Ziehen eines Anhängers und Zubehör

Anhängelast – Zubehör

Mit dem Anhängerpaket kann Ihr Model Y einen Anhänger ziehen oder Zubehör (Fahrräder, Skier, Snowboards usw.) transportieren.

Das Anhängerpaket umfasst eine Anhängerkupplung mit einem 50-mm-Kugelkopf, die einen Zubehörträger aufnehmen kann. Beim Transportieren von Zubehör ist die Anhängerkupplung mit Kugelkopf für vertikale Lasten von bis zu 72 kg geeignet. Stellen Sie beim Transportieren von Fahrrädern oder anderen Gegenständen auf der Anhängerkupplung von Model Y immer sicher, dass das Höchstgewicht nicht überschritten wird. Die maximale Tragfähigkeit der Anhängerkupplung ist von der Anzahl der Insassen im Fahrzeug abhängig.

19- oder 21-Zoll-Räder 20-Zoll-Räder
Symbol eines schwarzen Fahrzeugs mit einem aufgesetzten weißen Fahrrad

Fünf Insassen im Fahrzeug.

72 kg 20 kg
Symbol eines schwarzen Fahrzeugs mit einem aufgesetzten weißen Fahrrad

Zwei oder weniger Insassen im Fahrzeug.

72 kg 72 kg

Achten Sie bei der Gewichtsberechnung darauf, auch das Gewicht des Zubehörträgers zu berücksichtigen.

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Die oben aufgeführten Gewichte gelten für von Tesla empfohlene Zubehörträger. Sie basieren auf einer Messung des vertikalen und des horizontalen Abstands zwischen dem Schwerpunkt des Zubehörträgers und dem Kugelkopf der Anhängerkupplung (siehe die Beispieldarstellung in Nicht von Tesla zugelassene Zubehörträger).
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Eine Überschreitung des Höchstgewichts, für das die Anhängerkupplung von Model Y vorgesehen ist (siehe oben), kann schwere Schäden verursachen.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Versuchen Sie nicht, einen Zubehörträger an Model Y zu montieren, wenn es nicht mit dem Anhängerpaket ausgestattet ist. Dadurch kann es zu schwerwiegenden Schäden kommen.

Nicht von Tesla zugelassene Zubehörträger

Neben einer Berechnung des Gewichts ist es auch wichtig sicherzustellen, dass die Gesamtlast des Zubehörs nicht das vorgegebene Gewicht und den Abstand zum Kugelkopf der Anhängerkupplung überschreitet. Dieser Abstand wird anhand des Schwerpunkts des Zubehörträgers und der darauf montierten Gegenstände berechnet. Messen Sie bei nicht von Tesla zugelassenen Trägern den vertikalen und den horizontalen Abstand des Kugelkopfs der Anhängerkupplung zum Schwerpunkt des Zubehörs.

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Weitere Informationen wie zusätzliche Gewichts- oder Belastungsgrenzen finden Sie in den Produktdetails zu Ihrem Zubehörträger. Schäden, die durch nicht von Tesla zugelassenes Zubehör verursacht werden, sind nicht durch die Garantie abgedeckt.
Bild, auf dem die entsprechenden Gewichts- oder Belastungsgrenzen des Zubehörs ersichtlich sind.

Einbau und Verwendung eines Trägers

Zur Installation und Verwendung eines Zubehörträgers muss die Anhängerkupplung montiert sein (siehe Montieren der Anhängerkupplung). Befolgen Sie anschließend die Anweisungen, die dem Zubehörträger beigelegt sind. Bitte beachten Sie alle Vorschriften und Gesetze in Ihrem Land oder Ihrer Region zur Verwendung von Transportzubehör.

Das Anhängerpaket für Model Y enthält alle Kabel, die für die Verwendung eines Zubehörträgers mit Leuchten erforderlich sind (siehe Elektrische Anschlüsse). Das Paket bietet außerdem Kompatibilität mit der Software für den Anhängermodus (siehe Anhängermodus).

