Sprachbefehle

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Sprachbefehle sind nicht in allen Sprachen verfügbar. Um die Sprache auszuwählen, die Sie für Sprachbefehle verwenden möchten, berühren Sie Fahrzeug > Anzeige > Spracherkennung.
Verwenden Sie Sprachbefehle, um Einstellungen einfach anzupassen, ohne den Touchscreen zu berühren. Sprachbefehle sind natürliche Anfragen, die vom Fahrzeug verstanden werden. Sie können sie für folgende Zwecke verwenden:
  • Klimaeinstellungen anpassen.
  • Geschwindigkeit und Intervall des Scheibenwischers anpassen.
  • Verschiedene Aspekte Ihres Fahrzeugs steuern.
  • Zu einem Ort navigieren.
  • Einen Kontakt anrufen.
  • Mit Apps und Einstellungen interagieren.

Um einen Sprachbefehl auszugeben, drücken Sie kurz die rechte Scrolltaste am Lenkrad. Wenn ein Ton zu hören ist, stellen Sie Ihre Anfrage, woraufhin Model Y auf dem Bildschirm antwortet.

Pfeil, der auf die Mikrofontaste zeigt.

Beispiele für Sprachbefehle

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Beispielen für Sprachbefehle. Diese Liste ist nicht vollständig. Tesla arbeitet kontinuierlich an einer Verbesserung der Sprachbefehle.

Klimaregelung

Verwenden Sie folgende Sprachbefehle, um Ihre Klimaeinstellungen anzupassen:

  • „Kühler stellen“
  • „Wärmer stellen“
  • „Fahrersitzheizung einschalten/ausschalten“
  • „Auf der Beifahrerseite kühlen“
  • „Luftstrom auf mein Gesicht richten“
  • „Klima synchronisieren“
  • „Lüftergeschwindigkeit erhöhen/verringern“
  • „Entfroster hinten einschalten/ausschalten“
  • „Temperatur/Lüfter ... einstellen“
  • „Umluft einschalten“

Scheibenwischer

Mit folgenden Sprachbefehlen können Sie die Geschwindigkeit und das Intervall des Frontscheibenwischers an Veränderungen der Straßen- und Wetterbedingungen anpassen.

  • „Schneller wischen“
  • „Geschwindigkeit des Frontscheibenwischers um … erhöhen“
  • „Scheibenwischer einschalten/ausschalten“

Fahrzeugbedienung

Sie können außerdem verschiedene Bedienelemente Ihres Fahrzeugs mit Sprachbefehlen ansteuern:

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Für einige Sprachbefehle muss sich Ihr Fahrzeug in der Parkstellung befinden (z. B. Wächter-Modus, Hundemodus usw.).
  • „Wächter-Modus ein/aus“
  • „Beschütze mein Auto“
  • „Türen verriegeln/entriegeln“
  • „Den Hundemodus einschalten/ausschalten“
  • „Die Spiegel einklappen/ausklappen“
  • „Ladeanschluss öffnen/schließen“
  • „Aufladen starten/stoppen“
  • „Serviceeinstellungen öffnen“
  • „Handschuhfach öffnen“

Kontakte

Um einen Kontakt auf Ihrem über Bluetooth verbundenen Telefon (siehe Telefon, Kalender und Webkonferenzen) anzurufen oder Ihm eine Textnachricht zu schicken, sagen Sie:

  • „[Kontaktname/Telefonnummer] anrufen“
  • „Text an [Kontaktname/Telefonnummer] schreiben“

Media

Um Medien abzuspielen und Ihre Medieneinstellungen anzupassen, sagen Sie:

  • „[Titel] spielen“
  • „Lautstärke verringern/erhöhen“
  • „Nächster Titel“
  • „Pause/Weiterspielen“
  • „Zu [Mediaquelle] wechseln“

Um die Genauigkeit der Spracherkennung zu verbessern, geben Sie in Ihrem Befehl mehrere Stichworte wie Interpret und Titel an.

Apps und Einstellungen

Mit Sprachbefehlen können Sie bequem durch Ihre Apps und Einstellungen navigieren:

  • „[Spielkiste/Browser/Kino/Telefon] öffnen“
  • „Nach ... suchen“
  • „Der Bildschirm ist zu hell“
  • „Benutzerhandbuch anzeigen“

Einige Apps und Einstellungen stehen nur in der Parkstellung zur Verfügung.

Außerdem können Sie einen Fehlerbericht einreichen, indem Sie „Bericht“, „Feedback“ oder „Fehlerbericht“ sagen.

Weitere Informationen über Sprachbefehle finden Sie unter https://www.tesla.com/support/voice-commands.

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Zur Unterstützung laufender Qualitätsverbesserungen erfasst und verarbeitet Tesla Sprachbefehls-Transkriptionen (z. B. „Stelle die Temperatur auf ...“). Es werden keine Audioaufnahmen gespeichert, und die Transkriptionen werden nicht mit Ihrem Tesla-Konto oder mit der Identifikationsnummer Ihres Fahrzeugs verknüpft. Zum besseren Schutz Ihrer Privatsphäre werden Sprachbefehle, die personenbezogene Daten enthalten (z. B. „Navigiere zu ...“ oder „Rufe ... an“), nicht erfasst.