Anfordern einer Kopie der mit Ihrem Tesla-Konto verknüpften Daten

Als Teil Ihrer Kontrolle über Ihre Daten und Privatsphäre gibt Ihnen Tesla die Möglichkeit, eine Kopie der mit Ihrem Tesla-Konto verknüpften Daten anzufordern. Der Zugriff auf diese Funktion variiert je nach Standort.

Dieser Artikel erklärt, wie Sie eine Kopie bestimmter von Tesla gespeicherter Daten anfordern können. Außerdem finden Sie hier Antworten auf häufig gestellte Fragen zu diesem Vorgang und zu den Informationen, die Sie erwarten können.

Die mit Ihrem Tesla-Konto verknüpften Daten

Sie können eine Kopie der Daten anfordern, die Tesla möglicherweise mit Ihrem Tesla-Konto verknüpft hat. Diese Informationen können folgendes beinhalten:

  • Bestelldetails
  • Konto Informationen
  • Maßnahmen auf dem Gebiet des Kunden-Supports
  • Service-Historie aus Ihrer Zeit als Eigentümer
  • Informationen zur Fahrzeugnutzung
  • Kameraaufzeichnungen von Sicherheitsereignissen (falls zutreffend)
  • Infotainment-Einstellungsinformationen
  • Informationen zur Nutzung der Mobile App
  • Supercharger-Ladehistorie

 

Wenn Sie eine Kopie Ihrer Daten anfordern, überprüfen wir zunächst, ob Sie als Antragsteller der Kontoinhaber sind. Nach der Überprüfung organisieren wir die Daten, die mit Ihrem Tesla-Konto verknüpft sind, in leicht verständlichen Dateiformaten. Sobald die Daten verfügbar sind, benachrichtigen wir Sie per E-Mail, dass diese zum Herunterladen verfügbar sind. Sie haben 7 Tage Zeit, um Ihre Daten herunterzuladen. Nach dieser Zeit werden sie vom betreffenden Speicherort entfernt, und Sie müssen sie erneut anfordern. Wenn Sie einen Zweitantrag einreichen, können sich die Ihnen zur Verfügung gestellten Daten aufgrund unserer festgelegten Aufbewahrungsrichtlinien unterscheiden, da sich die verfügbaren Informationen möglicherweise geändert haben.

Hinweis: Durch Herunterladen Ihrer Daten werden diese nicht von den Tesla-Servern gelöscht werden.

Tesla ist bestrebt, nur so viele Daten wie nötig zu erfassen und zu speichern, um die von Ihnen genutzten Dienste bereitzustellen. Wenn also Daten nicht bereitgestellt werden, liegt das daran, dass sie entweder in einer Form vorliegen, die nicht persönlich identifizierbar oder mit Ihrem Tesla-Konto verknüpft ist, dass sie in einem Ende-zu-Ende-verschlüsselten Format gespeichert sind, das Tesla nicht entschlüsseln kann, dass sie nicht kundenbezogen sind (z. B. Daten zu Fahrzeugkomponenten), dass sie von Tesla überhaupt nicht gespeichert werden oder dass sie derzeit nicht Teil einer Standardanfrage sind. Zudem kann es sein, dass einige Daten nur sehr kurz vorgehalten wurden und sich nicht mehr auf unseren Servern befinden. Weitere Informationen zu unseren Praktiken der Datenweitergabe finden Sie in der Tesla Datenschutzerklärung.

Wie Sie eine Kopie Ihrer Daten anfordern

Schritt 1
Navigieren Sie zu www.tesla.com/de_de/contactus und melden Sie sich auf Ihrem Tesla-Konto an.

Schritt 2
Wählen Sie im Dropdown-Menü „Datenschutzanfrage" und geben Sie den Zeitraum an, für den Sie Ihre Daten abfragen möchten. Wählen Sie „Senden".

Schritt 3
Wir werden Ihren Antrag prüfen und Sie per E-Mail benachrichtigen, sobald Ihre Daten verfügbar sind. Zur Erinnerung: Dieser Vorgang kann bis zu 30 Tage dauern.

Informationen zu den von Tesla bereitgestellten Daten

Bei der Datenerhebung ist es uns wichtig, dass Sie wissen, was wir erheben und wofür wir sie verwenden. Die Daten, die Sie im Rahmen Ihrer Anfrage erhalten, können Informationen wie Tesla-Kontodetails, Kunden-Supportaktivitäten, Service-Historie und Fahrzeugdaten umfassen. Tesla-Fahrzeuge zeichnen in regelmäßigen Abständen Betriebs- und Diagnosedaten auf und können diese Daten über Datenfunk an unsere Server übertragen. Anhand dieser Daten können unsere Ingenieure und Service-Teams den Fahrzeugzustand aus der Ferne beurteilen, diagnostizieren und potenzielle Probleme proaktiv beheben.

Standardmäßig direkt im Fahrzeug verarbeitet Für Tesla freigegeben, aber nicht mit Ihrem Konto verknüpft Für Tesla freigegeben und mit Ihrem Konto verknüpft
Kameraaufnahmen im Wächter-Modus N/A N/A
Dashcam-Kameraaufnahmen N/A N/A
Innenraumkamera – Daten Falls durch Datenfreigabe aktiviert Wenn Beta-Version für autonomes Fahren (FSD) aktiviert ist und ein sicherheitskritisches Ereignis eintritt
Autopilot-Kameraaufnahmen Falls durch Datenfreigabe aktiviert Nur bei Auftreten eines sicherheitskritischen Ereignisses
Standortdaten Falls durch Datenfreigabe aktiviert Nur bei Auftreten eines sicherheitskritischen Ereignisses
Geschwindigkeit Zur Flottenanalyse und -verbesserung Nur bei Auftreten eines sicherheitskritischen Ereignisses
Sprachsteuerung N/A N/A
Browserverlauf N/A N/A
Kilometerstand Zur Flottenanalyse und -verbesserung Nur letzter bekannter Wert für Garantieberechnung
Ladesitzungsdaten Falls Drittanbieter-Ladenetzwerk verwendet wird Wenn Supercharger-Netzwerk verwendet wird
Touchscreen-Betätigungen N/A
Hinweis: Diese Tabelle gilt nicht für Kunden von Tesla Insurance mit Dienstleistungen wie der Tesla Echtzeit-Versicherung.