Symbol eines gelben Anhängers.
Wenn Sie den Kabelbaum eines Zubehörträgers anschließen, erkennt Model Y eine Verbindung für die Anhängerleuchten, und die entsprechende Anzeige leuchtet auf dem Touchscreen auf, um zu bestätigen, dass der Anhängermodus deaktiviert ist.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Gehen Sie zu http://www.tesla.com, um Zubehör für Ihr Fahrzeug zu erwerben. Zwar stehen auch Produkte von Drittanbietern zur Verfügung, aber Tesla empfiehlt und unterstützt nur von Tesla zugelassene Produkte (siehe Teile und Zubehör). Die für Ihr Fahrzeug erhältlichen Zubehörprodukte sind vom jeweiligen Markt abhängig. Bevor Sie versuchen, einen nicht von Tesla empfohlenen Träger zu installieren, prüfen Sie in der Produktinformation, ob das Produkt kompatibel ist.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Bei Nichtverwendung sollte die Anhängerkupplung abgenommen und zum Schutz vor Staub und Korrosion an einem trockenen Ort aufbewahrt werden. Lassen Sie die Staubschutzkappe auf dem Anhängerkupplungsgehäuse, um ein Eindringen von Schmutz zu verhindern (siehe Entfernen der Anhängerkupplung).
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Ein Träger kann die Sicht durch die Rückspiegel, die Rückfahrkamera(s) und/oder die hinteren Ultraschallsensoren versperren. Außerdem arbeiten einige Autopilot-Funktionalitäten möglicherweise nicht wie erwartet.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Tesla übernimmt keinerlei Verantwortung für durch die Montage und Verwendung eines Zubehörträgers aufgetretene Schäden oder Verletzungen, die auf Auslassungen in den Betriebsanleitungen der entsprechenden Zubehörträger bzw. auf eine Umsetzung derselben zurückzuführen sind. Schäden, die durch die Verwendung eines Zubehörträgers verursacht werden, sind nicht durch die Garantie abgedeckt.

Anhängelast – Mitführen eines Anhängers

Das Anhängergesamtgewicht – einschließlich Ladung und Zusatzausrüstung – sowie das sichere Deichselgewicht für Model Y finden Sie in der Konformitätserklärung (beim Kauf Ihres Fahrzeugs mitgeliefert), auf dem Typenschild (siehe Typenschild) oder auf dem Anhängeraufkleber. Neben dem Anhängergesamtgewicht und dem Deichselgewicht müssen folgende Richtwerte berücksichtigt werden:
  • Für Anhänger mit einem Gewicht von über 750 kg muss ein separates Anhängerbremssystem mit unabhängigem Steuergerät verwendet werden. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers der Anhängerbremsanlage genau, um sicherzustellen, dass die Anhängerbremsen korrekt installiert, eingestellt und gewartet werden.
  • Das Deichselgewicht ist die nach unten gerichtete Kraft, die von der Masse des Anhängers auf die Anhängerkupplung ausgeübt wird. Es muss mindestens 4 % der gesamten Anhängerlast betragen. Das maximale Deichselgewicht (oder die technisch zulässige Höchstmasse am Kupplungspunkt) beträgt 100 kg. Wenn im ziehenden Fahrzeug eine große Menge an Ausrüstung, Personen oder Gepäck mitgeführt wird, kann dies das zulässige Deichselgewicht verringern, woraus sich auch eine geringere zulässige Anhängelast ergibt. Bei der Berechnung der maximalen zulässigen Anhängelast wird davon ausgegangen, dass die technisch zulässige Gesamtmasse (zGM) nicht überschritten wird (siehe Fahrzeugbeladung).
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Wenn die Informationen in der Konformitätserklärung, auf dem Anhängeraufkleber oder dem Typenschild den Informationen in diesem Dokument widersprechen, gelten die erstgenannten Dokumente.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Sie sollten mit Model Y nur dann einen Anhänger ziehen, wenn Sie damit Erfahrung haben, wissen, wie sich ein Anhänger auf das Fahrverhalten auswirkt, und in der Lage sind, die Last sicher aufzuladen bzw. zu befestigen und das Fahrzeug sicher zu manövrieren. Die Anweisungen von Tesla allein reichen nicht aus, um das Wissen und die Fähigkeiten zum Ziehen eines Anhängers zu vermitteln. Schäden, die durch das Ziehen eines Anhängers verursacht werden, sind nicht durch die Garantie abgedeckt.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Das Fahrzeug und der Anhänger dürfen nicht überladen werden. Andernfalls kann es zu verringerter Leistungsfähigkeit, Schäden am Fahrzeug oder zu einem Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug kommen, die schwere Verletzungen zur Folge haben kann.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Verwenden Sie die Anhängerkupplung nicht zum Transportieren von Model Y (siehe GUID-AF2A18C5-77CA-4FB3-A965-3C88D38B8979.html).

