Über den Autopiloten

Der Autopilot besteht aus einer Reihe fortschrittlicher Fahrerassistenzfunktionen, die das Fahren sicherer und weniger stressig machen sollen. Durch keine dieser Funktionen wird Model X völlig autonom oder ersetzt Sie als Fahrer. Bei allen neuen Tesla-Fahrzeugen gehören die Autopilot-Funktionen zur Standardausstattung.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Depending on market region, vehicle configuration, options purchased, and software version, your vehicle may not be equipped with the following features, or a feature may not operate exactly as described.

Die grundlegenden Funktionen des Autopiloten umfassen den Abstandsgeschwindigkeitsregler und den Lenkassistenten.

  • Abstandsgeschwindigkeitsregler: Behält Ihre Geschwindigkeit und einen einstellbaren Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug bei (siehe Abstandsgeschwindigkeitsregler).
  • Lenkassistent: Behält Ihre Geschwindigkeit und den Abstand zu einem vorausfahrenden Fahrzeug bei und hält gleichzeitig Model X auf intelligente Weise in seiner Spur (siehe Lenkassistent).
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Bei den grundlegenden Funktionen des Autopiloten handelt es sich um Funktionen, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern. Behalten Sie die Hände immer am Yoke-Lenkrad (oder Lenkrad), und achten Sie auf die Straßenverhältnisse, den umgebenden Verkehr und andere Verkehrsteilnehmer (wie Fußgänger und Radfahrer). Halten Sie sich stets bereit, angemessen zu reagieren. Andernfalls kann es zu Schäden, Verletzungen oder tödlichen Unfällen kommen.

Der erweiterte Autopilot bietet zusätzliche Funktionen. Die erweiterten Funktionen des Autopiloten entlasten den Fahrer weiter und erleichtern gängige Aktionen wie Spurwechsel oder Einparken.

  • Spurwechselassistent: Bewegt Model X auf eine benachbarte Spur, wenn Sie den Blinker setzen und der Lenkassistent aktiv ist (siehe Spurwechselassistent).
  • Mit Autopilot navigieren: Leitet Model X aktiv von einer Autobahnauffahrt zu einer Autobahnabfahrt, einschließlich Spurwechsel, Navigation an Autobahnkreuzen, automatischem Aktivieren des Blinkers und Abbiegen in die richtige Ausfahrt (siehe Mit Autopilot navigieren).
  • Autoparken: Parkt Model X, entweder parallel oder senkrecht (siehe Autoparken).
  • Herbeirufen: Bewegt Model X vorwärts oder rückwärts, auch wenn Sie sich außerhalb des Fahrzeugs befinden. Diese Funktion ist beim Einparken in engen Parklücken nützlich (siehe Herbeirufen).
  • Smart-Herbeirufen: Bewegt Model X aus einer Parklücke heraus und durch komplexere Umgebungen, wobei der Wagen um Hindernisse und andere Fahrzeuge herum manövriert wird, um Sie abzuholen oder zu einem vorher festgelegten Ziel zu fahren (siehe Smart-Herbeirufen-Funktion).
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Bei den erweiterten Funktionen des Autopiloten handelt es sich um Funktionen, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern. Behalten Sie die Hände immer am Lenkrad, und achten Sie auf die Straßenverhältnisse, den umgebenden Verkehr und andere Verkehrsteilnehmer (wie Fußgänger und Radfahrer). Halten Sie sich stets bereit, angemessen zu reagieren. Andernfalls kann es zu Schäden, Verletzungen oder tödlichen Unfällen kommen.
Volles Potenzial für autonomes Fahren umfasst:
  • Ampel- und Stoppschildassistent: Behält Ihre Geschwindigkeit bei, hält einen Sicherheitsabstand ein und hält Model X in der Spur, während der Wagen auch an Ampeln und Stoppschildern (siehe Ampel- und Stoppschildassistent) abbremst und anhält.
  • City-Lenkassistent (Full Self-Driving (Supervised)): Versucht, zu einem Ziel zu fahren, indem der Wagen den Kurven auf der Straße folgt, an Kreuzungen, Stoppschildern und Kreisverkehren anhält und diese passiert, nach links und rechts abbiegt und auf Autobahnen ein- und ausfährt (siehe Full Self-Driving (Supervised)).
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Autonomes Fahren ist eine Funktion, die Ihre Aufmerksamkeit erfordert. Behalten Sie die Hände immer am Lenkrad, und achten Sie auf die Straßenverhältnisse, den umgebenden Verkehr und andere Verkehrsteilnehmer (wie Fußgänger und Radfahrer). Achten Sie stets auf die Straße vor Ihnen, und seien Sie jederzeit bereit, sofort einzugreifen. Andernfalls kann es zu Schäden, Verletzungen oder tödlichen Unfällen kommen.

Der Autopilot nutzt die Kameras von Model X, die die Umgebung überwachen und andere Fahrzeuge, Fußgänger, Straßenmarkierungen und Hindernisse wie Absperrungen und Bordsteine erkennen. An der Vorderseite, der Rückseite, der linken und der rechten Seite von Model X sind Kameras angebracht (siehe Kameras).

Model X kann außerdem mit einer im Rückspiegel montierten Innenraumkamera ausgestattet sein, die die Aufmerksamkeit des Fahrers überwacht. Sie sind dafür verantwortlich, Ihre Hände am Steuer zu lassen, auf die Straße vor Ihnen zu achten und jederzeit bereit zu sein, sofort einzugreifen.

Wenn der Autopilot aktiviert ist, zeigt Model X eine Reihe eskalierender Warnungen an, um Sie daran zu erinnern, Ihre Hände am Lenkrad zu lassen und auf die Straße zu achten. Erfolgt keine Antwort, schaltet sich der Autopilot ab und ist für den Rest der Fahrt nicht mehr verfügbar.

Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Der Autopilot dient lediglich zur Steigerung des Fahrkomforts und ist kein Kollisionswarnungs- oder Kollisionsvermeidungssystem. Es obliegt Ihnen, aufmerksam zu bleiben, sicher zu fahren und jederzeit die Kontrolle über das Fahrzeug zu behalten. Verlassen Sie sich niemals darauf, dass der Autopilot Model X angemessen verlangsamt. Behalten Sie die vorausliegende Straße jederzeit im Blick, und seien Sie immer bereit zum Eingreifen. Andernfalls kann es zu schweren bis tödlichen Verletzungen kommen.

Sie sind dafür verantwortlich, sich mit den Grenzen des Autopiloten vertraut zu machen und jederzeit bereit zu sein, die Kontrolle zu übernehmen. Weitere Einschränkungen, Vorsichtshinweise und Warnungen finden Sie unter Einschränkungen und Warnungen.

Bedingungen für den Autopiloten

Ensure all cameras are clean and free of obstructions before each drive and before using Autopilot features (see Reinigen einer Kamera). Dirty cameras and sensors (if equipped), as well as environmental conditions such as rain and faded lane markings, can affect Autopilot performance. If a camera is obstructed or blinded, Model X displays a message on the Instrumententafel and Autopilot features may not be available. For more information on specific alerts, see Fehlerbehebung.

Bevor Sie die Autopilot-Funktionen nutzen können und nachdem Sie einige Servicetermine absolviert haben, müssen Sie eine kurze Strecke fahren, um die Kameras zu kalibrieren. Genauere Informationen finden Sie unter Fahren zur Kamerakalibrierung.

Darüber hinaus funktionieren diese Funktionen möglicherweise in folgenden Fällen nicht wie vorgesehen:

  • The road has sharp curves or significant changes in elevation.
  • Road signs and signals are unclear, ambiguous, or poorly maintained.
  • Visibility is poor (due to heavy rain, snow, hail, etc. or poorly lit roadways at night)
  • You are driving in a tunnel or next to a highway divider that interferes with the view of the camera(s)
  • Bright light (such as from oncoming headlights or direct sunlight) interferes with the view of the camera(s).

Die obige Liste enthält nicht alle Situationen, die die ordnungsgemäße Funktionsweise des Autopiloten beeinträchtigen können. Weitere Informationen finden Sie unter Beschränkungen und Warnhinweise.

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Depending on market region, vehicle configuration, options purchased, and software version, your vehicle may not be equipped with the following features, or a feature may not operate exactly as described.
Autopilot-Funktion Verfügbar unter folgenden Bedingungen:
Abstandsgeschwindigkeitsregler
  • Sie fahren zwischen 18 mph (30 km/h) und 85 mph (140 km/h)
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Sie können den Abstandsgeschwindigkeitsregler bei niedrigeren Geschwindigkeiten aktivieren, wenn mindestens 5 Fuß (1,5 Meter) vor Model X ein Fahrzeug erkannt wird.
Lenkassistent
  • Sie fahren zwischen 18 mph (30 km/h) und 85 mph (140 km/h)
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Sie können den Lenkassistenten bei niedrigeren Geschwindigkeiten aktivieren, wenn mindestens 5 Fuß (1,5 Meter) vor Model X ein Fahrzeug erkannt wird.
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Auf einer Wohnstraße, einer Straße ohne Mittelstreifen oder einer Straße ohne Zufahrtskontrolle ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit begrenzt, und auf der Instrumententafel erscheint eine Meldung. Die Geschwindigkeitsbegrenzung entspricht dem Geschwindigkeitslimit für die jeweilige Straße plus 5 mph (10 km/h).
  • Die Scheinwerfer sind auf Ein oder Auto eingestellt. Obwohl der Autopilot sowohl tagsüber als auch bei schlechten Lichtverhältnissen (Dämmerung oder Dunkelheit) verfügbar ist, wird der Lenkassistent abgeschaltet oder ist nicht verfügbar, wenn die Scheinwerfer auf Aus gestellt sind. Wenn der Lenkassistent eingeschaltet ist, wird der Abblendassistent automatisch aktiviert (siehe Fernlicht ), und die Scheibenwischer werden auf Auto eingestellt.
Mit Autopilot navigieren
  • Sie fahren zwischen 18 mph (30 km/h) und 85 mph (140 km/h).
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Sie können „Mit Autopilot navigieren“ bei niedrigeren Geschwindigkeiten aktivieren, wenn mindestens 5 Fuß (1,5 Meter) vor Model X ein Fahrzeug erkannt wird.
  • Sie fahren auf einer Autobahn mit kontrolliertem Zugang. Wenn Sie eine Autobahn mit kontrolliertem Zugang verlassen, schaltet der Autopilot wieder auf den Lenkassistenten um.
Full Self-Driving (Supervised)
  • Sie fahren langsamer als 85 mph (150 km/h).
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Sie können Full Self-Driving (Supervised) bei niedrigeren Geschwindigkeiten aktivieren, auch wenn Model X stillsteht, unabhängig davon, ob ein Fahrzeug vor Model X erkannt wird oder nicht.
  • Die Scheinwerfer sind auf Ein oder Auto eingestellt. Obwohl der Full Self-Driving (Supervised) sowohl tagsüber als auch bei schlechten Lichtverhältnissen (Dämmerung oder Dunkelheit) verfügbar ist, wird er abgeschaltet oder ist nicht verfügbar, wenn die Scheinwerfer auf Aus gestellt sind. Wenn der Full Self-Driving (Supervised)eingeschaltet ist, wird der Abblendassistent automatisch aktiviert (siehe Fernlicht ), und die Scheibenwischer werden auf Auto eingestellt.