Touchscreen

Zusätzlich zur Instrumententafel verfügt Model S über einen vorderen und einen hinteren Touchscreen.

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
In diesem Handbuch wird der vordere Touchscreen als „Touchscreen“ und der hintere Touchscreen als „hinterer Touchscreen“ bezeichnet.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Achten Sie beim Fahren immer auf die Straße und die Verkehrsbedingungen. Um die Ablenkung des Fahrers zu minimieren und die Sicherheit der Mitfahrer sowie anderer Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten, sollten Sie vermeiden, Einstellungen auf dem Touchscreen vorzunehmen, während das Fahrzeug in Bewegung ist.

Verwenden Sie den Touchscreen zur Steuerung vieler Funktionen, die in herkömmlichen Autos mithilfe physisch vorhandener Knöpfe gesteuert werden (z. B. Einstellen von Heizung, Klimaanlage, Scheinwerfer usw.) Der Touchscreen findet außerdem Verwendung zum Steuern von Medien, zum Navigieren, zur Nutzung von Entertainment-Funktionen und zur Anpassung von Model S nach Ihren Wünschen. Für den freihändigen Zugriff auf gängige Bedienelemente auf dem Touchscreen können Sie Sprachbefehle verwenden (siehe Sprachbefehle).

Wenn der Touchscreen nicht mehr reagiert oder sich ungewöhnlich verhält, können Sie ihn neu starten (siehe Touchscreen neu starten).

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Die beigefügten Illustrationen dienen lediglich zur Verbesserung des begrifflichen Verständnisses. Je nach den Fahrzeugoptionen, der Softwareversion, der Marktregion und der Regions- und Spracheinstellungen variieren die auf dem Bildschirm angezeigten Informationen.
Touchscreen mit Symbolen und Beschriftungen
  1. Navigation: Die Kartenausrichtung ändern, zu einem Ziel navigieren/ein Ziel bzw. eine Ladestation suchen und Navigationseinstellungen ändern (siehe Karten und Navigation).
  2. Statusleiste: Sie finden die Bedienelemente und den Status des Fahrzeugs in der oberen Leiste (siehe Symbole in der oberen Statusleiste).
  3. Fahrmodusleiste: Zum Schalten in die Parkstellung, den Rückwärtsmodus, den Neutralmodus oder den Fahrmodus. Die Fahrmodusleiste wird immer auf dem Touchscreen angezeigt, wenn Sie Fahrzeug berühren. (Siehe Wechsel des Fahrmodus.)
  4. Fahrzeug: Steuerung verschiedener Funktionen und Anpassen von Model S an Ihre Vorlieben. Der Bildschirm „Fahrzeug“ wird über der Karte angezeigt. Berühren Sie eine Option auf dem Bildschirm „Fahrzeug“, um die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten für die gewählte Option anzuzeigen.

    Um nach einer bestimmten Einstellung zu suchen, berühren Sie Suchen oben auf dem Bildschirm „Fahrzeug“. Nehmen Sie Änderungen direkt im Ergebnis vor, oder tippen Sie auf den Link, um zu dieser Option unter „Fahrzeug“ zu gelangen.

