Maximierung der Reichweite

Faktoren, die den Energieverbrauch beeinflussen

Während der Fahrt:

  • Erhöhte Fahrgeschwindigkeit.
  • Umgebungsbedingungen, z. B. warmes oder kaltes Wetter und Wind.
  • Verwendung der Klimaanlage zum Beheizen oder Kühlen des Innenraums.
  • Bergauffahren: Das Bergauffahren erfordert mehr Energie und verkürzt die Reichweite schneller. Beim Bergabfahren kann Ihr Fahrzeug jedoch einen Teil der verbrauchten Energie durch das regenerative Bremssystem wieder zurückgewinnen (siehe Regeneratives Bremssystem).
  • Kurze Fahrten oder Stop-and-Go-Verkehr: Es erfordert Energie, den Innenraum und die Batterie nach dem Einschalten des Fahrzeugs auf die vorgegebene Temperatur zu bringen. Möglicherweise ist der Durchschnittsverbrauch höher, wenn das Fahrzeug für sehr kurze Fahrten oder in dichtem Verkehr genutzt wird.
  • Befördern schwerer Lasten.
  • Fenster geöffnet.
  • Räder und Reifen nicht gewartet.
  • Kundenspezifische Einstellungen oder Drittzubehör (Dach- oder Kofferraumträger, Räder von Drittanbietern).

Während das Fahrzeug geparkt und nicht an ein Ladegerät angeschlossen ist:

  • Vorklimatisierung des Innenraums oder Verwendung der Klimaregelung.
  • Herbeirufen.
  • Fahrzeug-Infotainment und Klimaanlage.
  • Wächter-Modus.
  • Anfragen der Tesla Mobile App oder von Drittanbieter-Apps.

Tipps zur Maximierung der Reichweite

Wenden Sie zur Maximierung der Reichweite dasselbe Fahrverhalten an wie ein sparsamer Fahrer in einem Fahrzeug mit Benzinmotor. So maximieren Sie die Reichweite:

  • Verlangsamen Sie die Fahrt, und vermeiden Sie häufiges und starkes Beschleunigen. Verwenden Sie den Modus „Lässig“ (berühren Sie Fahrzeug > Pedale & Lenkung > Beschleunigung) und den Geschwindigkeitsassistenten (siehe Geschwindigkeitsassistent), um die Beschleunigung und Geschwindigkeit besser zu kontrollieren.
  • Wenn es sicher ist, lassen Sie zum allmählichen Abbremsen rechtzeitig das Fahrpedal los, anstatt das Bremspedal zu verwenden. Wann immer sich Model 3 bei nicht gedrücktem Fahrpedal bewegt, wird das Fahrzeug durch das regenerative Bremssystem verlangsamt, und die überschüssige Energie wird in die Batterie rückgespeist (siehe Regeneratives Bremssystem).
  • Schränken Sie die Verwendung anderer Geräte wie Heizung und Klimaanlage ein. Die Verwendung der Beheizung von Sitzen und Lenkrad (sofern vorhanden) ist effizienter als ein Aufheizen des Innenraums mit der Klimaanlage.
  • Wenn Ihr Fahrzeug mit dem Stromnetz verbunden ist, verwenden Sie die mobile App, um Ihr Fahrzeug vorzuklimatisieren, damit der Innenraum eine angenehme Temperatur hat und die Scheiben abgetaut sind (sofern erforderlich), bevor Sie losfahren möchten, indem Sie Klima > An berühren und die Funktion nach Ihren Vorlieben einstellen (siehe Mobile App).
  • Berühren Sie Zeitplan auf dem Bildschirm zum Laden bzw. für die Klimaanlage, um eine Zeit festzulegen, zu der Ihr Fahrzeug fahrbereit sein soll (siehe Geplanter Ladevorgang und geplante Abfahrtszeit).
  • Stellen Sie den Stopp-Modus auf Halten, um auch bei niedrigen Fahrgeschwindigkeiten noch das regenerative Bremssystem zu nutzen (siehe Stopp-Modus).
  • Stellen Sie sicher, dass die Räder gemäß den Spezifikationen ausgerichtet sind, dass der empfohlene Reifendruck aufrechterhalten wird (siehe Reifenpflege und -wartung) und dass die Räder bei Bedarf umgesetzt werden (siehe Wartung).
  • Montieren Sie Aero-Radkappen (sofern vorhanden), um den Luftwiderstand zu verringern (siehe Aus- und Einbau der Aero-Radkappen).
  • Verringern Sie das Gewicht, indem Sie auf unnötiges Gepäck verzichten.
  • Schließen Sie alle Fenster vollständig.
  • Funktionen wie der Wächter-Modus und der Kabinen-Überhitzungsschutz können die Reichweite beeinflussen. Deaktivieren Sie diese Funktionen, wenn sie nicht benötigt werden.
  • Um einen übermäßigen Energieverbrauch im Stillstand des Fahrzeugs zu vermeiden, lassen Sie das Fahrzeug am Stromnetz, wenn es nicht verwendet wird.
  • Minimieren Sie den Einsatz von DC-Ladestationen (z. B. Supercharger), um die Batterie in einem optimalen Zustand zu halten.

