Autopilot-Funktionen

In diesem Thema wird beschrieben, wie Sie die folgenden Fahrerassistenzfunktionen aktivieren und verwenden können.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Depending on market region, vehicle configuration, options purchased, and software version, your vehicle may not be equipped with the following features, or a feature may not operate exactly as described.
  • Abstandsgeschwindigkeitsregler: Wie ein herkömmlicher Tempomat hält der Abstandsgeschwindigkeitsregler eine bestimmte Geschwindigkeit ein. Der Abstandsgeschwindigkeitsregler verlangsamt oder beschleunigt Model X jedoch auch, um den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten. Während der Abstandsgeschwindigkeitsregler aktiviert ist, sind Sie weiterhin für die Lenkung von Model X verantwortlich (siehe Abstandsgeschwindigkeitsregler).
  • Lenkassistent: Wie der Abstandsgeschwindigkeitsregler hält der Lenkassistent eine bestimmte Geschwindigkeit (wenn sich kein Fahrzeug vor Ihnen befindet) oder einen bestimmten Abstand (wenn sich ein Fahrzeug vor Ihnen befindet) ein. Darüber hinaus erkennt der Lenkassistent Fahrbahnmarkierungen, Straßenränder und die Anwesenheit von Fahrzeugen und Objekten, um Model X auf intelligente Weise in seiner Fahrspur zu halten (siehe Lenkassistent).
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Der Lenkassistent ist eine BETA-Funktion.
  • Spurwechselassistent: Wenn Sie den Blinker betätigen, während der Lenkassistent aktiv ist, bewegt der Spurwechselassistent Model X in der Richtung, die vom Blinker angezeigt wird (siehe Spurwechselassistent) in die Nachbarspur.
  • Mit Autopilot navigieren: „Mit Autopilot navigieren“ baut auf den Funktionen des Abstandsgeschwindigkeitsreglers und des Lenkassistenten auf. Während der Lenkassistent aktiv ist, kann Model X mithilfe von „Mit Autopilot navigieren“ vorschlagen, die Fahrspur zu wechseln, bzw. dies, falls konfiguriert, automatisch tun, um andere Fahrzeuge zu überholen und der Navigationsroute zu folgen (siehe Mit Autopilot navigieren).
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    „Mit Autopilot navigieren“ ist eine BETA-Funktion.
Abstandsgeschwindigkeitsregler und Lenkassistent nutzen die Informationen der Kameras in Model X, um Fahrbahnmarkierungen, Straßenränder und andere Fahrzeuge und Verkehrsteilnehmer in der Umgebung von Model X zu erkennen.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Ensure all cameras are clean and free of obstructions before each drive and before using Autopilot features (see Reinigen einer Kamera). Dirty cameras and sensors (if equipped), as well as environmental conditions such as rain and faded lane markings, can affect Autopilot performance. If a camera is obstructed or blinded, Model X displays a message on the Instrumententafel and Autopilot features may not be available. For more information on specific alerts, see Fehlerbehebung.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Sie sind dafür verantwortlich, sich mit den Einschränkungen des Autopiloten und den Situationen vertraut zu machen, in denen ein Eingreifen des Fahrers erforderlich sein könnte. Genauere Informationen finden Sie unter Beschränkungen und Warnungen.

Autopilot-Einstellungen

Bevor Sie die Autopilot-Funktionen nutzen, können Sie deren Funktionsweise anpassen, indem Sie auf Fahrzeug > Autopilot tippen.
  • Fahrgeschwindigkeit: Wählen Sie, ob sich der Autopilot bei der aktuell erkannten Geschwindigkeitsbegrenzung oder bei Ihrer aktuellen Fahrgeschwindigkeit aktivieren soll. Berühren Sie Fahrzeug > Autopilot > Fahrgeschwindigkeit, und wählen Sie entweder Geschwindigkeitslimit oder Aktuelle Geschwindigkeit aus.
  • Abweichung: Wenn Sie Geschwindigkeitsbegrenzung wählen, können Sie eine Abweichung angeben, indem Sie auf Geschwindigkeitsabweichung festlegen tippen. Sie können Fest (die Reisegeschwindigkeit wird auf allen Straßen um einen bestimmten Betrag angepasst) oder Prozentsatz (die Fahrgeschwindigkeit wird als Prozentsatz der ermittelten Geschwindigkeitsbegrenzung der Straße angepasst) wählen.
  • Autopilot Activation : Wählen Sie, wie der Lenkassistent aktiviert werden soll. Bei der Einstellung Einzelklick werden sowohl der Abstandsgeschwindigkeitsregler als auch der Lenkassistent aktiviert, wenn Sie einmal auf das rechte Scrollrad drücken. Wenn die Option auf Doppelklick gestellt ist, müssen Sie zweimal auf das rechte Scrollrad drücken, um den Lenkassistenten zu aktivieren.
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Autopilot Activation muss auf Doppelklick eingestellt werden, wenn Sie den Abstandsgeschwindigkeitsregler unabhängig vom Lenkassistenten verwenden möchten.
  • Ton für grüne Ampel: In Kanada und den USA: Wenn Sie an einer roten Ampel stehen und diese auf Grün wechselt, wird ein Ton ausgegeben, sofern diese Funktion aktiviert ist. Wenn Sie den Abstandsgeschwindigkeitsregler nicht verwenden und hinter einem anderen Fahrzeug an einer roten Ampel warten, wird der Ton ausgegeben, sobald das Fahrzeug vor Ihnen anfährt.

Abstandsgeschwindigkeitsregler

Der Abstandsgeschwindigkeitsregler ist immer aktiviert.