Reifendrücke beim Ziehen eines Anhängers

Beim Ziehen eines Anhängers müssen die Reifendrücke an die zusätzliche Last angepasst werden. Für das Ziehen eines Anhängers sind 18-, 19-, 20- oder 21-Zoll-Räder geeignet. Halten Sie die Reifendrücke auf den unten angegebenen Werten (falls abweichend, gelten diese Drücke vor den auf dem Reifen- und Ladeinformationsschild angegebenen Informationen):

Vorderreifen Hinterreifen Reifendruck für kalte Reifen
255/45R19 XL 255/45R19 XL 42 psi (290 kPa)
255/40R20 XL 255/40R20 XL 42 psi (290 kPa)
255/35R21 XL 275/35R21 XL 42 psi (290 kPa)
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Beim Ziehen eines Anhängers darf die technisch zulässige Achslast an der Hinterachse um nicht mehr als 15 % und die technisch zulässige Gesamtmasse des Fahrzeugs um nicht mehr als 100 kg überschritten werden. In diesen Fällen darf die Fahrzeuggeschwindigkeit 100 km/h nicht überschreiten, und die Hinterreifendrücke müssen mindestens 20 kPa über dem für normale Nutzungsbedingungen empfohlenen Reifendruck liegen.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Für Informationen zum Ziehen eines Anhängers mit Winterreifen kontaktieren Sie bitte den Tesla Service.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Wenn Ihr Model Y mit Reifen ausgestattet ist, die nicht oben aufgeführt sind, darf es nicht zum Ziehen eines Anhängers verwendet werden.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Prüfen Sie den Reifendruck mit einem messgenauen Reifendruckmesser und bei erkalteten Reifen. Durch das Fahren von 1,6 km wärmen Sie die Reifen ausreichend auf, um die Reifendrücke zu beeinflussen. Das Parken des Fahrzeugs im direkten Sonnenlicht oder bei heißem Wetter kann sich ebenfalls auf den Reifendruck auswirken. Setzen Sie bei Prüfungen am erwärmten Reifen einen höheren Druck voraus. Lassen Sie keine Luft aus aufgewärmten Reifen ab, wenn der Druck höher ist als empfohlen. Ein heißer Reifen, dessen Druck dem empfohlenen Reifendruck für kalte Reifen entspricht oder sogar darunter liegt, muss unbedingt aufgepumpt werden.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Versuchen Sie niemals, einen Anhänger zu ziehen, wenn ein Reifen von Model Y defekt ist oder provisorisch repariert wurde (z. B. mit einem Reifenreparaturset). Ein provisorisch reparierter Reifen ist nicht geeignet, die Anhängerlast zu tragen. Das Ziehen eines Anhängers mit einem defekten oder provisorisch reparierten Reifen kann zu einem Platzen des Reifens und zum Verlust der Fahrzeugstabilität führen.

