Fahrerprofile

Erstellen eines Fahrerprofils

Wenn Sie das erste Mal den Fahrersitz, die Position des Lenkrads oder die Außenspiegel einstellen, werden Sie durch eine Meldung auf dem Touchscreen aufgefordert, ein Fahrerprofil zu erstellen, um die Einstellungen zu speichern. In Ihrem Profil werden verschiedene Einstellungen gespeichert, die Sie bei der Anpassung von Model 3 vorgenommen haben. Unter Verwenden von Tesla-Profilen erfahren Sie mehr über das Speichern von Profileinstellungen in der Cloud, um einfach über mehrere Tesla-Fahrzeuge hinweg darauf zugreifen zu können.

Ein Halbkreis mit einem kleineren Kreis darüber
Zum Hinzufügen eines neuen Fahrerprofils drücken Sie auf das Fahrerprofil-Symbol oben auf dem Fahrzeug-Bildschirm. Tippen Sie dann auf Fahrerprofil-Einstellungen > Fahrer hinzufügen, geben Sie den Namen des Fahrers ein, und tippen Sie auf Profil erstellen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Spiegel- und Lenkradposition im Fahrerprofil zu speichern. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Easy Entry verwenden, wenn Sie die Easy Entry-Einstellungen speichern (oder vorhandene verwenden) möchten. An diese Einstellungen werden der Fahrersitz und das Lenkrad automatisch angepasst, um den Ein- und Ausstieg in bzw. aus Model 3 zu erleichtern.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Für den schnellen Zugriff wird das Symbol für Fahrerprofile auch oben auf dem Touchscreen angezeigt, wenn Model 3 geparkt ist.

Wenn Sie nach dem Speichern oder Auswählen eines Fahrerprofils die Position des Fahrersitzes, des Lenkrads oder der Außenspiegel ändern, werden Sie auf dem Touchscreen gefragt, ob Sie die neue Position Speichern oder die vorher gespeicherte Position Wiederherstellen möchten. (Andere Einstellungen werden automatisch gespeichert.) Wenn Sie die Einstellung ohne Speichern oder Wiederherstellen ändern möchten, können Sie die Eingabeaufforderung ignorieren.

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Das integrierte Fahrerprofil „Valet-Modus“ begrenzt die Geschwindigkeit und schränkt den Zugriff auf einige Funktionen von Model 3 ein (siehe Valet-Modus).
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Um automatische Einstellungen anzuhalten, die auf Basis eines Fahrerprofils ausgeführt werden, berühren Sie Stopp im Dropdown-Menü „Fahrerprofil“. Automatische Einstellungen werden außerdem angehalten, wenn Sie einen Sitz, einen Spiegel oder das Lenkrad von Hand einstellen.

Easy Entry

Sie können eine Easy Entry-Einstellung festlegen, die die Position des Lenkrads und des Fahrersitzes anpasst, um den Ein- und Ausstieg in bzw. aus Model 3 zu erleichtern. Jeder Fahrer kann die Easy Entry-Einstellungen verwenden, indem er sie mit einem Fahrerprofil verknüpft. Wenn die Easy Entry-Einstellungen mit einem Fahrerprofil verknüpft sind, werden die Positionen des Lenkrads und des Fahrersitzes automatisch angepasst, wenn die Parkstellung eingelegt und der Sicherheitsgurt des Fahrers gelöst ist, um ein einfaches Aussteigen aus Model 3 zu ermöglichen. Bei der Rückkehr zum Fahrzeug und nach dem Betätigen des Bremspedals werden die Einstellungen automatisch entsprechend den Einstellungen des letzten Fahrerprofils angepasst (oder entsprechend dem Schlüssel, wenn dieser mit einem Fahrerprofil verbunden ist).

Damit Sie Easy Entry mit einem Fahrerprofil verwenden können, muss das Kontrollkästchen Easy Entry verwenden aktiviert sein.

Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Verwenden Sie niemals die Funktion Easy Entry, um den Fahrersitz ganz nach hinten zu schieben, wenn hinter dem Fahrersitz ein Kindersitz montiert ist. Bei reduziertem Abstand kann die Bewegung des Sitzes die Beine des Kindes einklemmen, zu Verletzungen führen oder den Sitz verschieben.