Bild der eingestellten Geschwindigkeit.
Wenn der Abstandsgeschwindigkeitsregler verfügbar, aber nicht aktiviert ist, wird auf dem Instrumententafel die Reisegeschwindigkeit in Grau angezeigt. Die Zahl gibt die Geschwindigkeit an, die eingestellt wird, wenn Sie den Abstandsgeschwindigkeitsregler aktivieren.
Bild der eingestellten Geschwindigkeit.
Wenn der Abstandsgeschwindigkeitsregler aktiv eine eingestellte Geschwindigkeit hält, wird die Geschwindigkeit in Blau angezeigt.
Um den Abstandsgeschwindigkeitsregler zu aktivieren, drücken Sie das rechte Scrollrad, und lassen Sie dann das Fahrpedal los, damit der Abstandsgeschwindigkeitsregler die Reisegeschwindigkeit beibehalten kann. Sie können jederzeit das Fahrpedal betätigen, um die eingestellte Reisegeschwindigkeit vorübergehend außer Kraft zu setzen.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Wenn Autopilot Activation auf Einzelklick eingestellt ist, wird bei einmaligem Drücken des rechten Scrollrads auch der Lenkassistent (der den Abstandsgeschwindigkeitsregler umfasst) aktiviert. Berühren Sie Controls > Autopilot > Autopilot Activation , und wählen Sie Doppelklick, um den Abstandsgeschwindigkeitsregler unabhängig vom Lenkassistenten zu nutzen, wenn Sie das rechte Scrollrad nur einmal drücken.

Wenn Sie möchten, dass ein Signalton ausgegeben wird, sobald Sie den Abstandsgeschwindigkeitsregler aktivieren oder deaktivieren, berühren Sie Fahrzeug > Autopilot > Abstandsgeschwindigkeitsregler Signalton.

Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Der Abstandsgeschwindigkeitsregler dient lediglich zur Steigerung des Fahrkomforts und ist kein Kollisionswarnungs- oder Kollisionsvermeidungssystem. Es obliegt Ihnen, aufmerksam zu bleiben, sicher zu fahren und jederzeit die Kontrolle über das Fahrzeug zu behalten. Verlassen Sie sich niemals darauf, dass der Abstandsgeschwindigkeitsregler Model X ausreichend abbremst. Behalten Sie die vorausliegende Straße jederzeit im Blick, und seien Sie immer bereit zum Eingreifen. Andernfalls kann es zu schweren bis tödlichen Verletzungen kommen. Genauere Informationen finden Sie unter Beschränkungen und Warnungen.

Lenkassistent

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Depending on market region, vehicle configuration, options purchased, and software version, your vehicle may not be equipped with Autosteer, or the feature may not operate exactly as described.

So aktivieren Sie den Lenkassistenten:

  1. Tippen Sie auf Fahrzeug > Autopilot > Autopilot-Funktionen > Lenkassistent (Beta).
  2. Nachdem Sie das Popup-Fenster sorgfältig gelesen und verstanden haben, tippen Sie auf Ja.
Symbol eines grauen Lenk-Yokes.
Um anzuzeigen, dass der Lenkassistent verfügbar ist (Model X aber nicht aktiv lenkt), wird auf der Instrumententafel ein graues Symbol für den Lenkassistenten angezeigt. In Situationen, in denen der Lenkassistent temporär nicht verfügbar ist, wird das Lenkassistent-Symbol ausgeblendet. (Dies tritt beispielsweise auf, wenn Ihre Fahrgeschwindigkeit nicht innerhalb des für den Lenkassistenten vorgegebenen Bereichs liegt.)
Um den Lenkassistenten zu aktivieren, drücken Sie auf das rechte Scrollrad.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Wenn die Einstellung für Autopilot Activation auf Doppelklick gesetzt ist, müssen Sie das rechte Scrollrad zweimal drücken, um den Lenkassistenten zu aktivieren (siehe Autopilot-Einstellungen).

Der Lenkassistent bestätigt die Aktivierung mit einem Signalton und zeigt kurz eine Meldung auf dem Instrumententafel an, um Sie daran zu erinnern, den Verkehr zu beobachten und jederzeit bereit zu sein, die Kontrolle zu übernehmen.

Symbol eines blauen Lenk-Yokes
Um anzuzeigen, dass der Lenkassistent jetzt aktiv ist, erscheint auf dem Instrumententafel das Symbol für den Lenkassistenten in Blau.
Wenn der Lenkassistent Fahrspurmarkierungen erkennen kann, wird auch die Fahrspur auf dem Instrumententafel in Blau angezeigt.

Immer wenn der Lenkassistent aktiv ist, ist auch der Abstandsgeschwindigkeitsregler aktiv.

Wenn ein Geschwindigkeitslimit bei aktiviertem Lenkassistenten nicht ermittelt werden kann, verringert der Lenkassistent die Fahrgeschwindigkeit und begrenzt die eingestellte Reisegeschwindigkeit auf 45 mph (70 km/h). Sie können zwar manuell beschleunigen, um die Geschwindigkeitsbegrenzung zu überschreiten, aber Model X bremst bei erkannten Hindernissen nicht, solange Sie das Fahrpedal betätigen. Wenn Sie das Gaspedal loslassen, verzögert der Lenkassistent bis auf die Geschwindigkeitsbegrenzung. Wenn Sie die Straße verlassen oder den Lenkassistenten durch Bewegen des Yoke-Lenkrad (oder Lenkrad)s deaktivieren, können Sie die eingestellte Geschwindigkeit, falls Sie dies wünschen, erneut erhöhen.

Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Der Lenkassistent ist eine Assistenzfunktion, die ihre Aufmerksamkeit erfordert. Behalten Sie das Yoke-Lenkrad (oder Lenkrad) jederzeit in der Hand, achten Sie auf die Straßenverhältnisse und den Verkehr in der Umgebung, und seien Sie immer bereit, sofort zu handeln. Andernfalls kann es zu Schäden, Verletzungen oder tödlichen Unfällen kommen. Sie sind dafür verantwortlich, sich mit den Einschränkungen des Lenkassistenten und den Situationen vertraut zu machen, in denen er möglicherweise nicht wie erwartet funktioniert. Genauere Informationen finden Sie unter Beschränkungen und Warnungen.

Spurwechselassistent

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Je nach Marktregion, Fahrzeugkonfiguration, erworbenen Optionen und Software-Version ist Ihr Fahrzeug möglicherweise nicht mit dem Spurwechselassistenten ausgestattet, oder die Funktion arbeitet möglicherweise nicht exakt wie beschrieben.

Wenn Sie bei aktivem Lenkassistenten den Blinker setzen, bewegt sich Model X in der vom Blinker angezeigten Richtung auf die benachbarte Fahrspur, sofern die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Der Blinker wird betätigt.
  • Die Fahrspurmarkierungen zeigen an, dass ein Fahrspurwechsel erlaubt ist.
  • Gegen Mitte des Spurwechsels muss Model X die äußere Fahrspurmarkierung der Zielspur erkennen. Kann diese Spurmarkierung nicht erkannt werden, wird der Spurwechsel abgebrochen, und Model X kehrt in die ursprüngliche Fahrspur zurück.
  • Die Sicht der Kamera(s) ist nicht versperrt.
  • Model X erkennt kein Fahrzeug im toten Winkel und kein Fahrzeug oder Hindernis bis zur Mitte der Zielspur. Wird ein Fahrzeug oder anderes Hindernis in der Zielspur erkannt, wird es in der Darstellung auf dem Instrumententafel in Rot angezeigt, und Model X führt den Spurwechsel erst durch, wenn dies sicher möglich ist.
    Screenshot eines Konflikts in der Nachbarspur
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Obwohl der Autopilot dafür ausgelegt ist, Fahrzeuge und Hindernisse auf den angrenzenden Fahrspuren zu erkennen, sind Sie dafür verantwortlich, immer anhand von Blickkontrollen zu überprüfen, ob es sicher und angemessen ist, auf die Zielspur zu wechseln. Wenn der Autopilot aufgrund unzureichender Daten die Spur nicht wechseln kann, wird auf dem Instrumententafel eine Reihe von Warnungen angezeigt. Achten Sie bei der Nutzung des Spurwechselassistenten stets auf Meldungen auf dem Instrumententafel, und seien Sie bereit, die Lenkung von Model X selbst zu übernehmen.

Die Mindestgeschwindigkeit, bei der der Autopilot die Fahrspur wechselt, kann je nach der Region, den Geschwindigkeiten auf der Nachbarspur und anderen Faktoren variieren. Halten Sie sich stets bereit, von Hand zu lenken und die Spur selbst zu wechseln. Während eines automatischen Spurwechsels ist die Überholbeschleunigung aktiv und ermöglicht Model X, dichter auf ein vorausfahrendes Fahrzeug aufzufahren (siehe Überholbeschleunigung).

Wenn Sie den Blinker setzen, steuert der Autopilot Model X jeweils auf die nächste Fahrspur. Der Wechsel in eine weitere Spur erfordert eine weitere Betätigung des Blinkers, nachdem der erste Spurwechsel abgeschlossen ist.

Wenn Model X die Fahrspur wechselt, ist es wichtig, das Fahrverhalten zu überwachen, indem Sie die Straße vor sich und die Umgebung beobachten. Machen Sie sich bereit, jederzeit das Lenken zu übernehmen. Beim Wechsel in die benachbarte Fahrspur wird auf dem Instrumententafel die Lage der Spur angezeigt, in die sich Model X hineinbewegt.

Mit Autopilot navigieren

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Je nach Marktregion, Fahrzeugkonfiguration, erworbenen Optionen und Software-Version ist Ihr Fahrzeug möglicherweise nicht mit „Mit Autopilot navigieren“ ausgestattet, oder die Funktion arbeitet möglicherweise nicht exakt wie beschrieben.

Zum Aktivieren der Funktion „Mit Autopilot navigieren“ berühren Sie Fahrzeug > Autopilot > Mit Autopilot navigieren (Beta). Wenn Sie Anpassungen der Funktion „Mit Autopilot navigieren“ nach Ihren Wünschen vornehmen möchten, berühren Sie anschließend „Mit Autopilot navigieren“ anpassen:

  • Vor jeder Fahrt aktivieren: Wählen Sie, ob Sie „Mit Autopilot navigieren“ automatisch für jede Navigationsroute aktivieren möchten. Wenn diese Funktion aktiviert ist, ist die Schaltfläche „Mit Autopilot navigieren“ auf der Liste der Abbiegehinweise zum Start jeder Fahrt bereits aktiv.
  • Geschwindigkeitsbasierte Spurwechsel: „Mit Autopilot navigieren“ ist sowohl für die Ausführung von routenbasierten als auch von geschwindigkeitsbasierten Spurwechseln konzipiert. Geschwindigkeitsbasierte Spurwechsel sind optional. Mit dieser Einstellung können Sie geschwindigkeitsabhängige Spurwechsel deaktivieren oder festlegen, wie schnell „Mit Autopilot navigieren“ die Spur wechseln soll, um die eingestellte Reisegeschwindigkeit zu erreichen (Leicht, Mittel oder Maximal).
  • Überholspur verlassen: Wählen Sie, ob „Mit Autopilot navigieren“ eine Überholspur verlassen soll, wenn Sie per Navigation zu einem Ziel geführt werden. Zusätzlich zu routen- und geschwindigkeitsbasierten Spurwechseln fordert „Mit Autopilot navigieren“ einen Spurwechsel aus einer Überholspur heraus an, um Sie daran zu erinnern, auf einer langsameren Spur zu fahren, wenn Sie gerade nicht überholen. Wählen Sie Nein, um diese Funktion zu deaktivieren und Model X auf einer Überholspur zu lassen, außer wenn diese verlassen werden muss, um der Navigationsroute zu folgen.
  • Bestätigung für Spurwechsel erforderlich: (sofern vorhanden) Standardmäßig verlangt „Mit Autopilot navigieren“ eine Bestätigung von Ihnen, bevor Sie einen Spurwechsel vornehmen, indem Sie den entsprechenden Blinker betätigen. Wenn innerhalb von 3 Sekunden keine Bestätigung des Spurwechsels erfolgt, ist ein Ton zu hören, der Sie daran erinnern soll, dass „Mit Autopilot navigieren“ Ihre Bestätigung für den Spurwechsel anfordert.
  • Spurwechsel-Benachrichtigung: Sie können festlegen, ob und wie Sie über Spurwechsel benachrichtigt werden möchten (Aus, Signalton, Vibrationsalarm oder Beides).