    Informationssymbol
    Wenn ein Informationssymbol neben einer bestimmten Einstellung angezeigt wird, berühren Sie es, um ein Popup-Fenster anzuzeigen, das hilfreiche Details über die entsprechende Einstellung enthält.
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Sie können auf den Bildschirm „Fahrzeug“ auch zugreifen, indem Sie auf eine beliebige Stelle auf der Fahrerseite des Touchscreens tippen und zum Öffnen wischen.
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Viele Bedienelemente und Einstellungen des Fahrzeugs (z. B. Klima, Medien und Navigation) können freihändig über Sprachbefehle angepasst werden (siehe Sprachbefehle).
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Sie können Feedback zum Touchscreen an Tesla senden, indem Sie dieses Symbol lange drücken.
  5. Klima (Fahrerseite): Verwenden Sie die Pfeile „Nach links“ und „Nach rechts“ zum Absenken/Erhöhen der Innenraumtemperatur. Berühren Sie Trennen im Popup-Fenster, um separate Bedienelemente für Fahrer und Beifahrer anzuzeigen. Berühren Sie das Temperatursymbol, um die Einstellungen der Klimaregelung anzupassen (siehe Bedienen der Klimaregelung). Die Bedienelemente der Klimaregelung für Beifahrer werden angezeigt, wenn die Temperaturregelung mit Trennen auf separate Bedienelemente für Fahrer und Beifahrer gestellt wurde.
  6. Meine Apps: Für den schnellen Zugriff auf häufig verwendete Apps und Bedienelemente können Sie auswählen, was hier angezeigt wird. Siehe Anpassen von „Meine Apps“.
  7. App Launcher: Tippen Sie auf den App Launcher, um die App-Ansicht zu öffnen. Tippen Sie auf eine beliebige App, um sie zu öffnen. Die gewählte App wird über der Karte angezeigt. Sie können eine App schließen, indem Sie sie nach unten ziehen.
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Der Media Player kann nicht vollständig geschlossen werden. Wenn Sie den Media Player nach unten ziehen, wird der Miniplayer angezeigt. Damit können Sie sehen, was gerade abgespielt wird, und Sie können „Pause/Wiedergabe“ und „Schneller Vorlauf“/Schneller Rücklauf“ bedienen.
  8. Kürzlich besuchte App(s): Zeigt die letzten verwendeten Apps an. Die Anzahl der hier angezeigten zuletzt verwendeten Apps ist davon abhängig, wie viele Apps zu Meine Apps hinzugefügt wurden. Wenn Sie die maximale Anzahl von Apps zu Meine Apps hinzugefügt haben, wird nur die letzte App angezeigt.
  9. Klima (Beifahrerseite): Wird angezeigt, wenn die Temperaturregelung mit Trennen auf separate Bedienelemente für Fahrer und Beifahrer gestellt wurde.
  10. Lautstärkeregelung: Steuert die Lautstärke des Media Players und von Telefongesprächen (siehe Lautstärkeregelung). Die Lautstärke für die Navigationsanweisungen wird separat gesteuert (siehe Karten und Navigation).
  11. Media Player: Siehe Media.

Anpassen von „Meine Apps“

Für den schnellen Zugriff auf häufig verwendete Apps und Bedienelemente können Sie anpassen, was im Bereich Meine Apps in der unteren Leiste des Touchscreens angezeigt wird:

  1. Aktivieren Sie den Anpassungsmodus, indem Sie eine beliebige App oder ein beliebiges Bedienelement im Bereich Meine Apps berühren und gedrückt halten. Wenn dieser Bereich leer ist, tippen Sie auf den App Launcher.
  2. Ziehen Sie einfach eine beliebige App oder ein beliebiges Bedienelement aus der App-Ansicht in den Bereich Meine Apps in der unteren Leiste.
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Sitzheizungen, die in der App-Ansicht ausgewählt wurden, werden neben der Temperatur anstelle des Bereichs „Meine Apps“ angezeigt.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Wenn Sie die maximale Anzahl an Apps oder Bedienelementen zu Meine Apps hinzugefügt haben, wird beim Hinzufügen einer weiteren App die App ganz rechts entfernt.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Entfernen Sie eine App oder ein Bedienelement aus dem Bereich Meine Apps, indem Sie das entsprechende Element berühren und gedrückt halten und dann auf das zugehörige „X“ tippen.

