Funktionsweise der Powerwall

Mit der Powerwall können Sie Strom zur späteren Nutzung speichern. Sie arbeitet im Verbund mit Solaranlagen, um elementare Versorgungssicherheit und finanzielle Vorteile zu realisieren. Jedes Powerwall-System erlaubt die Überwachung von Stromerzeugung/-verbrauch und ist dazu mit Zählern und intelligenter Steuerung ausgestattet, die über die Tesla App konfiguriert werden können. Das System lernt und passt sich Ihrem Stromverbrauch im Laufe der Zeit an und empfängt Updates über Over-The-Air, um neue Funktionen hinzuzufügen und bestehende zu verbessern.

Powerwall-Modelle

Bei der Powerwall handelt es sich um einen wiederaufladbaren Stromspeicher, der mit oder ohne Solaranlage installiert werden kann.

Die Powerwall 3 ist für Besitzer konzipiert, die eine neue Solaranlage mit Stromspeicher installieren möchten. Die Powerwall 3 verfügt über einen integrierten Solarwechselrichter für höhere Effizienz und ermöglicht somit eine kompaktere Installation. Die Powerwall 2 ist als Ergänzung für bestehende Solaranlagen konzipiert und mit allen gängigen Wechselrichtermarken kompatibel.

Modell

Powerwall 2
Powerwall 2 vor weißem Hintergrund

Powerwall 3
Powerwall 3 vor weißem Hintergrund

Energiekapazität

Powerwall 2
13,5 kWh1

Powerwall 3
13,5 kWh1

Netzstrom

Powerwall 2
4,6 kW

Powerwall 3
4,6 kW

Notstromversorgung

Powerwall 2
4,6 kW
106 A Startleistung
Schnelle Notstromumschaltung

Powerwall 3
4,6 kW
185 A Startleistung
Schnelle Notstromumschaltung

Maximale Anlagengröße

Powerwall 2
Bis zu 10 Einheiten

Powerwall 3Bis zu 4 Einheiten
Erweiterungsmodule in Kürze verfügbar
Max. 40,5 kWh pro Zusatzmodul

Größe und Gewicht

Powerwall 2
H x B x T
1.150 mm x 753 mm x 147 mm
114 kg

Powerwall 3
H x B x T
1099 mm x 609 mm x 193 mm
130 kg

Wechselrichter

Powerwall 2
x

Powerwall 3Solar- zu Netzstrom, Wirkungsgrad 97,5 %
3 Solarstromeingänge inkl.
„Maximalleistungspunkt-Tracker“

Installation

Powerwall 2
-20 °C bis 50 °C
Wasser- und staubfest

Powerwall 3
-20 °C bis 50 °C
Überflutungs- und Staubschutz2
Integrierter Wechselrichter und Systemcontroller

Zertifikate

Powerwall 2
Erfüllt lokale Normen und Sicherheitsstandards

Powerwall 3
Erfüllt die örtlichen Sicherheitsvorschriften und EMI-Normen

Garantie

Powerwall 2
10 Jahre

Powerwall 3
10 Jahre

1Einzelheiten siehe Powerwall Technische Daten.

2 Überflutungsfest bis 0,6 m

Powerwall 2 Powerwall 3
Energiekapazität 13,5 kWh1 13,5 kWh1
Netzstrom 4,6 kW 4,6 kW
Notstromversorgung 4,6 kW
106 A Startleistung
Schnelle Notstromumschaltung
4,6 kW
185 A Startleistung
Schnelle Notstromumschaltung
Maximale Anlagengröße Bis zu 10 Einheiten Bis zu 4 Einheiten
Erweiterungsmodule in Kürze verfügbar
Max. 40,5 kWh pro Zusatzmodul
Größe und Gewicht H x B x T
1.150 mm x 753 mm x 147 mm
114 kg
H x B x T
1099 mm x 609 mm x 193 mm
130 kg
Wechselrichter X Solar- zu Netzstrom, Wirkungsgrad 97,5 %
3 Solarstromeingänge inkl.
„Maximalleistungspunkt-Tracker“
Installation -20 °C bis 50 °C
Wasser- und staubfest
-20 °C bis 50 °C
Überflutungs- und Staubschutz2
Integrierter Wechselrichter und Systemcontroller
Garantie 10 Jahre 10 Jahre

1 Einzelheiten siehe Powerwall Technische Daten.

2 Überflutungsfest bis 0,6 m


Mit Solaranlage

Sobald die Sonne aufgeht, beginnt die Solaranlage das Haus mit Strom zu versorgen. Wenn der Haushalt zusätzlichen Strom benötigt wird, kann der Haushalt diesen aus dem öffentlichen Netz beziehen.

Die Powerwall wird tagsüber mit Solarstrom geladen, wenn die Solarkollektoren mehr Strom produzieren als Ihr Haushalt verbraucht. Die Powerwall speichert diesen Strom so lange, bis der Haushalt sie benötigt: beispielsweise wenn die Solaranlage nachts nicht mehr produziert oder während eines Ausfalls des öffentlichen Stromnetzes. Wenn Ihr Powerwall-System den Status ändert, wie z. B. bei einem Netzstromausfall oder offline, erhalten Sie Benachrichtigungen von der Tesla App – ein exklusives Merkmal.

Sobald die Sonne am nächsten Tag wieder aufgeht, lädt die Solaranlage die Powerwall erneut, wodurch ein Lade-/Entladezyklus mit nachhaltigem, erneuerbaren Strom hergestellt wird.

Ohne Solaranlage

Falls Ihre Stromtarife im Laufe des Tages variieren, kann sich die Powerwall während Niedrigtarifzeiten aufladen und während Hochtarifzeiten entladen, woraus automatisch Einsparungen resultieren. Die Powerwall ermöglicht zudem eine nahtlose Notstromversorgung – mit oder ohne Solarkollektoren, indem sie Stromausfälle erkennt und automatisch zur Hauptstromquelle des Hauses wird.