Wenn Vor jeder Fahrt aktivieren eingeschaltet ist, wird „Mit Autopilot navigieren“ in folgenden Situationen automatisch aktiviert:

  • Der Lenkassistent ist aktiv.
  • Sie navigieren zu einem Ziel.
  • Sie befinden sich auf einer Autobahn mit kontrolliertem Zugang.

Sobald die Funktion aktiviert ist, erscheint die Schaltfläche „Mit Autopilot navigieren“ immer dann auf der Liste der Abbiegehinweise der Karte, wenn eine Navigationsroute aktiviert ist und die Route mindestens eine Kraftfahrstraße mit begrenztem Zugang enthält.

Wenn Vor jeder Fahrt aktivieren ausgeschaltet ist, tippen Sie auf die Schaltfläche Mit Autopilot navigieren über den Abbiegehinweisen, um sie zu aktivieren. Nach Auswahl der Option „Mit Autopilot navigieren“ wird diese immer dann aktiviert, wenn Sie den Lenkassistenten einschalten.

Das Symbol für „Mit Autopilot navigieren“ mit einem Lenk-Yoke, wenn die Funktion nicht aktiv ist
Das Symbol „Mit Autopilot navigieren“ wird in der Liste mit den Anweisungen der Streckenführung angezeigt, wenn Sie zu einem Ziel navigieren und „Mit Autopilot navigieren“ verfügbar, aber nicht aktiv ist.
Symbol für „Mit Autopilot navigieren“ aktiv mit Lenk-Yoke
Das Symbol ist blau, wenn „Mit Autopilot navigieren“ aktiviert ist. Wenn Vor jeder Fahrt aktivieren aktiviert ist, wird das Symbol „Mit Autopilot navigieren“ immer dann ausgewählt, wenn Sie mit der Navigation beginnen. Berühren Sie das Symbol, um „Mit Autopilot navigieren“ aufzuheben und zum Lenkassistenten zurückzukehren.

Wenn „Mit Autopilot navigieren“ aktiv ist, ist die Schaltfläche „Mit Autopilot navigieren“ blau, und der Instrumententafel zeigt die Fahrspur als einzelne blaue Linie vor Model X an:

Einfache blaue Linie vor dem Fahrzeug auf der Instrumententafel angezeigt

In den Abbiegehinweisen wird das Lenkassistent-Symbol neben den Manövern (z. B. Abzweigungen) angezeigt, die von „Mit Autopilot navigieren“ übernommen werden.

Wenn „Mit Autopilot navigieren“ aktiviert ist, nimmt Model Xautomatisch sowohl geschwindigkeits- als auch routenbasierte Spurwechsel vor.

  • Geschwindigkeitsbasierte Spurwechsel: „Mit Autopilot navigieren“ wechselt die Fahrspur, um die Fahrzeit zu Ihrem Ziel zu verkürzen. Wenn sich Model X beispielsweise hinter einem Fahrzeug befindet, das langsamer als die eingestellte Reisegeschwindigkeit fährt, wechselt „Mit Autopilot navigieren“ auf die Überholspur, um zu überholen. Geschwindigkeitsbasierte Spurwechsel sind optional.
  • Routenbasierte Spurwechsel: „Mit Autopilot navigieren“ wechselt die Fahrspur, um die Route zu Ihrem Ziel zu verkürzen. „Mit Autopilot navigieren“ wechselt zum Beispiel auf die Ausfahrtspur, wenn Model X sich der von der Navigationsroute angegebenen Ausfahrt nähert.

Wenn Sie einen routenbasierten Spurwechselvorschlag ignorieren (z. B. wenn Sie auf der linken Spur fahren, während Sie sich einer Ausfahrt auf der rechten Seite der Autobahn nähern), kann „Mit Autopilot navigieren“ die Abfahrt nicht ansteuern. In diesem Fall werden Sie auf einem neuen Weg zu Ihrem Ziel geführt.

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Bei der Bestimmung von Navigationsrouten und beim Befahren von Autobahnkreuzen berücksichtigt „Mit Autopilot navigieren“, ob Sie HOV-Fahrspuren (Spuren für stark belegte Fahrzeuge) verwenden möchten oder nicht. Stellen Sie daher sicher, dass die Einstellung Nutzung von HOV-Fahrspuren für Ihre individuelle Situation geeignet ist (siehe Karten und Navigation). Wenn diese Einstellung deaktiviert ist, nutzt „Mit Autopilot navigieren“ – unabhängig von der Tageszeit – nie HOV-Fahrspuren. Wenn die Einstellung aktiviert ist, verwendet „Mit Autopilot navigieren“ HOV-Fahrspuren, wann immer dies möglich ist.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Es kann sein, dass die Funktion „Mit Autopilot navigieren“ nicht in jedem Fall versucht, an einer Ausfahrt auszufahren oder die Spur zu wechseln, auch wenn eine Ausfahrt bzw. ein Spurwechsel in der Navigationsroute festgelegt ist. Bleiben Sie immer wachsam und seien Sie darauf vorbereitet, manuell auf eine Ausfahrt zuzusteuern oder einen Spurwechsel manuell vorzunehmen, um sich auf das Ausfahren vorzubereiten oder um die Autobahn an einer Ausfahrt oder an einem Autobahnkreuz zu verlassen.