Vor dem Ziehen eines Anhängers

Vor dem Ziehen eines Anhängers müssen Sie folgende Maßnahmen treffen:

  • Pumpen Sie die Reifen auf den unter Reifenpflege und -wartung angegebenen Druck für kalte Reifen auf.
  • Halten Sie alle Vorschriften und gesetzlichen Anforderungen für das Ziehen eines Anhängers ein. Die Vorschriften zu ignorieren, stellt ein hohes Sicherheitsrisiko dar.
  • Stellen Sie die Außenspiegel so ein, dass ein freier Blick nach hinten ohne erheblichen toten Winkel möglich ist.
  • Aktivieren Sie den Anhängermodus (siehe Anhängermodus).

Stellen Sie Folgendes sicher:

  • Model Y steht mit dem angehängten Anhänger waagerecht. Wenn das Fahrzeug vorne nach oben und hinten nach unten geneigt ist, prüfen Sie, ob möglicherweise die unter Anhängelast – Mitführen eines Anhängers angegebene maximal zulässige Anhängelast und das maximal zulässige Deichselgewicht überschritten sind.
  • Alle Teile der Anhängerkupplung und Anbauteile, Sicherheitsketten und elektrische Steckverbinder (einschließlich Rückfahr- und Nebelleuchten, sofern vorhanden) sind in gutem Zustand und korrekt verbunden. Falls Probleme sichtbar sind, ziehen Sie den Anhänger nicht.
  • Die Anhängerleuchten (Bremsleuchten, Blinker und seitliche Begrenzungsleuchten) ordnungsgemäß funktionieren.
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Wenn sich Model Y im Anhängermodus befindet oder eine Verbindung für die Anhängerleuchten erkannt hat und Model Y eine elektrische Störung in den Blinkern des Anhängers registriert hat, blinken die Blinker für die betroffene(n) Seite(n) schneller als normal (siehe Anhängermodus).
  • Die Deichsel ist sicher mit dem Anhängekugelkopf verbunden.
  • Sicherheitsketten sind ordnungsgemäß zwischen Anhänger und ziehendem Fahrzeug angebracht. Lassen Sie die Sicherheitsketten unter der Deichsel des Anhängers über Kreuz laufen, um einen Kontakt mit der Straße zu verhindern, wenn sie sich von der Anhängerkupplung löst. Lassen Sie die Sicherheitsketten so locker hängen, dass alle Kurven durchfahren werden können, und sorgen Sie gleichzeitig dafür, dass sie nicht auf dem Boden schleifen.
  • Sämtliche Ladung ist gesichert.
  • Radkeile stehen zur Verfügung.
  • Die Last auf dem Anhänger ist gleichmäßig verteilt, sodass das Deichselgewicht ca. 4 bis 10 % des Anhängergesamtgewichts beträgt, ohne dass die unter Anhängelast – Mitführen eines Anhängers angegebenen maximal zulässigen Deichselgewichte überschritten werden.
    Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
    ACHTUNG
    Lasten, die über den Rädern ausbalanciert oder im hinteren Teil schwerer sind, können den Anhänger zum Schlingern bringen, was zu einem Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führt.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Stellen Sie immer sicher, dass die Ladung auf dem Anhänger gesichert ist und sich nicht verschieben kann. Dynamische Verschiebungen der Last können zu einem Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen und zu schweren Verletzungen führen.

Richtlinien zum Ziehen eines Anhängers

Model Y wurde vorrangig für die Personenbeförderung konzipiert. Das Ziehen eines Anhängers stellt eine zusätzliche Belastung für Motor(en), Antriebsstrang, Bremsen, Reifen und Federung dar und verkürzt die Reichweite erheblich. Wenn Sie einen Anhänger ziehen möchten, gehen Sie äußerst vorsichtig vor, und halten Sie sich an die folgenden allgemeinen Richtlinien:

  • Reduzieren Sie Ihre Fahrgeschwindigkeit, und vermeiden Sie abrupte Manöver. Denken Sie daran, dass beim Ziehen eines Anhängers das Lenkverhalten, die Stabilität, der Wendekreis, der Bremsweg und die Bremswirkung anders sind als beim Fahren ohne Anhänger.
  • Halten Sie mindestens den doppelten Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug ein. So können Sie Situationen vermeiden, die ein scharfes Bremsen erfordern. Scharfes Bremsen kann zu Schleudern, Verkeilen und Verlust der Kontrolle führen.
  • Vermeiden Sie starkes Einlenken. Starkes Einlenken kann dazu führen, dass der Anhänger das Fahrzeug berührt und Schäden hervorruft. Denken Sie daran, dass die Räder des Anhängers näher am Kurvenmittelpunkt laufen als die Räder des Fahrzeugs. Holen Sie deshalb weiter aus, um zu verhindern, dass der Anhänger über Bordsteine rollt oder Straßenschilder, Bäume und andere Objekte berührt.
  • Überprüfen Sie regelmäßig die Beleuchtung und die Blinker des Anhängers, um sicherzustellen, dass alle Glühlampen funktionstüchtig sind.
  • Prüfen Sie regelmäßig, ob die Ladung gesichert ist.
  • Vermeiden Sie das Parken auf einer Schrägung (siehe Parken mit einem Anhänger).
  • Prüfen Sie regelmäßig, ob alle Komponenten des Anhängers fest sitzen.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Beim Ziehen eines Anhängers verlängert sich Ihr Bremsweg. Vergrößern Sie beim Ziehen eines Anhängers den Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug, um nach Möglichkeit ein scharfes Bremsen vermeiden zu können. Andernfalls kann es zu Zusammenstößen kommen.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Halten Sie alle Vorschriften und gesetzlichen Anforderungen in Ihrer Region für das Ziehen eines Anhängers ein. Die Vorschriften zu ignorieren, stellt ein hohes Sicherheitsrisiko dar.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Versuchen Sie niemals, die Anhängerbremsen mit der Bremsanlage des Fahrzeugs zu verbinden. Andernfalls kann es zu Schäden am Fahrzeug und am Anhänger kommen, die zu einem Ausfall der Bremsanlage und damit zu schweren Verletzungen führen.

Anhängermodus

Beim Ziehen eines Anhängers muss immer der Anhängermodus aktiv sein. Wenn Sie die elektrische Verbindung eines Anhängers anschließen, während das Fahrzeug sich in Parkstellung befindet, aktiviert Model Y automatisch den Anhängermodus. Wenn Sie die elektrische Verbindung zum Anhänger unterbrechen, wird der Anhängermodus nicht automatisch deaktiviert. Zum manuellen Aktiveren oder Deaktivieren des Anhängermodus berühren Sie auf dem Touchscreen Fahrzeug > Pedale & Lenkung > Anhängermodus. Auf dem Touchscreen wird eine der folgenden Anzeigen angezeigt:

Symbol eines blauen Anhängers.
Der Anhängermodus ist aktiv.
Symbol eines gelben Anhängers.
Model Y erkennt eine Verbindung für Anhängerleuchten, aber der Anhängermodus ist deaktiviert. Wahrscheinlich wurde ein Transportzubehör angeschlossen.
Symbol eines roten Anhängers.
Model Y erkennt eine fehlerhafte elektrische Verbindung für die Anhängerleuchten. Einige oder alle Anhängerleuchten funktionieren möglicherweise nicht. Halten Sie an, sobald dies sicher möglich ist, und prüfen Sie die Anhängerleuchten auf fehlerhafte Kabel oder Anschlüsse. Wenn die Probleme beseitigt sind und das rote Symbol weiterhin angezeigt wird, schalten Sie den Anhängermodus aus und wieder ein. Wenn das Ziehen des Anhängers abgeschlossen ist und Sie den Steckverbinder des Anhängers abgezogen haben, schalten Sie den Anhängermodus manuell aus, um das rote Symbol zu deaktivieren.