Es ist normal, dass die geschätzte verbleibende Reichweite in den ersten Monaten etwas nachlässt, bevor sie sich stabilisiert. Mit der Zeit nehmen Sie eine allmähliche, natürliche Abnahme der Reichweite bei voller Ladung wahr – diese ist von Faktoren wie regelmäßigem Laden mit einem Supercharger oder der Kilometerleistung bzw. dem Alter der Batterie abhängig. Im unwahrscheinlichen Fall, dass ein Hardwareproblem zu einer übermäßigen Verschlechterung der Batterie oder der Reichweite führt, werden Sie von Model 3 informiert.

Die Energieanzeige auf dem Touchscreen liefert Informationen zum Energieverbrauch.

Sie können außerdem die Energie-App aufrufen, um den aktuellen und den voraussichtlichen Energieverbrauch anzuzeigen (siehe Energie-App). So erhalten Sie einen Überblick über die Auswirkungen Ihres Fahrverhaltens und der Umgebungsbedingungen auf den Energieverbrauch von Model 3.

Reichweitensicherstellung

Die in Model 3 angezeigte Reichweite ist eine Schätzung der verbleibenden Energie in der Batterie, basierend auf dem nach EPA normierten Verbrauch. Sie berücksichtigt möglicherweise nicht Ihr persönliches Fahrverhalten oder externe Bedingungen. Die auf dem Touchscreen angezeigte Reichweite kann sich schneller als die tatsächlich zurückgelegte Strecke verringern. Wenn Sie die geschätzte Reichweite auf Basis des kürzlichen Energieverbrauchs prüfen möchten, öffnen Sie die Energie-App, um die Grafik anzuzeigen.

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Die genormte Reichweite basiert auf dem nach EPA genormten Verbrauch in den Vereinigten Staaten von Amerika, der von in anderen Regionen beworbenen und durchgeführten Tests abweicht.

Model 3 meldet, dass dem Fahrzeug die Energie ausgeht. Ihr Fahrzeug überwacht ständig den Energiestatus sowie die Entfernung zu bekannten Ladestationen.

Symbol eines Blitzes
Berühren Sie Lader in der Navigations-Suchleiste, um zwischen Ladertypen, einschließlich Superchargern und Ladestationen am Zielort, zu wechseln.

Wenn Sie Gefahr laufen, sich zu weit von bekannten Ladestationen zu entfernen, erscheint eine Meldung auf dem Touchscreen, von der aus Sie eine Liste von Ladestationen in Reichweite anzeigen können. Wenn Sie eine Ladestation aus der Liste auswählen, können Sie die Navigationsanweisungen von Model 3 nutzen, um zu dieser zu fahren, wobei in der Routenführung die Restenergie angezeigt wird, die Ihnen voraussichtlich bei Erreichen der Ladestation verbleibt.

Der Trip Planer (sofern in Ihrer Marktregion verfügbar) führt Sie an Supercharger-Stationen entlang, um die Zeit, die Sie zum Laden und Fahren benötigen, so weit wie möglich zu verkürzen. Um die Funktion zu aktivieren, berühren Sie Fahrzeug > Navigation > Trip Planer (siehe Trip Planer).

Energie-App

Die Energie-App liefert eine visuelle Darstellung des aktuellen und des voraussichtlichen Energieverbrauchs Ihres Fahrzeugs. Um die Energie-App zu öffnen, wählen Sie auf dem Touchscreen App Launcher > Energie. Zwei Typen von Diagrammen stehen zur Auswahl:

  • Energieverbrauch: Zeigt den Energieverbrauch von Model 3 auf den letzten 10, 25 oder 50 km an.

    Berühren Sie Aktuelle Reichweite oder Durchschnittliche Reichweite, um die Reichweitenschätzung anzupassen. Aktuelle Reichweite nutzt nur einige der letzten Datenpunkte, um die Reichweite abzuschätzen, während Durchschnittliche Reichweite den Energieverbrauch der letzten 10, 25 oder 50 km verwendet, um eine genauere Reichweitenschätzung vorzunehmen.

  • Trip: Sie können die Energie überwachen, die auf dem Weg zu Ihrem Ziel verbraucht wird. Dabei können Sie den tatsächlichen Verbrauch mit der ursprünglichen Abschätzung vergleichen. Die grüne Linie zeigt den tatsächlichen, die graue den geschätzten Verbrauch an. Um die Zoomstufe zu ändern, drücken Sie auf das Zoomsymbol in der rechten oberen Ecke des Diagramms.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Im Streckendiagramm wird der Energieverbrauch nur angezeigt, während Sie zu einem Ziel unterwegs sind.