Die Funktion „Mit Autopilot navigieren“ aktiviert und deaktiviert sich selbst je nach Art der Straße, auf der Sie unterwegs sind. Wenn Sie sich bei aktivierter Funktion „Mit Autopilot navigieren“ entlang Ihrer Navigationsroute einer Ausfahrt oder einem Autobahnkreuz nähern, wird der entsprechende Blinker eingeschaltet, und der Lenkassistent manövriert Model X in die Ausfahrt bzw. auf das Autobahnkreuz.

Wenn Sie eine Autobahn mit kontrolliertem Zugang verlassen, wechselt „Mit Autopilot navigieren“ zum Lenkassistenten, ein Signalton ertönt, und der Instrumententafel zeigt die Fahrspurlinien in Blau an (statt des einfachen Blaus vor Model X). Wenn „Mit Autopilot navigieren“ deaktiviert wird, bleibt der Lenkassistent aktiv. Halten Sie sich stets bereit, angemessen zu reagieren.

Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
„Mit Autopilot navigieren“ ist eine Funktion, die Ihre Aufmerksamkeit erfordert. Behalten Sie das Yoke-Lenkrad (oder Lenkrad) jederzeit in der Hand, achten Sie auf die Straßenverhältnisse und den Verkehr in der Umgebung, und seien Sie immer bereit, sofort zu handeln. Andernfalls kann es zu Schäden, Verletzungen oder tödlichen Unfällen kommen. Sie sind dafür verantwortlich, sich mit den Einschränkungen von „Mit Autopilot navigieren“ und den Situationen vertraut zu machen, in denen der Autopilot möglicherweise nicht wie erwartet funktioniert. Genauere Informationen finden Sie unter Beschränkungen und Warnungen.

Autopilot abbrechen

Der Abstandsgeschwindigkeitsregler wird in folgenden Situationen abgebrochen:

  • Sie drücken das rechte Scrollrad auf Yoke-Lenkrad (oder Lenkrad).
  • Sie treten auf das Bremspedal.
  • Sie überschreiten 90 mph (150 km/h).
  • Sie schalten in den Rückwärtsgang, die Parkstellung oder den Leerlauf.
  • Es wird eine Tür geöffnet.
  • Es erfolgt eine automatische Notbremsung (siehe Kollisionsvermeidungsassistent).
  • Der Sicherheitsgurt des Fahrers wird gelöst, und/oder der Fahrer verlässt seinen Sitz.

Sobald der Abstandsgeschwindigkeitsregler ausgeschaltet wird, wird das Symbol für die Reisegeschwindigkeit auf dem Instrumententafel grau dargestellt, um anzuzeigen, dass der Abstandsgeschwindigkeitsregler nicht mehr aktiv ist.

Der Lenkassistent bricht ab, wenn eine der oben genannten Aktionen durchgeführt wird. Darüber hinaus wird der Lenkassistent in folgenden Situationen beendet:

  • Sie überschreiten 85 mph (140 km/h).
  • Sie übernehmen die Lenkung selbst.
    Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
    Warnung
    Wenn Autopilot Activation auf Doppelklick eingestellt ist und der Lenkassistent abgeschaltet wird, weil Sie begonnen haben, manuell zu lenken, bleibt der Abstandsgeschwindigkeitsregler aktiv. Wenn Autopilot Activation auf Einzelklick eingestellt ist und der Lenkassistent abgeschaltet wird, weil Sie begonnen haben, manuell zu lenken, wird der Abstandsgeschwindigkeitsregler ebenfalls deaktiviert.
  • Sie reagieren nicht auf die wiederholte Aufforderung, die Hände am Lenkrad zu lassen, und die darauf folgenden Meldungen auf dem Instrumententafel (siehe Aufmerksamkeit des Fahrers).

Beim Abbruch des Lenkassistenten wird ein Signalton ausgegeben, und das Lenkassistent-Symbol wird grau, um anzuzeigen, dass der Lenkassistent nicht mehr aktiv ist, oder das Symbol verschwindet, um anzuzeigen, dass der Lenkassistent aktuell nicht verfügbar ist.

„Mit Autopilot navigieren“ wird beendet, wenn der Lenkassistent beendet wird, wie oben beschrieben. Außerdem wird „Mit Autopilot navigieren“ in folgenden Situationen beendet:
  • Sie berühren die Schaltfläche „Mit Autopilot navigieren“ in der Liste der Abbiegehinweise der Karte. In diesem Fall bleibt der Lenkassistent aktiv.
  • Sie verlassen eine Autobahn mit kontrolliertem Zugang. In diesem Fall bleibt der Lenkassistent aktiv.

Wenn „Mit Autopilot navigieren“ abgebrochen wird, der Lenkassistent aber aktiv bleibt, ertönt ein Signalton, und die Visualisierung wechselt von einer einzelnen blauen Linie in der Fahrspur zu zwei blauen Linien auf beiden Seiten der Fahrspur.