Auswahl zwischen Fahrerprofilen

Ein Halbkreis mit einem kleineren Kreis darüber
Zum Anpassen des Model 3 auf Basis eines Fahrerprofils berühren Sie das Fahrerprofil-Symbol oben auf dem Fahrzeug-Bildschirm. Wählen Sie dann den Fahrer, um die Einstellungen, die im gewählten Fahrerprofil gespeichert wurden, auf Model 3anzuwenden. Unter Verwenden von Tesla-Profilen erfahren Sie mehr über das Speichern von Profileinstellungen in der Cloud, um einfach über mehrere Tesla-Fahrzeuge hinweg darauf zugreifen zu können.

Verwenden von Tesla-Profilen

Fahrerprofileinstellungen wie z. B. Sitzeinstellungen, Temperaturvorgaben, kürzlich verwendete Navigationsziele und Favoriten, Medieneinstellungen und Vorgaben zur Datenfreigabe können in einem Tesla-Profil gespeichert werden, das mit jedem unterstützten Fahrzeug unter Ihrem Tesla-Konto synchronisiert wird. Dies ermöglicht einen bequemen Zugriff auf Ihre Profileinstellungen und Vorgaben über alle Ihre unterstützten Tesla-Fahrzeuge hinweg.

Um Ihr Tesla-Profil einzurichten, wechseln Sie zu Fahrerprofil-Einstellungen, und wählen Sie den Namen Ihres Tesla-Kontos aus. Sie können es auch als neues Profil einrichten oder die Einstellungen von einem vorhandenen Fahrerprofil, das Sie zuvor genutzt haben, kopieren.

Um ein Tesla-Profil für weitere Fahrer einzurichten, teilen Sie Ihr Fahrzeug mit ihnen in der Mobile App, und wechseln Sie zu Sicherheit > Fahrer hinzufügen. Deren Tesla-Profil wird in den Fahrerprofil-Einstellungen angezeigt, sobald sie die Einladung in ihrem Tesla-Konto akzeptiert haben. Weitere Informationen zum Erteilen von Zugang über die Mobile App finden Sie unter Einem zweiten Fahrer Zugang gewähren. Zusätzlich können Sie Ihr Profilbild in Ihrer Tesla Mobile App ändern.

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Einige Fahrzeugeinstellungen wie Sitz, Spiegel, Lenkrad und Position der Lüftungsschlitze werden nur zwischen den gleichen Fahrzeugmodellen synchronisiert. Falls die Sitz- oder Lenkradpositionen nicht wie erwartet wiederhergestellt werden, berühren Sie Fahrzeug > Service > Sitz & Lenkung-Kalibrierung bei den betroffenen Fahrzeugen.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Tesla-Profile werden von Fahrzeugen mit der Softwareversion 2022.24 oder höher unterstützt.

Ihr Tesla-Profil wird von jedem Fahrzeug, das nicht mit Ihrem Tesla-Konto verknüpft ist, entfernt.

Gespeicherte Einstellungen

Ein Teil der Einstellungen, die Sie zur Anpassung Ihres Model 3 auswählen, wird automatisch in Ihrem Fahrerprofil gespeichert. Nach dem Speichern wird ein grüner Haken neben dem Symbol des Fahrerprofils auf dem Touchscreen angezeigt. Beispiele für Einstellungen, die automatisch im Fahrerprofil gespeichert werden, sind:
  • Navigations-, Temperatur-, Leuchten- und Anzeigeeinstellungen.
  • Autopilot- und Fahreinstellungen.

Verknüpfen eines Fahrerprofils mit einem Schlüssel

Sie können ein Fahrerprofil mit einem Schlüssel (oder mehreren Schlüsseln) verknüpfen, damit Model 3 automatisch das richtige Fahrerprofil wählt, wenn Sie sich mit dem verknüpften Schlüssel dem Fahrzeug nähern und die Fahrertür öffnen. Um ein Fahrerprofil mit einem Schlüssel zu verknüpfen, stellen Sie zunächst sicher, dass Sie das gewünschte Fahrerprofil verwenden, und berühren Sie dann Fahrzeug > Verriegelungen > Schlüssel. Sie können das Fahrersymbol wechseln, um einen Schlüssel mit einem gewünschten Fahrerprofil zu verknüpfen oder daraus zu entfernen. Der Name des Fahrerprofils wird unter dem Schlüssel angezeigt, um auf die Verknüpfung hinzuweisen.

