Reinigung

Außenreinigung

Entfernen Sie korrosive Substanzen (Fett, Öl, Vogelkot, Baumharz, tote Insekten, Teerflecken, Streusalz, Industriestaub usw.) immer möglichst zeitnah, um Schäden am Lack zu vermeiden. Warten Sie nicht bis zur nächsten Komplettreinigung Ihres Model S. Wenn nötig, verwenden Sie vergällten Alkohol zur Entfernung von Teerflecken und hartnäckigen Fettspuren, und waschen Sie den Alkohol in dem Bereich dann mit Wasser und einer milden, nicht schäumenden Seife ab.

Halten Sie die Außenkameras frei von Schmutz, Kondensation oder Hindernissen. Diese Substanzen können zu unklaren Bildern oder dazu führen, dass der Autopilot und die Sicherheitsfunktionen nicht mehr funktionieren (siehe Reinigen einer Kamera).

Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn Sie Model S von außen waschen:

  1. Spülen Sie vor dem Waschen mit einem Schlauch fein- und grobkörnigen Schmutz vom Fahrzeug ab. Spülen Sie auch alle Ansammlungen von Schlamm in Bereichen ab, in denen sich dieser leicht ansammelt (beispielsweise in den Radhäusern und den Nahtstellen zwischen den Verkleidungsblechen). Wenn die Straßen mit Salz gestreut werden (z. B. während der Wintermonate), müssen alle Streusalzrückstände von der Unterseite des Fahrzeugs, den Radhäusern und den Bremsen gründlich abgespült werden.
  2. Wenn Sie Model S mit der Hand waschen, verwenden Sie ein sauberes, weiches Tuch und kaltes oder lauwarmes Wasser mit einem .milden, hochwertigen Autoshampoo.
    Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
    ACHTUNG
    Einige Reiniger und Autowaschmittel enthalten Chemikalien, die zu Schäden oder Verfärbungen führen können, insbesondere an Kunststoff-Zierteilen, an der Außenbeleuchtung oder an Kameralinsen. Einige Autowaschmittel enthalten beispielsweise Hydroxide oder andere stark alkalische bzw. ätzende Bestandteile, die Schäden an Außenteilen verursachen können. Verwenden Sie auch keine säurehaltigen Produkte. Schäden oder Verfärbungen aufgrund von Reinigungsprodukten werden nicht von der Garantie abgedeckt.
  3. Spülen Sie das Fahrzeug nach dem Waschen mit klarem Wasser ab, damit die Seife nicht auf der Oberfläche antrocknet.
  4. Trocknen Sie gründlich mit einem Polierleder nach. Falls notwendig, trocknen Sie die Bremsen auf einer kurzen Fahrt durch mehrmaliges Betätigen.

Verwenden Sie in Isopropylalkohol getränkte Tücher (wie solche zum Reinigen von Scheiben oder Bildschirmen), um kleinere Flecken zu entfernen.

Reinigung und Behandlung der Fenster

Reinigen Sie die Fenster und Spiegel mit einem für Fahrzeuge geeigneten Glasreiniger. Kratzen Sie nicht, und verwenden Sie auch keine scheuernden Reinigungsflüssigkeiten beim Reinigen der Scheiben und Spiegelflächen. Befolgen Sie die Anweisungen in Außenreinigung in Bezug auf empfohlene Verfahren zum Reinigen der äußeren Glasflächen.

Um die Fenster Ihres Fahrzeugs mit einer hydrophoben Beschichtung zu versehen, tragen Sie die Beschichtung nur auf die Seiten- und Heckscheiben, aber nicht auf die Windschutzscheibe auf, da dies die Sicht der Autopilotkameras einschränken kann. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers der hydrophoben Beschichtung in Bezug auf die Anwendung.

Informational PurposesAn informational icon, calling your attention
Anmerkung
Tesla ist nicht verantwortlich für Schäden, die mit dem Auftragen von Fensterbehandlungsmitteln auf Ihr Fahrzeug verbunden sind.