Wenn der Abstandsgeschwindigkeitsregler oder der Lenkassistent beendet wird, rollt Model X nicht automatisch weiter. Stattdessen verlangsamt das regenerative Bremsen Model X auf die gleiche Weise, wie wenn Sie den Fuß vom Fahrpedal nehmen, wenn Sie ohne Abstandsgeschwindigkeitsregler fahren (siehe Regeneratives Bremssystem).

Während der Verwendung des Autopiloten

Wenn der Abstandsgeschwindigkeitsregler aktiv ist und der Autopilot eine bestimmte Geschwindigkeit beibehält, wird die Geschwindigkeit auf dem Instrumententafel mit blauem Text hervorgehoben.

Wenn der Lenkassistent aktiv ist, ist das Symbol Yoke-Lenkrad (oder Lenkrad) blau, und die Fahrbahnmarkierungen werden in der Visualisierung blau hervorgehoben. Wenn „Mit Autopilot navigieren“ ebenfalls aktiv ist, ist die Schaltfläche „Mit Autopilot navigieren“ blau, und der Instrumententafel zeigt die Fahrspur als einzelne blaue Linie vor Model X an.

Um mehr Details zur Straße und ihrer Umgebung anzuzeigen, z. B. Straßenmarkierungen, Verkehrsampeln, Objekte (wie Abfallbehälter und Pfähle), berühren Sie Fahrzeug > Autopilot > Vorschau der vollautonomen Fahrdarstellung.

Wenn keine Fahrspurmarkierungen erkannt werden, kann der Lenkassistent die Fahrspur anhand des vor Ihnen fahrenden Fahrzeugs bestimmen. In den meisten Fällen versucht der Lenkassistent, Model X mittig in der Fahrspur zu halten. Es kann jedoch Situationen geben, in denen der Lenkassistent einem Fahrweg folgt, der von der Mitte der Fahrspur abweicht (z. B. wenn Leitplanken erkannt werden).

Eingestellte Geschwindigkeit beibehalten

Wenn Autopilot aktiv ist, hält Model X die eingestellte Reisegeschwindigkeit ein, solange kein vorausfahrendes Fahrzeug erkannt wird. Wenn Sie hinter einem Fahrzeug herfahren, beschleunigt und verlangsamt Model X nach Bedarf, um den gewählten Sicherheitsabstand (siehe Einstellen des Sicherheitsabstands) bis zur eingestellten Geschwindigkeit einzuhalten.

Sie können jederzeit manuell beschleunigen, indem Sie das Fahrpedal betätigen. Wenn Sie das Pedal jedoch loslassen, fährt Model X wieder mit der eingestellten Geschwindigkeit weiter.

Model X passt außerdem beim Einfahren und Verlassen von Kurven die Fahrgeschwindigkeit an.

Wenn Model X aktiv abbremst, um den gewählten Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten, schalten sich die Bremslichter ein. Eventuell bemerken Sie eine leichte Bewegung des Bremspedals. Wenn Model X jedoch beschleunigt, bewegt sich das Fahrpedal nicht.

Ändern der eingestellten Geschwindigkeit

Rollen Sie die rechte Scrolltaste nach oben zum Erhöhen oder nach unten zum Verringern der eingestellten Geschwindigkeit.

Bild eines Vergrößerungskastens, der zum rechten Scrollrad zeigt, mit Pfeilen auf dem Scrollrad, die nach oben und unten zeigen.

Es kann einige Sekunden dauern, bis Model X die neue Reisegeschwindigkeit erreicht hat.

Einstellen des Sicherheitsabstands

Um den Sicherheitsabstand einzustellen, den Sie zwischen Model X und einem vorausfahrenden Fahrzeug einhalten möchten, berühren Sie Fahrzeug > Autopilot > Folgeabstand des Geschwindigkeitsreglers

Der geringste Sicherheitsabstand ist 2.

Jede Einstellung entspricht einem Zeitabstand, der angibt, wie lange Model X von seiner aktuellen Position aus benötigt, um die Position der rückwärtigen Stoßstange des vorausfahrenden Fahrzeugs zu erreichen. Der Autopilot behält Ihre Einstellung bis zur nächsten Änderung bei.

Anhalten und Verlangsamen

Wenn Sie sich mit einer wesentlich höheren Geschwindigkeit als Fahrzeuge in benachbarten Spuren bewegen, reduziert Model X automatisch Ihre Fahrgeschwindigkeit. Dies ist besonders hilfreich bei hohem Verkehrsaufkommen oder wenn viele Fahrzeuge die Spur wechseln. Wenn Model X andere Fahrzeuge erkennt, die wesentlich langsamer fahren, werden auf dem Instrumententafel die benachbarten Spuren mit Pfeilen hervorgehoben und erkannte Fahrzeuge grau angezeigt, und Model X wird entsprechend verlangsamt. Um diese Funktion vorübergehend zu umgehen, drücken Sie das Fahrpedal.

Wenn Sie einem Fahrzeug folgen, bleibt der Autopilot bei niedrigen Geschwindigkeiten aktiv, selbst wenn Model X zum Stillstand kommt. Der Autopilot bleibt zum Beispiel auch dann aktiv, wenn Model X im dichten Stop-and-Go-Verkehr auf der Autobahn ganz oder fast ganz zum Stehen kommt. Wenn der Verkehr schneller wird, beschleunigt der Autopilot wieder bis zur eingestellten Geschwindigkeit.

Manchmal geht der Autopilot in den HALTEN-Status über, wenn Model X zum Stillstand gekommen ist. Betätigen Sie in diesem Fall kurz das Fahrpedal, um die Fahrt fortzusetzen.

Symbol eines „H“ in einem Kreis mit Halbkreisen auf jeder Seite des Kreises.
Wenn der Status HALTEN aktiv ist, zeigt der Instrumententafel das Symbol HALTEN und eine Meldung an, die Sie darüber informiert, dass Sie die Geschwindigkeitsregelung wieder aktivieren müssen.