In den Ihnen zur Verfügung gestellten Fahrzeugdaten werden Ihre Fahrzeugsignale im oberen Teil der Datei und die Fahrgestellnr. (VIN) sowie Zeitstempel für die Signalaktualisierungen in den Spalten ganz links aufgeführt. Wir stellen Ihre Fahrzeugdaten in einem gängigen Format zur Verfügung, das leicht zu öffnen und zu lesen ist (z. B. .csv, .json, .html oder .pdf Format).

Tesla-Fahrzeuge nutzen eine Kamera-Suite, die fortschrittliche Funktionen wie Autopilot, Smart-Herbeirufen und Autoparken bietet. Diese Kamerafunktionalität wurde von Grund auf so konzipiert, dass Ihre Privatsphäre geschützt ist. Tesla sammelt nicht kontinuierlich persönlich identifizierbare Kameraaufzeichnungen und tatsächlich findet die Verarbeitung größtenteils statt, ohne dass Daten das Fahrzeug jemals verlassen. Damit Kameraaufzeichnungen an Tesla weitergegeben werden können, ist Ihre Zustimmung erforderlich. Dies kann jederzeit über den Touchscreen des Fahrzeugs kontrolliert werden (Software > Weitergeben von Daten). Selbst wenn Sie sich für die Zustimmung entscheiden, bleiben die Kameraaufzeichnungen anonym und werden nicht mit Ihnen oder Ihrem Fahrzeug verknüpft, es sei denn, wir erhalten die Aufzeichnung als Folge eines Sicherheitsereignisses (z. B. einer Fahrzeugkollision oder einer Airbag-Auslösung). In einem solchen Fall können die entsprechenden Aufzeichnungen als Teil Ihrer Datenanfrage zur Verfügung gestellt werden. Sie können auch im Benutzerhandbuch Ihres Fahrzeugs nachlesen, wie Sie Aufnahmen aufzeichnen oder von Ihrem Fahrzeug abrufen können.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass sich unsere Antworten auf Datenschutzanfragen jederzeit ändern können, um die Genauigkeit und Konsistenz der mit Ihrem Konto verknüpften Daten zu gewährleisten, da sich auch unsere Verarbeitungs-, Speicherungs- und Erhebungsverfahren ändern.

Löschen Ihres Tesla-Kontos

Tesla gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Tesla-Konto und die dazugehörigen Daten jederzeit und ohne Angabe von Gründen endgültig zu löschen. Um fortzufahren, verwenden Sie bitte Ihre Tesla App oder besuchen www.tesla.com/de_de/contactus und wählen „Datenschutzanfrage"> „Mein Tesla -Konto löschen". Sie müssen alle aktiven Tesla-Produkte aus Ihrem Konto entfernen, bevor Sie einen Löschantrag stellen.

Was Sie erwartet

  • Alle mit Ihrem Konto verknüpften personenbezogenen Daten werden unwiderruflich gelöscht.
  • Sie sind danach nicht mehr in der Lage, auf Tesla Fahrzeug- und Energieprodukte oder -dienstleistungen zuzugreifen.
  • Sie haben danach keinen Zugriff mehr auf Ihre Dokumente, Kontoauszüge und Quittungen.
  • Sie können sich nicht mehr über die Web- oder Mobile-App auf diesem Konto anmelden
  • Ausstehende Beträge auf Ihrem Konto müssen beglichen sein.
  • Alle Ihre Probefahrttermine werden storniert.
  • Alle Empfehlungslinks werden deaktiviert.

Bevor Sie Ihr Konto löschen, sollten Sie alle Dokumente, Kontoauszüge und Quittungen herunterladen.

Nach dem Löschungsantrag

Wenn Sie Ihren Antrag einreichen, überprüfen wir zunächst, ob Sie der Kontoinhaber sind. Nach Abschluss dieser Überprüfung werden die Kontodetails und die mit Ihrem Konto verknüpften Daten endgültig von den Tesla-Servern gelöscht. Ab diesem Zeitpunkt können Sie sich nicht mehr auf Ihrem Konto anmelden oder auf Daten, Inhalte oder Dienstleistungen zugreifen, die mit Ihrem Tesla-Konto verknüpft sind.

Wenn Sie die Löschung veranlassen, bemühen wir uns nach besten Kräften, alle personenbezogenen Daten zu löschen, die mit Ihrem Konto verknüpft sind. Wir sind jedoch verpflichtet, Informationen aus früheren Transaktionen für Finanzberichterstattungszwecke aufzubewahren, und wir müssen möglicherweise bestimmte Informationen aufbewahren, um einer gerichtlichen Entscheidung oder einem anderen laufenden rechtlichen Verfahren nachzukommen. Unter diesen Umständen werden wir Ihre Daten minimieren oder andere Datenschutztechniken wie Anonymisierung anwenden.

Häufig gestellte Fragen
Häufig gestellte Fragen Alle anzeigen Alle ausblenden