Waschanlagen-Modus

Beim Befahren einer Waschanlage mit Model S schließt der Waschanlagen-Modus alle Fenster, verriegelt die Ladeanschlussklappe und schaltet Scheibenwischer, Wächter-Modus, „Verschluss nach Entfernen“ sowie Parksensor-Signale ab. Berühren Sie zum Aktivieren Fahrzeug > Service > Waschanlagen-Modus. Ihr Fahrzeug muss stillstehen und darf nicht aktiv laden.

Beim Aufenthalt in einer automatischen Waschanlage hält die Funktion Freies Rollen ein Ihr Fahrzeug im Neutralmodus und aktiviert freies Rollen für die Dauer der Wäsche. Gleichzeitig verhindert sie, dass Model S die Feststellbremse anzieht, wenn Sie den Fahrersitz verlassen. Um die Funktion zu aktivieren, betätigen Sie das Bremspedal und berühren Sie Freies Rollen ein, oder schalten Sie in den Neutralmodus.

Der Waschanlagen-Modus wird deaktiviert, wenn die Geschwindigkeit des Fahrzeugs 9 mph (15 km/h) überschreitet oder wenn auf dem Touchscreen Beenden berührt wird.

Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Wenn Model S nicht in den Waschanlagen-Modus versetzt wird, kann dies Schäden verursachen (beispielsweise am Ladeanschluss oder an den Scheibenwischern). Schäden, die beim Waschen verursacht werden, sind nicht durch die Garantie abgedeckt.

Reinigen einer Kamera

Damit eine Kamera klare Bilder liefert, muss das Kameraobjektiv sauber und frei von Hindernissen sein. Je nach Herstellungsdatum Ihres Fahrzeugs gibt es zwei verschiedene Methoden, eine Kamera zu reinigen.

Bei Fahrzeugen, die vor ca. 12. Januar 2023 gebaut wurden: Entfernen Sie Schmutz oder Rückstände, indem Sie mit einer Sprühflasche Wasser auf das Kameraobjektiv sprühen. Versuchen Sie nicht, Schmutz oder Rückstände von einem freiliegenden Objektiv zu entfernen, indem Sie dieses mit der Hand oder einem Tuch abwischen. Dabei können die Rückstände durch das Reiben die Oberfläche des Objektivs beschädigen.

Bei Fahrzeugen, die ab ca. 12. Januar 2023 gebaut wurden: Entfernen Sie Schmutz oder Rückstände, indem Sie Wasser auf das Kameraobjektiv sprühen und es mit einem Mikrofasertuch abtrocknen. Reinigen Sie das Kameraobjektiv bei nassem Wetter (Schnee, Regen, Graupel) wöchentlich und bei trockenem Wetter monatlich.

Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Verwenden Sie keine chemischen oder scheuernden Reinigungsmittel. Dadurch kann die Oberfläche des Objektivs beschädigt werden.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Reinigen Sie die Ultraschallsensoren (sofern vorhanden) oder das Kameraobjektiv nicht mit scharfen oder scheuernden Objekten, durch die ihre Oberfläche zerkratzt oder beschädigt werden könnte.