Model X wechselt in den HALTEN-Status, wenn der Autopilot in den folgenden Situationen aktiv ist:

  • Model X befindet sich seit 5 Minuten im Stillstand.
  • Model X erkennt in der Nähe einen Fußgänger (der HALTEN-Status wird möglicherweise aufgehoben, wenn der Fußgänger nicht mehr erkannt wird).
  • Model X verliert plötzlich die Sicht des Fahrzeugs vor Ihnen.
  • Vor Model X wird ein Hindernis erkannt.

Geschwindigkeitsanpassung in der Nähe von oder auf Ausfahrten

Wenn Sie in der Nähe einer Ausfahrt auf einer Kraftfahrstraße mit begrenztem Zugang fahren und den Blinker in Richtung der Ausfahrt setzen, nimmt der Autopilot an, dass Sie abfahren möchten, und bremst Model X ab. Wenn Sie die Ausfahrt nicht nehmen, nimmt der Autopilot wieder das Fahren mit der eingestellten Geschwindigkeit auf.

In Gebieten mit Rechtsverkehr tritt dies nur auf, wenn Sie den rechten Blinker setzen, während Sie auf der rechten Spur im Umkreis von 164 Fuß (50 Metern) von einer Ausfahrt fahren. In Regionen mit Linksverkehr geschieht dies ebenfalls, wenn Sie den linken Blinker betätigen, während Sie auf der linken Spur in einer Entfernung von von 164 Fuß (50 Meter) vor einer Ausfahrt fahren.

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Wenn „Mit Autopilot navigieren“ aktiv ist, führt Model X einen routenbasierten Spurwechsel durch, um auf die Ausfahrtsspur zu gelangen und die Ausfahrt zu nehmen, sofern dies erforderlich ist, um der Navigationsroute zu folgen.

Der Abstandsgeschwindigkeitsregler verringert, falls er beim Befahren einer Autobahnkreuzung oder -ausfahrt aktiviert ist, möglicherweise Ihre eingestellte Geschwindigkeit in Schritten von 5 mph (5 km/h) auf bis zu 25 mph (40 km/h), um sich besser an die Fahrgeschwindigkeit anzupassen, die von anderen Tesla Fahrzeugen an dieser Stelle gemeldet wurde. Um dies zu umgehen und weiter mit Ihrer eingestellten Geschwindigkeit zu fahren, tippen Sie auf das Fahrpedal. Die neu eingestellte Geschwindigkeit wird auf der Kreuzung oder Ausfahrt beibehalten (außer, wenn Sie sie überschreiten oder den Autopiloten abbrechen). Nach der Kreuzung oder Ausfahrt kann die eingestellte Geschwindigkeit je nach Standort zurückgesetzt oder nach Bedarf geändert werden. Wenn Sie beispielsweise auf eine andere Autobahn gefahren sind, wird die eingestellte Reisegeschwindigkeit wieder auf die vor der Kreuzung eingestellte Geschwindigkeit geändert.

Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
In einigen Fällen (wie etwa bei unzureichenden Daten) kann der Abstandsgeschwindigkeitsregler die eingestellte Geschwindigkeit möglicherweise nicht automatisch auf der Autobahnkreuzung oder -ausfahrt verringern. Verlassen Sie sich nicht auf den Abstandsgeschwindigkeitsregler, um eine angemessene Reisegeschwindigkeit zu finden. Tesla empfiehlt, mit einer Geschwindigkeit zu fahren, die bei den Straßenverhältnissen sicher und innerhalb der Geschwindigkeitsbegrenzung ist.

Wenn Sie auf eine Auffahrt zu einer Straße mit begrenztem Zugang fahren, passt der Autopilot automatisch die Fahrgeschwindigkeit an das Geschwindigkeitslimit der Straße plus eine angegebene Abweichung an. Wenn „Mit Autopilot navigieren“ aktiviert ist, wird es deaktiviert, sobald Sie die Autobahn mit kontrolliertem Zugang verlassen (siehe Autopilot abbrechen). In diesem Fall bleibt der Lenkassistent aktiv.

Überholbeschleunigung

Betätigen Sie kurz den Blinker, um Model X in Richtung des vorausfahrenden Fahrzeugs zu beschleunigen. Indem Sie kurz den Blinker halten, können Sie in folgenden Situationen schnell auf die eingestellte Geschwindigkeit beschleunigen, ohne das Fahrpedal drücken zu müssen:

  • Der Abstandsgeschwindigkeitsregler ist aktiv und erkennt ein Fahrzeug vor Ihnen.
  • Es werden keine Hindernisse oder Fahrzeuge in der Zielspur erkannt.
  • Model X fährt unter der eingestellten Geschwindigkeit, aber schneller als 45 mph (72 km/h).
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Wenn der Lenkassistent aktiv ist und Sie den Blinker voll betätigen, wechselt Model X automatisch die Spur (siehe Spurwechselassistent).

Model X beschleunigt nicht mehr, wenn Sie Ihre eingestellte Reisegeschwindigkeit erreichen, wenn der Spurwechsel zu lange dauert oder wenn Model X dem vorausfahrenden Fahrzeug zu nahe kommt. Model X beschleunigt auch nicht mehr, wenn Sie den Blinker ausschalten.

Rotlicht- und Stoppschildwarnung

Während der Autopilot aktiv ist, zeigt Model X eine Warnung auf dem Instrumententafel an und gibt einen Warnton aus, wenn es erkennt, dass Sie möglicherweise an einer roten Ampel oder einem Stoppschild vorbeifahren. In diesem Fall müssen Sie UNVERZÜGLICH KORRIGIEREND EINGREIFEN!