Wenn sich Model Y im Anhängermodus befindet oder eine Verbindung für die Anhängerleuchten erkannt hat und das Fahrzeug eine elektrische Störung in den Blinkern des Anhängers registriert hat, blinken die Blinker für die betroffene(n) Seite(n) schneller als normal. Wenn das Ziehen des Anhängers abgeschlossen ist und Sie den Steckverbinder des Anhängers abgezogen haben, blinken die Blinker schneller als normal, und auf dem Touchscreen wird das rote Anhängersymbol angezeigt, bis der Anhängermodus manuell ausgeschaltet wird.

Einige Autopilot-Funktionen sowie die hinteren Parksensoren stehen bei aktiviertem Anhängermodus möglicherweise nicht zur Verfügung. Darüber hinaus können die folgenden Funktionen anders als gewöhnlich arbeiten:

  • Der Abstandsgeschwindigkeitsregler erhöht den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug.
  • Die Seitenkollisionswarnungen sind aktiv, aber es erfolgen keine automatischen Lenkeingriffe.
  • Die von der automatischen Notbremsung zur Verfügung gestellte Bremskraft (siehe Kollisionsvermeidungsassistent) wird möglicherweise eingeschränkt.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Verlassen Sie sich nicht darauf, dass Model Y den Anhänger erkennt und automatisch den Anhängermodus aktiviert. Prüfen Sie vor dem Ziehen eines Anhängers immer, ob der Anhängermodus aktiviert ist.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Während Sie einen Anhänger ziehen, dürfen Sie unter keinen Umständen den Anhängermodus deaktivieren. Eine Nichtbeachtung dieser Anweisung kann zu schweren Verletzungen führen.

Parken mit einem Anhänger

Vermeiden Sie, sofern möglich, das Parken auf einer Schrägung. Wenn jedoch das Parken auf einer Schrägung unumgänglich ist, legen Sie Radkeile unter die Räder des Anhängers. Lassen Sie sich bei den folgenden Schritten nach Möglichkeit von einer weiteren Person helfen.

  • Eine Person hält das Bremspedal gedrückt.
  • Eine zweite Person legt die Radkeile auf der nach unten weisenden Seite unter die Räder des Fahrzeugs.
  • Wenn die Radkeile platziert sind, lösen Sie das Bremspedal, und vergewissern Sie sich, dass die Keile das Gewicht von Fahrzeug und Anhänger halten.
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Stellen Sie beim Prüfen der Keile sicher, dass die Haltefunktion (siehe Haltefunktion) nicht aktiviert ist. Eine Anzeigeleuchte auf dem Touchscreen zeigt an, dass Model Ydurch die Haltefunktion gebremst wird. Um die Haltefunktion zu lösen, drücken Sie das Bremspedal, und lassen Sie es los.
  • Stellen Sie das Getriebe auf Parken.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Wenn das Parken auf einer Schräge erforderlich ist, stellen Sie immer sicher, dass die Räder des Anhängers sicher verkeilt sind. Andernfalls kann es zu schweren Schäden oder Verletzungen kommen.

Montieren der Anhängerkupplung

Das Anhängerpaket für Model Y umfasst eine Anhängerkupplung mit einem 50-mm-Kugelkopf. Bei Nichtverwendung sollte die Anhängerkupplung abgenommen und zum Schutz vor Rost und Korrosion an einem trockenen Ort aufbewahrt werden. Lassen Sie die Staubschutzabdeckung auf dem Anhängerkupplungsgehäuse, um ein Eindringen von Schmutz zu verhindern.

Bild des Anhängerkupplungskopfs.
Die Anhängerkupplung ist mit 6 Schrauben an der Fahrzeugkarosserie befestigt.
Bild, das die an der Karosserie montierte Anhängerkupplung zeigt, mit hervorgehobenen Befestigungselementen.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Der maximal zulässige hintere Überhang für den Kupplungspunkt beträgt 1064 mm.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Bringen Sie beim Ziehen eines Anhängers immer Sicherheitsketten an. Kreuzen Sie die Ketten unter der Anhängerdeichsel, und befestigen Sie sie an den Ösen des Anhängers, um den Anhänger ordnungsgemäß zu sichern.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Zum Ziehen eines Anhängers muss die Anhängerkupplung von Model Y verwendet werden. Versuchen Sie niemals, eine andere Art von Anhängerkupplung zu montieren.