Hinweise zur Außenreinigung

Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Waschen Sie das Fahrzeug nicht direkt in der Sonne.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Verwenden Sie keine Flüssigkeiten zur Windschutzscheibenbehandlung. Andernfalls können Probleme mit der Scheibenwischerreibung auftreten, die ratternde Geräusche verursachen.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Verwenden Sie kein heißes Wasser, keine Reinigungsmittel, keine stark alkalischen bzw. ätzenden Reinigungsprodukte oder Lösungsmittel, insbesondere solche, die Hydroxid enthalten.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Wenn Sie einen Hochdruckreiniger verwenden, halten Sie einen Abstand von mindestens 12 Zoll (30 cm) zwischen der Düse und der Oberfläche von Model S ein. Richten Sie den Wasserstrahl nicht direkt auf die Parksensoren (sofern vorhanden). Halten Sie die Düse in Bewegung, und konzentrieren Sie den Wasserstrahl nicht auf einen bestimmten Bereich.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Zielen Sie mit dem Wasserstrahl nicht direkt auf die Fenster-, Tür- oder Haubendichtungen oder auf elektronische Module und freiliegende Kabel.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Um Rostschäden zu vermeiden, die eventuell nicht von der Garantie abgedeckt werden, spülen Sie alle Streusalzrückstände von der Unterseite des Fahrzeugs, den Radhäusern und den Bremsen ab. Trocknen Sie nach der Reinigung des Fahrzeugs die Bremsen auf einer kurzen Fahrt durch mehrmaligem Betätigen.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Verwenden Sie keine groben oder aufgerauten Stoffe, beispielsweise Waschhandschuhe. Es wird ein hochwertiges Mikrofaser-Reinigungstuch empfohlen.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Wenn Sie das Fahrzeug in einer Autowaschanlage waschen, verwenden Sie ausschließlich eine kontaktlose Autowäsche. Diese Autowaschanlagen haben keinerlei Teile (Bürsten usw.), die die Oberfläche von Model S berühren. Einige kontaktlose Autowaschanlagen verwenden ätzende Lösungen, die mit der Zeit zu einer Verfärbung der Zierteile führen können. Vermeiden Sie Seifen und Chemikalien mit einem pH-Wert von über 13. Falls Sie unsicher sind, sehen Sie auf dem Produktschild nach oder fragen Sie das Personal der Autowaschanlage. Schäden, die durch falsches Waschen verursacht wurden, sind nicht durch die Garantie abgedeckt.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Stellen Sie in einer automatischen Waschanlage sicher, dass das Fahrzeug verriegelt ist. Verwenden Sie außerdem keine Bedienelemente auf dem Touchscreen, die zu einem versehentlichen Öffnen der Türen oder Kofferräume führen können, während das Fahrzeug gewaschen wird. Hierbei entstehende Schäden sind nicht durch die Garantie abgedeckt.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Stellen Sie sicher, dass die Scheibenwischer ausgeschaltet sind, bevor Sie Model S waschen, um zu verhindern, dass die Scheibenwischer beschädigt werden.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Verwenden Sie keine chemischen Radreinigungsmittel für die Vorwäsche. Dadurch kann die Oberflächenbeschichtung der Räder beschädigt werden.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Sprühen Sie niemals Flüssigkeiten mit hoher Geschwindigkeit (z. B. mit einem Hochdruckreiniger) auf den Ladeanschluss, während Model S aufgeladen wird. Andernfalls kann es zu schweren Verletzungen und Schäden am Fahrzeug, an der Ladeausrüstung oder am Gebäude kommen.

Innenreinigung

Prüfen und reinigen Sie den Innenraum regelmäßig, damit er sein Erscheinungsbild beibehält und nicht vorzeitig abgenutzt wird. Wischen Sie verschüttete Flüssigkeiten nach Möglichkeit sofort auf, und entfernen Sie alle Flecken. Bei der allgemeinen Reinigung wischen Sie die Oberflächen im Innenraum mit einem weichen Tuch (beispielsweise Mikrofaser), das mit einer Mischung aus warmem Wasser und einem milden, nicht schäumenden Reinigungsmittel getränkt ist. Testen Sie vor der Verwendung alle Reinigungsmittel in einem verdeckten Bereich. Damit sich keine Streifen bilden, trocknen Sie die Oberfläche sofort mit einem weichen, fusselfreien Tuch.

Innenglas

Kratzen Sie nicht und verwenden Sie auch keine scheuernden Reinigungsflüssigkeiten beim Reinigen der Scheiben und Spiegelflächen. Dadurch können die reflektierenden Flächen des Spiegels und die Heizelemente in der Heckscheibe beschädigt werden.

Airbags

Es dürfen keinerlei Fremdsubstanzen unter die Airbagabdeckung gelangen. Dadurch könnte die Funktionsfähigkeit erheblich beeinträchtigt werden.

Armaturenbrett und Kunststoffoberflächen

Polieren Sie nicht die Oberfläche oben auf dem Armaturenbrett. Polierte Oberflächen reflektieren das Licht und könnten Ihre Sicht während der Fahrt beeinflussen.

Sitze

Wischen Sie verschüttete Flüssigkeiten und chemische Rückstände auf Innenflächen so bald wie möglich mit einem weichen, mit warmem Wasser und einer nicht schäumenden Seife getränkten Tuch auf. Wischen Sie in kreisförmigen Bewegungen. Wischen Sie die Oberflächen danach mit einem weichen, fusselfreien Tuch trocken.