Die visuellen und die akustischen Warnungen hören nach einigen Sekunden oder bei Drücken des Bremspedals auf, je nachdem, was früher eintritt.

Die Rotlicht- und Stoppschildwarnung liefert lediglich Warnungen. Sie sorgt nicht dafür, dass Model X an roten Ampeln, Stoppschildern, Straßenmarkierungen abgebremst oder angehalten wird. Wenn Ihr Fahrzeug mit dem Ampel- und Stoppschildassistenten ausgestattet ist, können Sie diese Funktion aktivieren, um Model X an Ampeln und Stoppschildern automatisch anhalten zu lassen (siehe Ampel- und Stoppschildassistent).

Rettungsfahrzeuge

Sofern in Ihrer Marktregion verfügbar, reduziert Model X automatisch die Fahrgeschwindigkeit, wenn bei Verwendung des Lenkassistenten bei Nacht auf einer Straße mit hoher Geschwindigkeit die Lichter eines Rettungsfahrzeugs erkannt werden. Wenn dies geschieht, wird auf dem Instrumententafel eine Meldung angezeigt, die Sie über die Verlangsamung informiert. Sie hören außerdem einen Warnton und sehen eine Erinnerung, Ihre Hände auf dem Yoke-Lenkrad (oder Lenkrad) zu behalten. Wenn das erkannte Licht passiert wurde oder nicht mehr zu sehen ist, kehrt der Autopilot zu Ihrer Reisegeschwindigkeit zurück. Alternativ können Sie das Gaspedal antippen, um zu Ihrer Reisegeschwindigkeit zurückzukehren.

Verlassen Sie sich niemals darauf, dass der Autopilot in jedem Fall die Anwesenheit von Rettungsfahrzeugen erkennt. Model X erkennt das Licht von Rettungsfahrzeugen möglicherweise nicht. Behalten Sie Ihre Augen auf der Fahrbahn, und seien Sie stets bereit, angemessen zu reagieren.

Aufmerksamkeit des Fahrers

Der Lenkassistent bestimmt, wie Model X am besten gelenkt werden soll. Das Lenkrad muss beim Verwenden des Lenkassistenten weiterhin gehalten werden. Wenn das System über einen bestimmten Zeitraum Ihre Hände am Lenkrad nicht erkennt, erscheint oben im Fahrzeugstatusbereich am Instrumententafel ein blinkendes blaues Licht, und die folgende Meldung wird angezeigt:

Lenk-Yoke-Warnung:

Hände auf dem Lenkrad
Lenk-Yoke leicht drehen

Lenkrad-Warnung:

Hände auf dem Lenkrad
Lenkrad leicht drehen

Wenn Ihre Hände erkannt werden, wird die Meldung ausgeblendet, und der Lenkassistent kehrt in den normalen Betrieb zurück. Der Lenkassistent erkennt Ihre Hände, indem das System einen leichten Widerstand wahrnimmt, wenn sich das Lenkrad dreht oder wenn Sie mit der Hand das Lenkrad sehr leicht drehen (ohne genügend Kraft, um die Lenkung zu übernehmen). Der Lenkassistent bewertet außerdem Ihre Hände als auf dem Lenkrad befindlich, wenn Sie den Blinker betätigen oder eine Taste bzw. ein Scrollrad am Lenkrad verwenden.

Wenn der Lenkassistent aktiviert ist, müssen Sie weiterhin auf Ihre Umgebung achten und sich jederzeit bereithalten, die Kontrolle über das Fahrzeug zu übernehmen. Wenn der Lenkassistent Ihre Hände am Lenkrad immer noch nicht erkennt, blinkt die Leuchte im Fahrzeugstatusbereich auf dem Instrumententafel immer häufiger, und es ertönt ein Signalton.

Wenn Sie die Aufforderungen des Lenkassistenten, das Lenkrad leicht zu betätigen, wiederholt ignorieren, wird der Lenkassistent für den Rest der Fahrt deaktiviert und die folgende Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Wagen von Hand zu steuern.

Exclamation point within a triangle
Autopilot unavailable for current drive. Autopilot Strikeout - Attention warnings ignored.

Sie müssen dann während der restlichen Fahrt selbst lenken. Der Lenkassistent steht bei der nächsten Fahrt wieder zur Verfügung (nachdem Sie angehalten und Model X in Parkstellung geschaltet haben).

Wenn Sie nicht wieder selbst lenken, gibt der Lenkassistent einen kontinuierlichen Ton aus, schaltet die Warnblinkanlage ein und bringt das Fahrzeug zum Stehen.

Autopilot Suspension

Use of Autosteer and Full Self-Driving (Supervised)will be suspended if improper usage is detected.

Use of Autosteer and Full Self-Driving (Supervised)is suspended for a week when you or another driver of your vehicle receives five Autopilot "strikeouts." A strikeout is when the Autopilot system disengages for the remainder of a trip after the driver receives several audio and visual warnings for inattentiveness.

You can see how many strikeouts are remaining before Autopilot access is suspended by touching Controls > Autopilot.

A strikeout is forgiven after 7 days, as long as you don't receive another strikeout in that time.

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
If your access to Autosteer and Full Self-Driving (Supervised)is suspended, you can still use Traffic-Aware Cruise Control and all active safety features are still enabled.

There may be occasions where driver intervention is required and you must take over immediately to maintain safe driving. Driver-initiated disengagements do not count as improper usage and are expected from the driver.

Lenkung unverzüglich übernehmen

In Situationen, in denen der Lenkassistent Model X nicht lenken kann, gibt der Lenkassistent einen Ton aus und zeigt die folgende Meldung auf der Instrumententafel:

Ausrufezeichen in einem Dreieck
Sofort übernehmen

Wenn Sie diese Meldung sehen, ÜBERNEHMEN SIE SOFORT DAS LENKEN.