Symbole in der oberen Statusleiste

Eine entriegelte Verriegelung
Verriegeln/Entriegeln aller Türen und Kofferräume.
16:20 Uhr
Ihr Fahrzeug aktualisiert automatisch die Uhrzeit. Wenn die Zeit falsch ist, prüfen Sie, ob Ihr Fahrzeug eine Internet- und GPS-Verbindung hat und ob es über die neueste Software verfügt.
Ein Haus mit einem Pfeil darin
Wird in der Statusleiste des Touchscreens angezeigt, wenn Model S ein programmiertes HomeLink-Gerät in Reichweite erkennt und auf dem Touchscreen nicht bereits der HomeLink-Bildschirm oder das HomeLink-Popup angezeigt wird. Siehe Smart Garage.
Ein Halbkreis mit einem kleineren Kreis darüber
Wird nur in der Statusleiste des Touchscreens angezeigt, wenn Model S geparkt ist. Hinzufügen, Konfigurieren (einschließlich Valet-Modus und Easy Entry verwenden) oder schnelles Umschalten von Fahrerprofilen. Die Fahrerprofile sind außerdem auf allen Bedienbildschirmen am oberen Rand zugänglich. Siehe Fahrerprofile.
Kreis in einem Kreis
Verfügbar, wenn Model S geparkt ist, berühren Sie das Symbol, um den Wächter-Modus für den aktuellen Fahrzyklus ein- oder auszuschalten. Um den Wächter-Modus jedes Mal automatisch einzuschalten (oder auszuschalten), wenn Sie Ihr Fahrzeug verlassen, aktivieren Sie die Einstellung unter Fahrzeug > Sicherheit > Wächter-Modus. Siehe Wächter-Modus für weitere Informationen.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Wenn Sie den Wächter-Modus über Fahrzeug > Wächter-Modus ein- oder ausschalten, funktionieren die Verknüpfungen auf dem Touchscreen und in der Mobile App nur für den aktuellen Fahrzyklus.
Ein Kreis mit Strahlen nach oben
Wird angezeigt, wenn Model S mit einem WLAN-Netzwerk verbunden ist.
Linien, die von links nach rechts höher werden
Wird angezeigt, wenn die mobile Verbindung von Model S sehr schwach ist oder gar nicht besteht. Tippen Sie auf dieses Symbol, um schnell auf WLAN-Einstellungen zuzugreifen.
Eine gelbe Person und ein Airbag mit dem Text „PASSENGER AIRBAG OFF“
Status des Beifahrer-Airbags (siehe Airbags).

Pop-up-Meldungen und Fahrzeugfehlermeldungen

An der Unterkante des Touchscreens werden Popup-Mitteilungen angezeigt. Beispielsweise wird eine Sicherheitsgurterinnerung angezeigt, wenn bei einem belegten Sitz der Sicherheitsgurt nicht angelegt ist, eine Meldung informiert Sie über einen eingehenden Anruf, eine Textnachricht wird angezeigt, und es werden Sprachbefehle angezeigt, wenn diese Funktion verwendet wird. Tippen Sie, falls zutreffend, auf Optionen aus diesen Popup-Mitteilungen (z. B. Anruf annehmen/Anruf abweisen, wählen Sie eine Option aus dem Scheinwerfer-Menü usw.) Zum Schließen einer Popup-Mitteilung wischen Sie diese einfach nach unten.

Wenn eine Fehlermeldung auf dem Touchscreen angezeigt wird, berühren Sie Weitere Informationen, um mehr über die Fehlermeldung und ihre mögliche Behebung zu erfahren. Sie können eine Liste von Fehlermeldungen und Benachrichtigungen anzeigen, indem Sie auf das Glockensymbol im oberen Bereich von Fahrzeug tippen.

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Nicht alle Fehlermeldungen enthalten an diesem Punkt weitere Informationen.

Touchscreen neu starten

Wenn der Touchscreen nicht reagiert oder sich ungewöhnlich verhält, können Sie ihn neu starten.

