Modell 6,4 kWh für Tageszykluseinsatz
  • Garantie 10 Jahre
  • Effizienz 92,5% Gleichstrom-Wirkungsgrad
  • Leistung 3.3 kW
  • Entladetiefe 100%
  • Spannung 350 – 450 V
  • Stromstärke 9,5 A
  • Kompatibilität Mit Einphasen- und Dreiphasen-Netzstrom kompatibel
  • Umgebungstemperaturen -20 °C bis 50 °C
  • Gehäuse Für Installation in geschlossenen Räumen und im Freien zertifiziert
  • Installation Installation nur durch von Tesla zertifizierten Installateur. DC/AC-Wechselrichter nicht inbegriffen.
  • Gewicht 214 lbs / 97 kg
  • Abmessungen 1302 mm x 862 mm x 183 mm
  • Zulassung CE Konformitätserklärung
    IEC 62619, IEC 62109-1
    IEC/EN 61000, Class B Radiated
    Directive 2006/66/EC
    UN 38.3

Kaufprozess

Die Installation der Powerwall muss von einem qualifizierten Elektriker durchgeführt werden.
Bestellen sie Ihre Powerwall noch heute, und wir kontaktieren Sie direkt, um die Installation zu organisieren.