So montieren Sie die Anhängerkupplung:

  1. Entfernen Sie die Staubschutzabdeckung von der Anhängerkupplung, indem sie einen kleinen Gegenstand, z. B. einen flachen Schraubendreher, in die Druckclips der Staubschutzabdeckung einführen. Drehen Sie die Druckclips, bis sie gelöst sind, nehmen Sie sie heraus, und entfernen Sie die Staubschutzabdeckung.
    Bild, das dazu auffordert, beide Befestigungselemente an der Staubschutzabdeckung zu lösen.
  2. Setzen Sie den Schlüssel in den Schließzylinder der Anhängerkupplung ein, und drehen Sie ihn, bis die Oberseite des Schlüssels zur Position „Open“ (offen) zeigt.
  3. Ziehen Sie den Schließzylinder um ca. 0,5 cm aus dem Adapter heraus, und drehen Sie ihn im Uhrzeigersinn, bis das Entriegelungssymbol oben am Schließzylinder steht.
    Bild des Schließzylinders mit Pfeilen, die zum Drehen im Uhrzeigersinn auffordern.
    Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
    ACHTUNG
    Gehen Sie beim Drehen des Schließzylinders vorsichtig vor. Wenn er nicht in der Position „Open“ (offen) einrastet, zieht er sich automatisch in die Position „Closed“ (geschlossen) zurück, wobei Sie sich den Finger klemmen können.
  4. Greifen Sie Anhängerkupplung fest von unten, und richten Sie sie auf die entsprechenden Ausschnitte im Anhängerkupplungsgehäuse aus.
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Greifen Sie nicht den Schließzylinder, da dieser sich frei drehen lassen muss.
  5. Drücken Sie die Anhängerkupplung in das Anhängerkupplungsgehäuse, bis sich der Schließzylinder schnell gegen den Uhrzeigersinn dreht und automatisch in der Position „Closed“ (geschlossen) einrastet.
  6. Prüfen Sie, ob die Anhängerkupplung vollständig in das Gehäuse eingerastet ist, indem Sie an der Anhängerkupplung ziehen.
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Wenn die Anhängerkupplung nicht fest im Gehäuse eingerastet ist, fällt sie heraus, sobald Sie daran ziehen.
  7. Drehen den Schlüssel, bis die Pfeile auf das Verriegelungssymbol auf dem Schließzylinder weisen.
  8. Entfernen Sie den Schlüssel, und bewahren Sie ihn an einem sicheren Ort (am besten im Fahrzeug) auf.
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Der Schlüssel kann nur abgezogen werden, wenn die Anhängerkupplung verriegelt ist. Dies weist auf eine korrekte Montage hin. Verwenden Sie die Anhängerkupplung erst, wenn Sie den Schlüssel abgezogen haben.
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Tesla empfiehlt, sich den Schlüsselcode zu notieren. Diesen Schlüsselcode benötigen Sie, wenn Sie die Schlüssel verlieren und Ersatz bestellen müssen.
    Bild des Schlüssels der Anhängerkupplung.
  9. Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Die Anhängerkupplung ist mit 6 Schrauben an der Fahrzeugkarosserie befestigt.

Entfernen der Anhängerkupplung

Nachdem Sie einen Anhänger gezogen haben, entfernen Sie die Anhängerkupplung:

  1. Setzen Sie den Schlüssel ein, und drehen Sie ihn, bis die Oberseite des Schlüssels auf das Entriegelungssymbol weist.
  2. Halten Sie die Unterseite der Anhängerkupplung fest, damit sie nicht auf den Boden fällt, ziehen Sie den Schließzylinder um ca. 0,5 cm heraus, und drehen Sie ihn im Uhrzeigersinn, bis das Verriegelungssymbol nach oben weist. In diesem Moment ist der Schließzylinder in der Position „Open“ (offen) entriegelt, und die Anhängerkupplung fällt aus dem Gehäuse heraus.
    Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
    Warnung
    Gehen Sie beim Drehen des Schließzylinders vorsichtig vor. Wenn er nicht in der Position „Open“ (offen) einrastet, zieht er sich automatisch in die Position „Closed“ (geschlossen) zurück, wobei Sie sich den Finger klemmen können.
  3. Setzen Sie die Staubschutzabdeckung wieder auf das Anhängerkupplungsgehäuse, indem Sie die Druckclips einrasten, um zu verhindern, dass sich Schmutz im Gehäuse ansammelt.
  4. Schließen Sie die Staubschutzabdeckung am Schließzylinder der Anhängerkupplung, und bewahren Sie die Anhängerkupplung an einem sicheren Ort auf.
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Zur Wartung muss die Oberfläche der Anhängerkupplung regelmäßig mit harzfreiem Fett geschmiert werden.

Elektrische Anschlüsse

Laut Vorschrift müssen alle Anhänger mit Schlussleuchten, Bremsleuchten, seitlichen Begrenzungsleuchten und Blinkern ausgestattet sein. Zur elektrischen Versorgung der Anhängerbeleuchtung befindet sich ein integrierter 13-poliger Steckverbinder bei den Steckern der Anhängerkupplungshalterung für die meisten Anhängertypen.

Bild des eingebauten 13-poligen Steckverbinders und eine Beschriftung für jeden Stift.
  1. Blinker links
  2. Nebelschlussleuchte
  3. Masse für die Stifte 1–8
  4. Blinker rechts
  5. Schlussleuchte rechts
  6. Bremsleuchten
  7. Schlussleuchte links
  8. Rückfahrleuchten
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Die Stifte 9–13 (sofern vorhanden) werden zu diesem Zeitpunkt möglicherweise nicht unterstützt.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Alle Stifte werden mit Niederspannung versorgt.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Der Fahrer ist dafür verantwortlich, dass alle elektrischen Verbindungen funktionstüchtig sind und alle Anhängerleuchten vor und während des Ziehens funktionieren. Sie müssen dies selbst prüfen.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Ein Ausfall der Anhängerleuchten kann auf einen Defekt in der Anhängerverkabelung oder einen überhöhten Energieverbrauch der an die Anhängerausgänge angeschlossenen Leuchten zurückzuführen sein. Wenn dies der Fall ist, wird auf dem Touchscreen ein rotes Anhängermodus-Symbol angezeigt. Beheben Sie alle Fehler in der Verkabelung, und/oder reduzieren Sie die Anzahl der an die Anhängerausgänge angeschlossenen Leuchten. Schalten Sie anschließend den Anhängermodus aus und wieder ein.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Wenn eine Nebelschlussleuchte am Anhänger erkannt wird, deaktiviert Model Y seine eigene Nebelschlussleuchte (falls vorhanden).
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Stellen Sie immer sicher, dass das Kabel des Anhängers den Boden nicht, aber gleichzeitig so viel Durchhang besitzt, dass alle Kurven durchfahren werden können.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Verwenden Sie nur die von Tesla entwickelten elektrischen Anschlüsse. Versuchen Sie nicht, eine direkte Spleißverbindung herzustellen oder die elektrische Verkabelung des Anhängers auf andere Weise anzuschließen. Dies kann die elektrische Anlage des Fahrzeugs beschädigen und zu Störungen führen.

Auswirkungen auf die Reichweite

Durch das Ziehen eines Anhängers erhöhen sich das Gewicht und der Luftwiderstand des Fahrzeugs. Dies kann zu einer erheblichen Verringerung der Reichweite führen. Obwohl der Trip Planer (sofern in Ihrer Marktregion verfügbar) bei aktiviertem Anhängermodus versucht, die Schätzungen entsprechend anzupassen, kann der tatsächliche Energieverbrauch abweichen. Dies muss bei der Planung der Fahrstrecken und Ladestopps entsprechend berücksichtigt werden.