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Um den Schutz der Insassen sowie anderer Verkehrsteilnehmer sicherzustellen, starten Sie den Touchscreen nur dann neu, wenn sich das Fahrzeug in der Parkstellung befindet.
  1. Schalten Sie in die Parkstellung.
  2. Drücken Sie beide Scrolltasten am Yoke-Lenkrad (oder Lenkrad), bis der Touchscreen schwarz wird. Während Sie die Scrolltasten gedrückt halten, hat das Drücken des Bremspedals keine Auswirkungen und ist nicht erforderlich.
    Lenk-Yoke mit einem Vergrößerungskasten mit nach oben gerichteten Pfeilen, die auf die linke und die rechte Scrolltaste zeigen.
  3. Nach ein paar Sekunden erscheint das Tesla-Logo. Warten Sie ungefähr 30 Sekunden, bis der Touchscreen neu startet. Wenn der Touchscreen nach ein paar Minuten immer noch nicht reagiert oder sich ungewöhnlich verhält, versuchen Sie, das Fahrzeug aus- und einzuschalten (sofern möglich). Siehe Aus- und Einschalten des Fahrzeugs.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Durch einen Neustart des Touchscreens wird auch die Fahrmodusauswahl auf der Mittelkonsole aktiviert.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Durch Drücken der Scrolltasten wird lediglich der Touchscreen neu gestartet. Auf diese Weise wird keine andere Fahrzeugkomponente neu gestartet, und Model S wird nicht aus- und wieder eingeschaltet.

Touchscreen neigen (je nach Ausstattung)

Um den Touchscreen zu neigen, tippen Sie auf Fahrzeug, und berühren Sie dann das Display-Symbol, um die gewünschte Position auszuwählen.

Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Um die Gefahr von Verletzungen oder Schäden zu verringern, achten Sie darauf, dass sich keine Objekte (z. B. Ihre Finger oder Schmuck) zwischen dem Bildschirm und der Instrumententafel befinden, während das mittlere Display geneigt wird.

Hinterer Touchscreen

Mit dem hinteren Touchscreen haben die Mitfahrer im Fond Zugriff auf:

Touchscreen mit Symbolen und Beschriftungen
  1. Temperatur: Berühren Sie die Pfeile, um die Innenraumtemperatur zu erhöhen/abzusenken.
  2. Leistung: Tippen Sie hier, um die Klimaregelung hinten ein- oder auszuschalten.
  3. Hinterer Lüfter: Berühren, um den Lüfter im Fond ein- oder auszuschalten, die Lüftergeschwindigkeit zu regulieren und die Richtung des Luftstroms aus den hinteren Luftauslässen zu steuern (siehe Einstellen der vorderen und der hinteren Belüftungsdüsen).
  4. Sitze: Steuern der hinteren Sitzheizungen und Bewegen des vorderen Beifahrersitzes nach vorne/hinten mit den Pfeilen.
  5. Media: Abspielen, Pause, schneller Vorlauf oder schneller Rücklauf beim aktuell wiedergegebenen Titel (siehe Media).
  6. Video: Zugreifen auf Videostreaming-Dienste.
  7. Auto: Wenn Auto aktiviert ist und eine Person erkannt wird, wird die eingestellte Temperatur für den hinteren Innenraum beibehalten.
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Aktivieren Sie Sync. auf der hinteren Registerkarte der Klima-Einstellungen des vorderen Touchscreens, um die Innenraumtemperaturen für vorne und hinten einzustellen.
  8. Lautstärke: Tippen Sie hier, um die Lautstärke einzustellen.
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Sie können außerdem den vorderen Touchscreen verwenden, um die Klimaregelung im hinteren Teil des Fahrzeugs anzupassen (siehe Anpassen der Klimaeinstellungen).
Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Durch das Anpassen von Medien und Lautstärke werden die Einstellungen für den vorderen Innenraum ebenfalls angepasst.

Steuerung des hinteren Bildschirms von vorne

Um den hinteren Touchscreen von vorne zu steuern, öffnen Sie in der unteren Leiste die Fernsteuerungs-App für den hinteren Bildschirm auf dem vorderen Touchscreen. Neben Audio, Video und Klimaregelung können Sie auch in der App oder über Controls > Anzeige > Hintere Anzeige sperren die hintere Anzeige sperren.