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Model 3 unterstützt bis zu 10 Fahrerprofile. Sie können mehrere Schlüssel zu einem Fahrerprofil, aber nicht mehrere Fahrerprofile mit einem einzigen Schlüssel verknüpfen.

Valet-Modus

Befindet sich das Model 3 im Valet-Modus, gelten folgende Einschränkungen:

  • Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 70 mph (113 km/h).
  • Maximale Beschleunigung und Leistung sind begrenzt.
  • Vorderer Kofferraum und Handschuhfach sind verriegelt.
  • Heimadresse und Arbeitsstätte stehen im Navigationssystem nicht zur Verfügung.
  • Sprachbefehle sind deaktiviert.
  • Die Komfortfunktionen des Autopiloten sind deaktiviert.
  • Die Einstellung „Mobilen Zugriff ermöglichen“ kann nicht geändert werden.
  • HomeLink (sofern in Ihrer Region erhältlich) steht nicht zur Verfügung.
  • Fahrerprofile stehen nicht zur Verfügung.
  • Die Liste der Schlüssel, die für den Zugang zu Model 3 verwendet werden können, wird nicht auf dem Touchscreen angezeigt (siehe Schlüssel verwalten).
  • WLAN und Bluetooth sind deaktiviert. Wenn sich Model 3 im Valet-Modus befindet, können neue Bluetooth-Geräte nicht gekoppelt bzw. vorhandene gekoppelte Geräte nicht angezeigt oder gelöscht werden. Wenn sich jedoch ein per Bluetooth gekoppeltes Gerät oder ein WLAN-Netzwerk in der Nähe befindet, verbindet sich Model 3 damit.

Starten des Valet-Modus

Wenn sich Model 3 in Parkstellung befindet, tippen Sie auf das Fahrerprofil-Symbol oben auf dem Fahrzeug-Bildschirm, und berühren Sie anschließend Valet-Modus.

Wenn Sie den Valet-Modus das erste Mal aktivieren, werden Sie auf dem Touchscreen aufgefordert, eine 4-stellige PIN festzulegen, die Sie später zum Abbrechen des Valet-Modus benötigen.

Wenn der Valet-Modus aktiv ist, wird auf dem Touchscreen das Wort Valet angezeigt, und das Fahrerprofil wechselt zu Valet-Modus auf dem Touchscreen.

Sie können den Valet-Modus auch mithilfe der mobilen App aktivieren und deaktivieren (wenn sich Model 3 in der Parkstellung befindet). Bei Verwendung der mobilen App ist die Eingabe einer PIN nicht erforderlich, da Sie sich bereits mithilfe der Zugangsdaten für Ihr Tesla-Konto in die App eingeloggt haben.

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Wenn die Einstellung Zum Fahren PIN eingeben aktiviert ist (siehe Zum Fahren PIN eingeben), müssen Sie die Fahr-PIN eingeben, bevor Sie eine Valet-PIN definieren oder eingeben können. Einmal im Valet-Modus, kann Model 3 gefahren werden, ohne dass der Valet die Fahr-PIN eingeben muss.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Die Einstellung Zum Fahren PIN eingeben ist nicht verfügbar, wenn der Valet-Modus aktiv ist.

Wenn Sie Ihre Valet-PIN vergessen haben, können Sie sie in Model 3 zurücksetzen, indem Sie die Zugangsdaten Ihres Tesla-Kontos eingeben. Dadurch wird auch der Valet-Modus abgebrochen. Ihre PIN kann auch mithilfe der mobilen App zurückgesetzt werden.

Abbrechen des Valet-Modus

Wenn sich Model 3 in Parkstellung befindet, berühren Sie das Fahrerprofil-Symbol Valet-Modus oben auf dem Fahrzeug-Bildschirm, und geben Sie Ihre 4-stellige PIN ein.

Wenn Sie den Valet-Modus abbrechen, werden alle mit dem zuletzt verwendeten Fahrerprofil verknüpften Einstellungen sowie die Einstellungen zur Klimaregelung wiederhergestellt, und es sind alle Funktionen wieder verfügbar.

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Um den Valet-Modus von der mobilen App aus abzubrechen, ist keine PIN-Eingabe erforderlich.