Support

Fahrtipps für den Winter

Winter Model 3

Ihr Tesla verfügt über mehrere Funktionen, die speziell für den Betrieb bei niedrigen Außentemperaturen entwickelt wurden. Hier erklären wir, wie Sie Leistung und Performance Ihres Fahrzeugs bei kaltem Wetter durch Befolgen einschlägiger Tipps verbessern können. Hierzu gehören u.a.: nach Möglichkeit kontinuierlicher Anschluss an eine Ladestromquelle bei abgestelltem Fahrzeug oder Vorklimatisierung der Batterie vor jeder Fahrt.

Tipps für Kaltwetter

In den kalten Monaten ist ein erhöhter Energieverbrauch, der sich auf die Reichweite auswirkt, ganz normal. Um die Reichweite und Effizienz bei Kälte zu maximieren, sollten Sie zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um die Batterie warm zu halten und Energie zu sparen.

Geplante Abfahrtszeit
Um Ihren Tesla im Rahmen eines Ladezeitplans vorzuklimatisieren, geben Sie Ihre nächste Abfahrtszeit mithilfe der Funktion "Geplante Abfahrt" auf Ihrem Touchscreen vor. Tippen Sie im Einstellungsbildschirm auf "Klimaregelung" > schalten Sie "Vorklimatisierung" in den Einstellungen ein > wählen Sie "Zeitplan", um eine Tageszeit festzulegen, zu der Sie abfahren wollen.

Sie können erheblich Energie auf der Straße sparen, wenn Sie "Geplante Abfahrtszeit" verwenden, während das Fahrzeug an einer Ladestromquelle angeschlossen ist. Sobald Sie die Zeit festgelegt haben, bereitet sich Ihr Auto dann automatisch auf die Abfahrt vor, indem es die beste Zeit für das Laden und die Vorklimatisierung bestimmt.

"Vorklimatisierung" über Tesla App
Sie können Ihr Fahrzeug vorheizen, indem Sie "Vorklimatisierung" oder "Enteisen" in der Tesla App aktivieren. Dies spart erheblich Energie auf der Straße, da die Vorklimatisierung erfolgt, während Ihr Fahrzeug an der Ladestromquelle angeschlossen ist.

Achten Sie auf das Schneeflocken-Symbol
Ein blaues Schneeflockensymbol erscheint möglicherweise auf Ihrem Touchscreen, wenn die Batterie Ihres Fahrzeugs zu kalt ist, um auf ihre volle Kapazität zuzugreifen. Während dieses Symbol eingeblendet ist, werden Sie evtl. feststellen, dass die Leistung von Batterie oder Rückgewinnungsbremsen begrenzt ist.

Sobald die Batterie ausreichend erwärmt ist, verschwindet das Schneeflockensymbol. Laden, Fahrbetrieb und Vorklimatisieren sind alles Möglichkeiten, um Ihre Batterie schneller auf Temperatur zu bringen.

Fahren Sie möglichst energiesparend.
Sie können den Energieverlust bei niedrigen Außentemperaturen reduzieren, indem Sie konservativ fahren und den Energieverbrauch im Innenraum begrenzen. Dies verhilft das ganze Jahr über zu erhöhter Reichweite und Effizienz, insbesondere aber in den kalten Monaten.

Tipps für das Aufladen

Schneller Laden bei warmer Batterie
Beim Fahren wird Wärme im Antriebsstrang erzeugt, die die Batterie Ihres Fahrzeugs erwärmt. Um das Laden zu beschleunigen, sollten Sie einen Supercharger in der Nähe Ihres Ziels aufsuchen, damit die Batterie durch die Fahrt aufgeheizt ist. Wenn dies jedoch nicht praktikabel ist, können Sie Ihr Fahrzeug durch Vorklimatisierung vorbereiten, um die Batterie vor der Abfahrt zu erwärmen.

Verwenden des Navigationssystems Ihres Tesla zur Vorbereitung auf Laden
Sie können Ihr Fahrzeug auf das Laden vorbereiten, indem Sie über dessen Navigationssystem einen Supercharger als Ziel vorgeben, auch wenn Sie die Route kennen. Wenn Sie bei kalter Witterung ein Ziel in Ihre Navigation eingeben und unterwegs Supercharging erforderlich ist, beginnt Ihr Fahrzeug automatisch mit dem Vorheizen der Batterie, bevor es an einer Schnellladestation ankommt, um die Ladezeit zu verkürzen. Abhängig von der Umgebungstemperatur und davon, ob die Klimaanlage vor der Abfahrt aktiviert wurde, kann es 45 Minuten oder länger dauern, bis die Batterie vorgewärmt ist.

Auf Langstreckenfahrten empfehlen wir, Schnellladen mit niedrigerem Ladezustand zu starten, wenn die Batterie warm ist.

An Ladestromquelle angeschlossen lassen
Wir empfehlen Ihnen, Ihren Tesla so oft und lange wie möglich an einer Ladestromquelle angeschlossen zu lassen, während er nicht in Betrieb ist. Dadurch hält das Ladesystem die Wärme aufrecht und nicht der Strom aus der Batterie.

Tipps für Schnee und Eis

Wenn Sie mit Glatteis rechnen, können diese Tipps Ihnen helfen, Ihren Tesla sicher abzustellen oder zu fahren.

Positionieren von Wischern und Spiegeln für Frost
Wenn Schnee- oder Eisansammlungen am Fahrzeug zu erwarten sind, sollten Sie die Scheibenwischer in die Serviceposition bringen und die Außenspiegel-Einklappautomatik deaktivieren.

Schnee und Eis entfernen.
Bei Frost können Sie mit der Funktion "Enteisen" in Ihrer Tesla App Ansammlungen von Eis und Schnee von wichtigen Oberflächen lösen.

Wichtige Oberflächen befreien.
Vor Fahrtantritt unbedingt prüfen, ob wichtige Oberflächen vereist oder bedeckt sind.

Winterreifen und Zubehör

Winterreifen
Wenn Sie häufig auf verschneiten Straßen fahren, sollten Sie Winterreifen montieren, um das Fahrverhalten, die Sicherheit und Kontrolle zu erhöhen. Winterreifen bekommen Sie im Tesla Online-Store oder im Tesla Service Center. Weitere Informationen zur Montage finden Sie im Abschnitt "Winterreifen" im Benutzerhandbuch.

Scheibenwaschflüssigkeit
Frische Waschflüssigkeit mit entsprechendem Frostschutz einfüllen. Frostschutzmittel können im Laufe der Zeit verdunsten. Daher regelmäßig frischer Waschflüssigkeit nachfüllen, damit Ihre Scheibenwischer bei Schnee und Eis stets einsatzbereit sind.

Schneeketten
Schneeketten gewähren beim Fahren auf verschneiten oder vereisten Fahrbahnen zusätzliche Traktion. Bitte erkundigen Sie sich über die örtlichen Vorschriften, ob Schneeketten in den Wintermonaten empfohlen oder vorgeschrieben sind. Sollten Sie in Ihrer Region erlaubt sein, bekommen Sie passende Schneeketten im Tesla Online-Store oder in einem Tesla Service Center. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Verwenden von Schneeketten" in Ihrem Benutzerhandbuch.

Thema: 

Teilen