Obwohl Sitzoberflächen fleckenabweisend ausgeführt sind, empfiehlt Tesla eine regelmäßige Reinigung, um die Leistung zu erhalten und sie wie neu aussehen zu lassen. Behandeln Sie Farbübertragungen von Kleidungsstücken, z. B. mit Indigofarbstoff behandelten Jeans, unverzüglich. Vermeiden Sie Kontakt mit aggressiven Chemikalien, darunter auch bestimmte Kosmetika. Verwenden Sie niemals Reiniger, die Alkohol oder Bleichstoff enthalten. Testen Sie Mittel an einer unauffälligen Stelle, bevor Sie sie auf sichtbare Flächen auftragen.

Beachten Sie bei einer Ausstattung mit Ledersitzen, dass Leder zur Farbübertragung neigt, was besonders bei hellem Leder zu Verfärbungen führen kann. Weißes und hellbraunes Leder sind mit einer schmutzabweisenden Beschichtung versehen. Die Verwendung von Reinigungsmitteln oder im Handel erhältlichen Lederreinigungs- und -pflegemitteln ist nicht zu empfehlen, da diese eine Entfärbung und Austrocknung des Leders bewirken können.

Reinigen Sie Sitze gegebenenfalls mit einem Staubsauger, um losen Schmutz zu entfernen.

Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Sitzbezüge von anderen Zubehörherstellern als Tesla können die Empfindlichkeit der Sitzbelegungssensoren beeinträchtigen und Verfärbungen oder Schäden verursachen.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Die Vordersitze sind mit Mikrofonen ausgestattet (siehe Aktive Straßengeräuschunterdrückung), die keinen Flüssigkeiten ausgesetzt werden dürfen. Um eine Beschädigung dieser Mikrofone bei der Reinigung zu vermeiden, dürfen die Bereiche der Sitze, in denen sich die Mikrofone befinden, nicht übermäßig getränkt werden.

Teppiche

Reinigen Sie die Teppiche nicht zu feucht. Bei stark verschmutzten Bereichen verwenden Sie ein verdünntes Polsterreinigungsmittel.

Sicherheitsgurte

Ziehen Sie die Gurte heraus, um sie abzuwischen. Verwenden Sie für die Reinigung weder Reinigungsmittel noch chemische Spezialreiniger. Lassen Sie die ausgezogenen Sicherheitsgurte in natürlicher Weise so trocknen, dass sie möglichst nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind.

Türdichtungen

Wischen Sie die Türdichtungen mit einem feuchten Tuch ab, um jeglichen Schmutz zu entfernen. Übermäßiger Schmutz auf den Türdichtungen kann zu Schäden führen, wenn er mit umgebenden Flächen in Berührung kommt. Verwenden Sie keine in Alkohol getränkten Tücher oder Chemikalien, die die Beschichtung der Türdichtungen angreifen können.

Touchscreen, hinterer Touchscreen und Instrumententafel

Reinigen Sie den/die Touchscreen(s) und die Instrumententafel mit einem weichen, fusselfreien, speziell für Monitore und Displays geeigneten Reinigungstuch. Verwenden Sie keine Reinigungsmittel (beispielsweise Glasreiniger), keine alkoholhaltigen Gelprodukte (beispielsweise Handdesinfektionsmittel), keine Feuchttücher und keine trockenen, statisch aufgeladenen Tücher (beispielsweise frisch gewaschene Mikrofasertücher). Um den vorderen Touchscreen zu reinigen, ohne unbeabsichtigt Schaltflächen zu betätigen oder Einstellungen zu ändern, wechseln Sie in den Displayreinigungsmodus. Drücken Sie auf Fahrzeug > Display > Displayreinigungsmodus. Die Anzeige wird dunkel, um Staub und Flecken leichter erkenntlich zu machen. Um den Displayreinigungsmodus zu verlassen, drücken und halten Sie ZUM BEENDEN HALTEN.

Chrom- und andere Metalloberflächen

Poliermittel, scheuernde Reinigungsmittel, alkoholhaltige Gelprodukte (beispielsweise Handdesinfektionsmittel) und harte Tücher können Chrom- und andere Metalloberflächen beschädigen.