Anzeige- und Toneinstellungen anpassen

Berühren Sie Fahrzeug > Anzeige, um die Anzeigeeinstellungen an Ihre Vorlieben anzupassen:

  • Helligkeit: Anpassen der Anzeige auf die Einstellung Dunkel oder Hell. Wenn Auto eingestellt ist, wird die Helligkeit automatisch passend zu den Umgebungslichtbedingungen umgeschaltet.
  • Helligkeit: Ziehen Sie den Schiebebalken, um die Helligkeit manuell zu steuern. Wenn Anzeigemodus auf Auto gestellt ist, wird die Helligkeit des Touchscreens sowohl passend zu den Umgebungslichtbedingungen als auch zu Ihrer Helligkeitseinstellung angepasst. Model S erinnert sich an Ihre Helligkeitseinstellung und passt den Touchscreen entsprechend an.
  • DISPLAYREINIGUNGSMODUS: Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird der Touchscreen abgedunkelt und vorübergehend deaktiviert, um das Reinigen zu erleichtern. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Displayreinigungsmodus zu verlassen.
  • Touchscreen-Sprache: Auswahl der Sprache, die auf dem Touchscreen angezeigt wird.
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Model S muss sich in der Parkstellung befinden, damit die Sprache geändert werden kann. Wenn Sie die Sprache ändern, führt Model S einen Neustart des Touchscreens durch, der mit einer kurzen Verzögerung verbunden ist.
  • Spracherkennung: Auswahl der Sprache, die für Sprachbefehle verwendet wird.
  • Sprachausgabe der Navigation: Wählen Sie die Sprache aus, in der das Navigationssystem Sprachanweisungen ausgibt.
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Bei Sprachen, die einen Download erfordern, wählen Sie die Sprache in der Dropdown-Liste, um den Download zu starten (WLAN-Verbindung erforderlich).
  • Hintere Anzeige sperren: Sperren des Zugangs zum hinteren Touchscreen.
  • Uhrzeit: Auswahl, ob die Zeit im 12- oder 24-Stunden-Format angezeigt wird.
  • Energieanzeige: Lassen Sie die verbleibende Energie und die Energieeinheiten entweder als Prozentsatz der verbleibenden Energie in der Batterie oder als Schätzung der Strecke, die Sie noch fahren können, anzeigen.
    Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
    Anmerkung
    Um zu ermitteln, wann das Fahrzeug geladen werden muss, sollte die angezeigte Energieschätzung nur als Richtwert betrachtet werden. Der Energieverbrauch wird von vielen Faktoren beeinflusst. Siehe Faktoren, die den Energieverbrauch beeinflussen.
  • Entfernung: Wählen Sie, ob Sie Messungen in metrischen (Kilometer, Zentimeter usw.) oder imperialen (Meilen, Zoll usw.) Einheiten anzeigen möchten.
  • Temperatur: Auswahl der Temperaturanzeige in Fahrenheit oder Celsius.
  • Reifendruck: Auswahl der Reifendruckanzeige in bar oder PSI.

Zusätzlich zur Anpassung der Anzeige können Sie den „Joe-Modus“ aktivieren, um die Lautstärke aller Signaltöne, die nicht auf kritische Sicherheitsprobleme bezogen sind, zu verringern. Tippen Sie auf Fahrzeug > Sicherheit > Joe-Modus.

Benennen Ihres Fahrzeugs

Um Ihr Fahrzeug stärker zu personalisieren, können Sie es benennen. Berühren Sie Fahrzeug > Software > Benennen Sie Ihr Fahrzeug auf der rechten Seite des Touchscreens unter dem Bild Ihres Model S. Wenn Ihr Fahrzeug bereits einen Namen hat, berühren Sie einfach den vorhandenen Namen, um ihn zu ändern. Geben Sie den neuen Namen in das Popup ein, und tippen Sie auf Speichern. Der Name Ihres Model S wird auch in der Tesla Mobile App angezeigt.

Löschen persönlicher Daten

Sie können alle persönlichen Daten (gespeicherte Adressen, Ihre Lieblingsmusik, HomeLink-Programmierung usw.) löschen und alle angepassten Einstellungen auf die Fabrikstandards zurücksetzen. Dies ist nützlich, wenn Model S weiterverkauft wird. Tippen Sie auf Fahrzeug > Service > Auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Model S überprüft vor dem Löschen Ihre Zugangsdaten, indem es Sie dazu auffordert, den Benutzernamen und das Kennwort für Ihr Tesla-Konto einzugeben.