Traktionskontrolle

Funktionsweise

Die Traktionskontrolle überwacht kontinuierlich die Drehzahl der Vorder- und Hinterräder. Wenn bei dem Model Y ein Traktionsverlust auftritt, minimiert das System das Durchdrehen der Räder durch Steuerung des Bremsdrucks und der Motorleistung. Standardmäßig ist die Traktionskontrolle aktiviert. Unter normalen Bedingungen sollte sie aktiviert bleiben, um für maximale Sicherheit zu sorgen.

Gelbes Symbol eines Fahrzeugs mit geschwungenen Linien, die zeigen, dass das Fahrzeug keine Traktion hat.
Diese gelbe Anzeige blinkt auf dem Touchscreen immer dann auf, wenn die Traktionskontrolle aktiv den Bremsdruck und die Motorleistung steuert, um ein Durchdrehen der Räder zu minimieren. Falls die Anzeige aktiviert bleibt, wurde ein Fehler in der Traktionskontrolle festgestellt. Kontaktieren Sie Tesla Service.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Die Traktionskontrolle kann keine Unfälle verhindern, die auf eine gefährliche Fahrweise oder zu scharfes Kurvenfahren bei hohen Geschwindigkeiten zurückzuführen sind.

Deaktivieren der Traktionskontrolle

Unter normalen Bedingungen sollte die Traktionskontrolle immer aktiviert sein. Schalten Sie sie nur dann aus, wenn Sie möchten, dass die Räder durchdrehen, z. B.:

  • Beim Anfahren auf lockerem Boden, wie Schotter oder Schnee.
  • Beim Fahren in tiefem Schnee, Sand oder Schlamm.
  • Beim Herausfahren aus einer Bodensenke oder einer tiefen Fahrspur.
  • Beim Fahren abseits der Straße.

Bei Fahrzeugen mit Hinterradantrieb schalten Sie die Traktionskontrolle ab, und lassen die Räder durchdrehen, indem Sie Fahrzeug > Pedale & Lenkung > Schlupfstart berühren.

Bei Fahrzeugen mit Allradantrieb können Sie eine dieser Optionen je nach Umständen wählen:

  • Schlupfstart wurde entwickelt, damit Model Y leichter aus Schlamm, Schnee, Eis usw. befreit werden kann. Wenn Schlupfstart aktiviert ist, können die Räder durchdrehen, wodurch Model Y leichter befreit werden kann, wenn es feststeckt.
  • Der Offroad-Assistent bietet Verbesserungen für das Fahren abseits der Straße. Zusätzlich zu der Möglichkeit, dass die Räder durchdrehen, gleicht der Offroad-Assistent das Drehmoment zwischen dem Front- und dem Heckmotor aus, um die Traktion zu optimieren. Der Offroad-Assistent verbessert die Traktion auf rauen und weichen Oberflächen, auf denen eine Seite des Fahrzeugs möglicherweise die Traktion verliert, während diese auf der anderen Seite noch vorhanden ist. Wenn der Offroad-Assistent aktiviert ist, verursacht das Gaspedal einen flacheren Anstieg des Drehmoments, was das Fahren mit niedriger Geschwindigkeit (z. B. über felsigen Untergrund) erleichtert. Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird auf dem Touchscreen über der Fahrgeschwindigkeit OFFROAD angezeigt.

Wenn die Bedingungen, die zum Aktivieren von „Schlupfstart“ oder dem Offroad-Assistenten geführt haben, überwunden sind, sollten diese Funktionen unbedingt wieder abgeschaltet werden, um die Traktionskontrolle erneut zu aktivieren. Wenn Sie diese Funktionen aktiviert lassen, wird die Traktionskontrolle bei der nächsten Fahrt automatisch wieder eingeschaltet.

Gelbes Symbol der Buchstaben „TC“ mit einer diagonal dadurch verlaufenden Linie.
Wenn Sie „Schlupfstart“ oder den Offroad-Assistenten aktivieren, wird auf dem Touchscreen angezeigt, dass die Traktionskontrolle das Durchdrehen der Räder nicht mehr verhindert.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
„Schlupfstart“ und der Offroad-Assistent können zwar bei jeder Geschwindigkeit verwendet werden, sind jedoch bei höheren Geschwindigkeiten weniger wirksam.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Schlupfstart und der Offroad-Assistent stehen nicht zur Verfügung, wenn Sie den Autopiloten verwenden.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Wenn Sie den Geschwindigkeitsregler aktivieren, während „Schlupfstart“ oder der Offroad-Assistent eingeschaltet ist, wird die jeweilige Funktion abgeschaltet und die Traktionskontrolle wiederhergestellt.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Die automatische Notbremsung und die Spurhaltekorrektur stehen nicht zur Verfügung, wenn der Offroad-Assistent eingeschaltet ist.