Hinweise zur Innenreinigung

Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Die Verwendung von Lösungsmitteln (einschließlich Alkohol), alkoholhaltigen Gelprodukten (beispielsweise Handdesinfektionsmittel), Bleichmitteln, Produkten oder Zusätzen auf Zitrus-, Waschbenzin- oder Silikonbasis an Komponenten im Innenraum kann zu einer Beschädigung führen.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Materialien, die elektrostatische Ladungen verursachen, können den Touchscreen oder die Instrumententafel beschädigen.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Wenn Sie Schäden an einem Airbag oder Sicherheitsgurt feststellen, wenden Sie sich unverzüglich an Tesla.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Es dürfen weder Wasser noch Reinigungsmittel oder Textilien in den Sicherheitsgurtmechanismus gelangen.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Die Nutzung chemischer Reinigungsmittel kann gesundheitsschädlich sein und Augen und Haut irritieren. Lesen Sie sich die Anweisungen des Herstellers der chemischen Reinigungsmittel sorgfältig durch.

Politur, Ausbesserung und Karosseriereparatur

Um das kosmetische Erscheinungsbild der Karosserie zu erhalten, können Sie die Lackoberflächen von Zeit zu Zeit mit einer zugelassenen Politur behandeln. Diese sollte Folgendes enthalten:

  • Ein sehr mildes Scheuermittel zur Entfernung von oberflächlichen Verunreinigungen ohne Entfernung oder Beschädigung der Lackierung.
  • Einen Füllstoff, der Kratzer füllt und so ihre Sichtbarkeit verringert.
  • Wachs als Schutzbeschichtung zwischen der Lackierung und der Umgebung.

Prüfen Sie die äußere Lackierung regelmäßig auf Schäden. Behandeln Sie kleinere Lackschäden und Kratzer mit einem Lackausbesserungsstift (kann abhängig von der Marktregion bei Tesla erworben werden). Verwenden Sie den Ausbesserungsstift nach dem Waschen, aber vor dem Polieren oder Wachsen.

Reparieren Sie Steinschläge, Frakturen oder Kratzer. Unter https://www.tesla.com/support/body-shop-support finden Sie weitere Informationen zu Reparaturwerkstätten und verfügbaren Serviceleistungen.

Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Verwenden Sie keine Schneidpasten, Farbrestaurierungsmittel oder stark scheuernde Polituren. Diese können die Oberfläche abscheuern und die Lackierung dauerhaft beschädigen.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Verwenden Sie keine Chrompolitur oder andere scheuernde Reinigungsmittel.

Verwenden einer Fahrzeugplane

Damit das äußere Erscheinungsbild des Model S auch erhalten bleibt, wenn Sie es nicht nutzen, können Sie eine von Tesla zugelassene Fahrzeugplane verwenden. Fahrzeugplanen können Sie online im Tesla Shop erwerben.

Über das Fahrzeug gelegte Fahrzeugplane.
Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
ACHTUNG
Wenn das Model S mit der Ladestation verbunden ist, verwenden Sie ausschließlich eine von Tesla zugelassene Fahrzeugplane. Andernfalls kann es passieren, dass die Batterie während des Aufladens nicht ausreichend gekühlt werden kann.

Fußbodenmatten

Damit die Teppiche im Fahrzeug länger halten und einfacher zu reinigen sind, verwenden Sie Original-Fußbodenmatten von Tesla, die online unter http://www.tesla.com erhältlich sind. Pflegen Sie die Fußbodenmatten, indem Sie sie regelmäßig reinigen, und stellen Sie sicher, dass sie ordnungsgemäß befestigt sind. Ersetzen Sie die Fußbodenmatten, wenn sie übermäßig abgenutzt sind.

Warning IconA warning icon, calling your attention to a possibly risky situation
Warnung
Um eine potenzielle Behinderung eines Fußpedals auszuschließen, achten Sie darauf, dass die Fußbodenmatte auf der Fahrerseite sicher befestigt ist, und legen Sie niemals eine weitere Matte darauf. Die Fußbodenmatten sollten stets auf dem Fahrzeugteppich und niemals auf einer weiteren Fußmatte oder einer anderen Abdeckung aufliegen.